Anbau eines Kellergartens: Kannst du Gemüse in deinem Keller anbauen?



Die Einrichtung eines wachsenden Raumes im Innenbereich für sonnenliebendes Gemüse kann einige Herausforderungen darstellen. Egal, ob Sie einfach keinen Platz im Freien haben oder einen ganzjährigen Garten haben möchten, die Grundbedürfnisse der Pflanzen müssen erfüllt werden. Sie müssen Wasser, Licht, Raum, Stützstrukturen und Nährstoffe bereitstellen. Kellerarbeiten können hydroponisch oder im Boden erfolgen. Eine weitere Überlegung beim Anbau von Gemüse in einem Keller ist Hitze. Ihre Pflanzen benötigen Temperaturen von mindestens 70 Grad Fahrenheit (21 Grad Celsius), um zu gedeihen.

Machen Sie etwas Forschung, wenn Sie einen Kellergarten wachsen, also können Sie diese Probleme lösen, wenn sie auftauchen und Ihre Erzeugnisrechnung verringern, während Sie gesundes Gemüse für Ihre Familie zur Verfügung stellen.

Bedürfnisse für Keller Gartenarbeit

Der Großteil des Gemüses benötigt warme Temperaturen, aber Keller sind notorisch feucht und kalt. Sie müssen sicherstellen, dass der Bereich frei von Zugluft ist und Heizungen bietet, um den Bereich warm zu halten. Wenn der Keller auch feucht ist, benötigen Sie Ventilatoren, um Luft zu bewegen und Fäulnis zu verhindern. Wenn Sie einen großen wachsenden Betrieb planen, müssen Sie möglicherweise Ventilatoren und Heizungen von industrieller Größe erhalten, aber kleinere Gärten können mit Geräten zu Hause Größe ausreichen.

Sie können Schläuche aus vorhandenen Wasserversorgungen laufen lassen oder Regenfässer für die Bewässerung bereithalten. Die Wahl des Bodens, wenn Sie Gemüse in Ihrem Keller wachsen, ist auch entscheidend. Verwenden Sie eine Mischung aus Kompost, Torf und Vermiculit, die steril ist. Wählen Sie Wohnungen oder Töpfe, um Pflanzen zu starten, aber stellen Sie sicher, dass sie über ausreichende Drainagelöcher verfügen.

Beleuchtung ist wahrscheinlich der schwierigste Teil des Wachstums eines Kellergartens. Es gibt verschiedene Lichtfarben für verschiedene Arten von Wachstum und Fruchtbildung. Zum Beispiel fördert blaues Licht blättriges und vegetatives Wachstum, während rotes Licht Blüte und Fruchtproduktion fördert. Der Bedarf an Pflanzenbeleuchtung für den Kellerbau variiert von der Keimung bis zur Fruchtbildung. Daher ist es am besten, in diesem Bereich ein wenig zu recherchieren, wenn Sie eine professionelle Beleuchtungssituation wünschen.

Anbau von Gemüse in Ihrem Keller bietet Test in Lichtmengen und Farbtönen. Anfänger Gärtner können nur fluoreszierende Beleuchtung verwenden, aber wie Sie erfahrener werden und Ihr Keller Garten zu mehr bedürftigen Sorten erweitert, müssen Sie in Halogenbeleuchtung mit Federung und Timern investieren.

Wie man Gemüse in deinem Keller anbaut

Sobald Sie den Raum warm, belüftet und bereit mit Behältern und Boden haben, müssen Sie die Vielzahl der Pflanzen wählen, die Sie wachsen möchten. Gemüsepflanzen, die drinnen wachsen und am besten wachsen, würden die Blattgemüse enthalten. Sie sind leicht zu starten und die beste Wette für einen Anfänger Gemüsegärtner.

Pflanzen wie Tomaten und Paprika benötigen mehr Wärme und Licht, während Buschbohnen und Erbsen weniger Wärme benötigen. Wählen Sie möglichst Zwergarten, um Platz zu sparen.

Squash und Melonen sind nicht gut, aber Salat, Spinat, Radieschen und Mangold sind ideale Gemüsepflanzen, die drinnen wachsen.

