Feigenbaum Leaf Drop - Warum Feigenbäume Blätter verlieren



Feigenbäume sind beliebte Heim- und Landschaftspflanzen in den gesamten Vereinigten Staaten. Obwohl sie von vielen geliebt werden, können Feigen wankelmütige Pflanzen sein, die dramatisch auf Veränderungen in ihrer Umwelt reagieren. Wenn Ihr Feigenbaum Blätter fallen lässt, kann dies eine normale Reaktion sein, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Laubbaum handelt, aber es könnte eine Form des Protestes gegen die wachsenden Bedingungen sein.

Verlieren Feigenbäume Blätter?

Blatttropfen auf Feigen ist ein häufiges Problem, aber es ist normalerweise nicht tödlich, wenn Sie herausfinden können, warum die Blätter Ihrer Pflanze plötzlich fallen. Die häufigsten Ursachen für Feigenbaum Blatt Drop sind:

  • Winter - Die Kälte des späten Herbstes signalisiert den Feigen, dass es Zeit ist, zu schlafen und den Winter im Tiefschlaf zu verbringen. Schlafruhe ist für viele Feigenarten und einen vollkommen normalen Teil ihres Lebenszyklus von entscheidender Bedeutung. Der jährliche Laubfall ist kein Grund zur Sorge - im Frühjahr werden neue Blätter entstehen.
  • Abrupte Umweltveränderungen - Feigen betonen leicht, also, wenn Sie beabsichtigen, die Beleuchtung, Feuchtigkeit oder Temperatur Ihrer Feigenumgebung zu ändern, indem Sie den Baum bewegen, stellen Sie sicher, dass Sie dies langsam tun. Setzen Sie Ihre Feige Schritt für Schritt den neuen Bedingungen aus, beginnend mit nur einer Stunde pro Tag und erhöhen Sie ihre Zeit an dem neuen Ort im Laufe von etwa zwei Wochen. Langsame Bewegung hilft, Schock zu verhindern und die Blätter auf Ihrer Feige zu halten, wo sie hingehören.
  • Falsche Bewässerung - Einige Pflanzen zu tränken ist schwieriger als andere und dies gilt in doppelter Hinsicht für Feigen. Sowohl Überwasser als auch Unterwasser können zum Feigenbaumblattabfall führen. Statt nach einem Plan zu gießen, gießen Sie Ihre Feige jedes Mal, wenn der Boden, 1 Zoll unter der Oberfläche, trocken anfühlt. Wasser tief gießen, bis viel Wasser durch den Boden des Topfes austritt und den Überschuss nach Ablauf der Trockenzeit wegwirft.
  • Schädlinge - Schuppen-Insekten und Spinnmilben sind häufige Feigenschädlinge, die bei ihren Fütterungsaktivitäten einen Blattverlust verursachen können. Schuppen-Insekten vermischen sich oft und sehen mehr wie ein Pilz oder ungewöhnliches Wachstum auf der Pflanze aus als typische Insekten. Spinnmilben sind zu klein, um mit bloßem Auge gesehen zu werden, aber Sie können feine Seidenfäden auf den Blättern Ihrer Feigen bemerken. Beide können mit wöchentlichen Neemölbehandlungen erstickt werden.

Vorherige Artikel:
Die Libanon-Zeder ( Cedrus libani ) ist eine immergrüne Pflanze mit wunderschönem Holz, das seit Jahrtausenden für hochwertiges Holz verwendet wird. Libanon-Zedernbäume haben normalerweise nur einen Stamm mit vielen Ästen, die horizontal nach oben wachsen. Sie sind langlebig und haben eine maximale Lebensdauer von über 1.000 J
Empfohlen
Das Anpflanzen von Ehrenpreis ( Veronica officinalis ) im Garten ist eine großartige Möglichkeit, während der Sommersaison lang anhaltende Blüten zu genießen. Diese pflegeleichten Pflanzen benötigen nicht viel Pflege, wenn sie einmal eingerichtet sind, was sie ideal für den beschäftigten Gärtner macht. Lesen S
Pyracantha ist der wissenschaftliche Name für Feuerdornpflanzen, die in den USDA-Klimazonen 6 bis 9 winterhart sind. Firethorn ist eine immergrüne Pflanze, die einfach zu kultivieren ist und saisonales Interesse und Beeren bietet. Selbst der Anfängergärtner kann mit der einfachen Pflege des Feuerdornbuschs umgehen. Üb
Pepinois ist eine Staude aus den gemäßigten Anden, die in letzter Zeit zu einem immer beliebter werdenden Gegenstand für den Hausgarten geworden ist. Da die meisten von ihnen zum ersten Mal Erzeuger sind, können sie sich wundern, wenn eine Pepino Melone reif ist. Für den optimalen Geschmack ist es äußerst wichtig zu wissen, wann Pepino Melonen gepflückt werden. Wählen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Immer wenn ich gefragt werde, ob eine Pflanze nicht gedeiht, ist das erste, was ich wissen möchte, der pH-Wert des Bodens. Die pH-Wert-Bewertung des Bodens kann der Hauptschlüssel für eine Pflanze sein, die außergewöhnlich gut funktioniert, einfach nur durchkommt oder in Richtung Tod geht. Der
Ozon ist ein Luftschadstoff, der im Wesentlichen eine sehr aktive Form von Sauerstoff ist. Es bildet sich, wenn Sonnenlicht mit Abgasen von Verbrennungsmotoren reagiert. Ozonschäden an Pflanzen treten auf, wenn Pflanzenblätter Ozon während der Transpiration absorbieren, was der normale Atmungsprozess der Pflanze ist. D
Vivipary ist das Phänomen, bei dem Samen vorzeitig keimen, während sie sich noch in der Mutterpflanze oder Frucht befinden. Es kommt häufiger vor als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um einige vivipäre Fakten zu erfahren und was zu tun ist, wenn Sie sehen, dass Samen in der Pflanze statt in der Erde keimen. Vi