Warum ist meine Wüstenrose nicht blühend - wie man Wüstenrosen zum Blühen bringt



Warum blüht meine Wüstenrose nicht? Eine Wüstenrose zu übertreffen, um spektakuläre Blüten zu produzieren, kann schwierig sein, aber oft ist es eine Frage der Geduld, Wüstenrosen zum Blühen zu bringen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wann blühen die Wüstenrosen?

Wüstenrosen blühen typischerweise im Frühling und Sommer mehrere Wochen lang. Bei richtiger Pflege können einige neue und verbesserte Sorten das ganze Jahr über blühen. Sei wieder geduldig. Wüstenrosenpflanzen produzieren möglicherweise mehrere Monate lang keine Blüten, aber wenn die Pflanze gesund ist und die Wachstumsbedingungen stimmen, wird sie schließlich Blüten produzieren.

Gründe für Wüstenrose-Anlagen, die nicht blühen

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Gründe für die Nicht-Blüte und Tipps, wie man Wüstenrosen zum Blühen bringt.

Umtopfen

Wenn Sie vor kurzem Ihre Wüstenrose umgepflanzt haben, kann es eine Periode der Rebellion durchmachen, während es sich an seine neue Umgebung anpasst. Für eine Weile wird die Pflanze ihre Energie in wachsende Wurzeln umleiten, anstatt Blüten zu produzieren. In der Regel müssen Wüstenrosepflanzen etwa alle zwei Jahre, vorzugsweise in der Mitte des Frühjahrs, geerntet werden. Verschiebe die Pflanze in einen Behälter, der nur eine Nummer größer ist. Verwenden Sie eine Topfmischung, die gut abläuft, und stellen Sie sicher, dass der Behälter über ein Abflussloch im Boden verfügt. Um der Pflanze Zeit zum Einstellen zu geben, halten Sie nach dem Umtopfen eine oder zwei Wochen Wasser zurück.

Wasser und Entwässerung

Wüstenrose-Pflanzen sind trockenheitstolerant und können mehrere Wochen ohne Bewässerung leben. Allerdings benötigt die Pflanze eine ausreichende Menge an Wasser, um Blüten zu produzieren. Probleme treten auf, wenn die Pflanze in feuchtem Boden oder Wasser stehen kann. Die Pflanze hört nicht nur auf zu blühen, sondern schlecht entwässerter Boden kann leicht dazu führen, dass die Pflanze verrotten und absterben kann. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig im Frühling und Sommer, schneiden Sie sie dann ab, wenn die Pflanze im Herbst und Winter ruht.

Im Boden bevorzugt Wüstenrose einen reichen, leicht alkalischen Boden.

Sonnenlicht

Die Wüstenrose benötigt viel Sonnenlicht, und der Mangel an Licht könnte der Grund dafür sein, dass Wüstenrosen nicht blühen. Stellen Sie die Pflanze mindestens fünf bis sechs Stunden pro Tag an die Sonne, vorzugsweise noch mehr.

Dünger

Wüstenrose erfordert nicht viel Dünger, aber regelmäßige Fütterung sorgt dafür, dass die Pflanze die Nährstoffe erhält, die sie benötigt, um Blüten zu produzieren. Füttern Sie eine Freilandpflanze zwei- oder dreimal im Frühling und Sommer mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger. Füttern Sie im Frühling und Sommer jede Woche Indoor Adenium mit einem wasserlöslichen Dünger, der auf die Hälfte verdünnt ist.

Um die Blüte zu fördern, kann es auch helfen, einen phosphorreichen Dünger oder Knochenmehl zu verwenden.

Vorherige Artikel:
Karotten sind in einem Garten mit tiefem, lockerem Boden leicht anzubauen; und wie Sie vielleicht von dem Namen erraten haben, sind sie mit Beta-Carotin gepackt. Eine halbe Tasse Portion gibt Ihnen das Vierfache der empfohlenen Tagesdosis (RDA) von Vitamin A in Form von Beta-Carotin. Karotten zu züchten und zu ernten, ist eine großartige Möglichkeit, ihre ernährungsphysiologischen Vorteile zu nutzen. In
Empfohlen
Holunder, ein großer Strauch / kleiner Baum, der im östlichen Nordamerika beheimatet ist, produziert essbare, kleine Gruppen Beeren. Diese Beeren sind extrem herb, aber sind erhaben, wenn sie mit Zucker in Kuchen, Sirup, Marmeladen, Gelees, Säften und sogar Wein gekocht werden. Wenn Sie einen Holunder im Hausgarten haben, ist der Holunderschnitt eine Notwendigkeit. D
Reiche, elegante Weintrauben, die in Trauben hängen, sind eine idyllische Vision, aber nicht eine, die jeder Winzer zu erleben bekommt. Der Weinanbau ist nichts für schwache Nerven, aber wenn Sie bereit sind, die Herausforderung anzunehmen, ist es am besten, Ihren Feind zu kennen. Die Sommerfäule, auch Traubenfäule genannt, kann ein ernstes Problem in Trauben sein, die Früchte beschädigen und eine riesige Unordnung für Züchter von dekorativen und fruchtenden Reben schaffen. Was is
So wie manche Leute bestimmte Wörter auf verschiedene Arten aussprechen, erleben wir alle einen disparaten Geschmack für einige Nahrungsmittel, insbesondere für Koriander. Es scheint, dass es keine zwei Möglichkeiten gibt; Sie lieben entweder den Geschmack von Koriander oder Sie hassen es, und viele Leute sagen, Koriander schmeckt wie Seife. Di
Für Zimmerpflanzen-Enthusiasten ist die Verwendung von Doppeltöpfen für Pflanzen eine ideale Lösung, um unansehnliche Behälter ohne lästiges Umtopfen zu bedecken. Diese Arten von Übertöpfen können es auch dem Gärtner im Innen- und Außenbereich ermöglichen, Designs zu kombinieren, die sein Zuhause ergänzen, sogar während der Jahreszeiten. Die Pflege v
Wenn Sie ein Bierliebhaber sind, kann das Brauen Ihrer eigenen Charge ein Traum sein, der in Ihrem eigenen Garten erreicht werden kann. Hopfen ist eine Schlüsselzutat für das perfekte Schaumglas und eine attraktive Ergänzung für die Landschaft. Zu wissen, welche Pflanzen in Bier sind und wie man ein Signaturgebräu herstellt, ist der erste Schritt. Bee
Earthworm Aktivitäten und Abfälle sind vorteilhaft für den Garten. Anziehende Regenwürmer liefern die Organismen, die Boden lösen und wichtige Nährstoffe für besseres Pflanzenwachstum hinzufügen. Erfahren Sie, wie Regenwürmer für die optimale Pflanzengesundheit und -porosität anzulocken sind. Der organ