Düngen mit Alfalfa-Mahlzeit: Wie man Alfalfa-Mahlzeit im Garten verwendet



Wenn Sie jemals in der Nähe von Pferden waren, wissen Sie, dass sie Luzerne-Essen als schmackhaftes Vergnügen lieben. Bio-Gärtner wissen es aus einem anderen Grund: Es ist ein großes natürliches Düngemittel für blühende Pflanzen. Alfalfa-Mehldünger enthält Spurenelemente, die während der Saison dazu beitragen, dass Stauden und Sträucher schneller und länger blühen. Lesen Sie weiter für mehr Alfalfa Mahlzeit Garten Info für eine effiziente Bodenverbesserer sowie einen Schub für Ihre blühenden Pflanzen.

Düngen mit Alfalfa-Mahlzeit

Was ist Alfalfamehl? Dieser Bio-Gartenbooster ist ein Produkt aus fermentierten Alfalfa-Pflanzensamen. Es ist hell und luftig und hat einen angenehmen, erdigen Geruch. Alfalfa-Mahlzeit kommt in der Regel in großen Mengen, wie Sie es großzügig um alle Ihre blühenden Stauden und Sträucher verwenden.

Obwohl Sie in der Lage sein können, Alfalfamehl in einigen größeren Gartencentern zu finden, kann es einfacher und billiger sein, in Futter- und Tiergeschäften zu kommen. Wenn Sie sich in der Nähe einer ländlichen Gegend aufhalten oder wenn Sie ein Allzwecktierhaus in der Gegend haben, schauen Sie dort nach. Kontaktieren Sie das nächste große Tierarztbüro als weitere Quelle für Luzerne-Essen oder Hinweise, wo Sie es finden können.

Wie man Alfalfa-Mahlzeit im Garten verwendet

Es gibt keinen großen Trick, um zu lernen, wie man Alfalfamehl verwendet. Die Menge, die Sie verwenden, ist wichtig, aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie nicht genug verwenden, anstatt zu viel zu verwenden.

Streuen Sie etwa 2 Tassen der Mahlzeit um Rosenbüsche oder andere Sträucher dieser Größe. Fügen Sie eine großzügige Linie des Essens neben Hecken hinzu und übertragen Sie es ziemlich stark unter großen Anpflanzungen. Das Alfalfa-Mehl mit einem Rechen in den Boden einarbeiten und die Pflanzen wie üblich gießen.

Machen Sie die erste Anwendung im Frühling, wenn Ihre Pflanzen neues Wachstum zeigen. Jene Pflanzen, die nur einmal im Jahr blühen, brauchen keine zusätzliche Mahlzeit mehr. Wenn Sie blühende Blumen haben, die sich während einer längeren Saison zeigen, fügen Sie alle sechs Wochen eine weitere Anwendung hinzu.

Alfalfa-Mehl ist eine alkalische Substanz, was bedeutet, dass es nicht mit Pflanzen verwendet werden sollte, die einen sauren Boden bevorzugen, wie Kamelien oder Rhododendren. Es kann ziemlich pudrig sein, also tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn Sie es im Garten verteilen.

Übertragen Sie schließlich übrig gebliebenes Alfalfa-Mehl in einen sicheren Aufbewahrungsbehälter aus Metall oder schwerem Kunststoff. Mäuse lieben das Essen in großen Mengen und kauen durch irgendwelche Taschen, die im Lager zurückgelassen werden.

Vorherige Artikel:
Das Wort "rue" bedeutet Bedauern, aber die Rue, über die ich sprechen möchte, hat nichts mit Bedauern zu tun. Rue ist ein immergrüner Strauch in der Familie Rutaceae. In Europa einheimisch, ernten die Menschen seit Jahrhunderten rue Kraut, um eine Vielzahl von Beschwerden von Insektenstichen bis zu Augenstress zu behandeln, um die Seuche abzuwehren. D
Empfohlen
Kartoffeln in Ihrem Garten können Opfer einer bakteriellen Infektion werden, die Schwarzbein genannt wird. Der Begriff Schwarzbein wird oft verwendet, um sowohl die wahre Krankheit, die aus infizierten Pflanzkartoffeln hervorgeht, als auch die sogenannte Stammfäule zu beschreiben. Mit den richtigen Kartoffel-Schwarzbein-Informationen können Sie diese Krankheit verhindern oder kontrollieren, für die es keine chemische Behandlung gibt. Wa
Der Bartpilz, auch Löwenmähne genannt, ist ein kulinarischer Genuss. Sie können gelegentlich finden, dass es in schattigen Wäldern wächst, und es ist einfach, sich zu Hause zu kultivieren. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses schmackhafte Vergnügen zu erfahren. Was ist Bärtiger Zahnpilz? Bärtiger Zahn ist ein Pilz, den Sie sicher in der Wildnis sammeln können, weil es keine Doppelgänger, weder giftig noch nicht hat. Obwohl si
Unabhängig davon, ob Sie die Pflanze zum Fressen anbauen oder aus anderen Gründen, der Anbau von Taubensamen bietet einzigartigen Geschmack und Interesse für die Landschaft. An geeigneten Standorten ist die Pflege von Taubenbohnen sehr gering und die Pflanzen sind leicht zu züchten. Was sind Taubenerbsen? Ta
Was ist Botrytisfäule in Heidelbeeren und was soll ich dagegen tun? Botrytis-Knollenfäule ist eine häufige Krankheit, die Blaubeeren und eine Vielzahl anderer blühender Pflanzen befällt, besonders während längerer Perioden hoher Feuchtigkeit. Auch bekannt als Blaubeerblütenfäule, wird Botrytis-Knollenfäule durch einen Pilz namens Botrytis cinerea verursacht . Obwohl d
Wenn Sie Probleme mit Ihren Zitrusbäumen bemerken, könnte es sich um Schädlinge handeln, genauer gesagt um die Beschädigung von Zitrusfrüchten durch asiatische Zitrusfrüchte. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Lebenszyklus der asiatischen Zitrusfrucht-Psylliden und den Schaden, den diese Schädlinge verursachen, einschließlich der Behandlung. Was ist
Wenn Sie nur Produkte aus einem Supermarkt gekauft haben, dann erwarten Sie gerade Karotten, perfekt gerundet Tomaten und glatte Cukes. Aber für diejenigen von uns, die unser eigenes Gemüse anbauen, wissen wir, dass Perfektion nicht immer erreichbar ist und auch nicht unbedingt wünschenswert ist. Ein gutes Beispiel sind seltsam geformte Tomaten. U