Säen Sie Samen drinnen wie gewohnt, aber anstatt sie im Freien zu verpflanzen, bewegen Sie sie in Töpfe. Verwenden Sie einen Timer, um den Pflanzen mindestens 8 Stunden Licht pro Tag für die meisten Arten und 10 Stunden oder mehr für Sonnenliebhaber wie Paprika zu geben.

Lassen Sie Ihre Pflanzen niemals austrocknen und geben Sie ihnen einmal pro Woche einen halbierten Flüssigdünger. Pflanzen je nach Bedarf pflanzen und binden und folgen der grundlegenden vegetarischen Pflege für jede Sorte. Erhöhen Sie die Lichtstunden und das Wasser, sobald die Pflanzen Früchte tragen.

Schädlinge sind nicht so ein großes Problem im Keller Gartenarbeit, aber achten Sie auf weiße Fliege, Schuppen und andere Insekten.

Vorherige Artikel:
Die Stinktier-Kohl-Pflanze kann ungewöhnlich und stinkig sein, aber es ist auch ziemlich interessant und die Verwendung für Stinktier Kohl im Garten könnte tatsächlich von Vorteil sein. Lesen Sie weiter für mehr Skunk Kohl Fakten. Stinktier-Kohl-Tatsachen Was ist Stinktier? Skunk Kohl ist eine mehrjährige Wildblume, die in sumpfigen, feuchten Gebieten von Waldflächen wächst. Diese
Empfohlen
Wenn Sie jemals einen Zitrusbaum gesehen haben, haben Sie vielleicht das herrlich glänzende, dunkelgrüne Laub bewundert und die duftenden Blüten eingeatmet. Vielleicht macht das Klima, in dem du lebst, den Anbau eines im Freien liegenden Exemplars unverständlich. Vielleicht hast du dir gedacht: "Ich frage mich, ob es möglich ist, Zitrusbäume im Haus anzubauen?"
Die aromatische Papaya-Frucht hat einen tropischen Geschmack und ähnelt cremiger Pudding aus Bananen, Ananas und Mangos. Die leckere Frucht ist beliebt bei Waschbären, Vögeln, Eichhörnchen und anderen Wildtieren sowie Menschen. Zu den Zierqualitäten gehören eine attraktive Form, die pyramidenförmig oder konisch sein kann, und Blätter, die im Herbst oft leuchtend gelb werden, bevor sie vom Baum fallen. Pawpaw
Lauch sind Mitglieder der Zwiebelfamilie, bilden aber statt einer Zwiebel einen langen Schaft. Die Franzosen bezeichnen dieses nahrhafte Gemüse manchmal als Spargel des armen Mannes. Lauch ist reich an Vitamin C, A und Folat und enthält auch Kaempferol, ein Phytochemikum, von dem man glaubt, dass es Krebs vorbeugt.
Es hat schöne Blumen, aber ist weißes Campion ein Gras? Ja, und wenn Sie Blumen auf der Pflanze sehen, ist der nächste Schritt die Samenproduktion, also ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu kontrollieren. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, wenn diese Pflanze auf Ihrem Grundstück erscheint. Was
Tomaten sind nicht mehr nur rot. (Wirklich, sie waren nie, aber jetzt mehr denn je erhalten Erbstückvarietäten in allen verschiedenen Farben schließlich die weltweite Anerkennung, die sie verdienen). Schwarz ist eine kriminell unterschätzte Tomatenfarbe, und eine der befriedigendsten schwarzen Tomatensorten ist der Schwarze Äthiopier. Les
Wenn du nach einer absolut einzigartigen und schönen Frucht zum Wachsen suchst, versuche eine Drachenfrucht zu vermehren. Drachenfrucht, oder Pitaya ( Hylocereus undatus ), ist der Name des Kaktus und der Frucht, die er trägt. Die in Zentralamerika beheimatete Pitaya-Pflanze kommt auch in den tropischen und subtropischen Regionen Chinas, Israels, Vietnams, Malaysias, Thailands und Nicaraguas vor.