Grey Mould Of Tomatoes: Wie man graue Form in den Tomatenpflanzen behandelt



Eine Krankheit von Tomaten, die sowohl im Gewächshaus produziert als auch im Garten gewachsenen Tomaten auftritt, wird Tomate Grauschimmel genannt. Grauschimmel in Tomatenpflanzen wird durch einen Pilz mit einer Wirtsreihe von über 200 verursacht. Grauschimmel von Tomaten verursacht auch Nacherntefäule bei Ernte und Lagerung und kann eine Vielzahl von anderen Krankheiten verursachen, einschließlich Abdämpfen und Kratzen. Angesichts der Schwere der Krankheit, was sind die Symptome der Tomate Grauschimmel und wie wird es gehandhabt?

Symptome der grauen Form in den Tomatenpflanzen

Grauschimmel, oder Botrytis-Knollenfäule, betrifft nicht nur Tomaten, sondern auch anderes Gemüse wie:

  • Bohnen
  • Kohl
  • Endivie
  • Grüner Salat
  • Warzenmelone
  • Erbsen
  • Pfeffer
  • Kartoffeln

Diese einzelligen Sporen, die vom Pilz Botrytis cinerea verursacht werden, tragen mehrere Zweige, weshalb der Pilz seinen Namen von den griechischen "botrys" (Weintrauben) hat.

Graufäule von Tomaten erscheint auf Sämlingen und jungen Pflanzen und erscheint als eine grau-braune Form, die Stämme oder Blätter bedeckt. Blüten und das Blütenende der Frucht sind mit dunkelgrauen Sporen bedeckt. Die Infektion breitet sich von den Blüten oder der Frucht zurück zum Stiel aus. Der infizierte Stamm wird weiß und entwickelt einen Krebs, der ihn umschließen kann, was zu einem Welken über der infizierten Region führen kann.

Mit Grauschimmel infizierte Tomaten werden hellbraun bis grau, wenn sie mit anderen infizierten Pflanzenteilen in Berührung kommen, oder entwickeln weiße Ringe, sogenannte "Geisterflecken", wenn sie direkt von Sporen in der Luft infiziert sind. Früchte, die infiziert und gelagert sind, werden mit einer grauen Sporenschicht überzogen und können auch weißes Mycel auf der Oberfläche der Früchte zeigen.

Graue Form von Tomaten verwalten

Grauschimmel ist stärker ausgeprägt, wenn vor der Ernte Regen, starker Tau oder Nebel auftritt. Der Pilz infiltriert auch inhärente Pflanzengewebe. Sporen dieser Pilzkrankheit befinden sich in den Rückständen von Wirtspflanzen wie Tomaten, Paprika und Unkraut und werden dann über den Wind verteilt. Die Sporen landen dann auf den Pflanzen und bilden eine Infektion, wenn Wasser verfügbar ist. Die Krankheit schreitet am schnellsten fort, wenn die Temperaturen 65-75 F. (18-24 ° C) betragen.

Um das Auftreten von Grauschimmel zu bekämpfen, muss die Bewässerung sorgfältig gehandhabt werden. Tomatenfrüchte, die mit Wasser in Berührung kommen können, infizieren sich eher. Wasser an der Basis der Pflanzen und lassen Sie den Oberboden zwischen den Bewässerungen trocknen.

Behandeln Sie Pflanzen und Früchte vorsichtig, um Verletzungen zu vermeiden, die zu einem Krankheitspforten führen können. Entferne und zerstöre infizierte Pflanzen.

Fungizide können zur Vorbeugung einer Infektion eingesetzt werden, unterdrücken jedoch nicht die Krankheit in bereits infizierten Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Kinder lieben Pizza und eine einfache Möglichkeit, sie dazu zu bringen, Gartenarbeit zu lieben, ist es, einen Pizza-Garten anzubauen. Es ist ein Garten, in dem Kräuter und Gemüse angebaut werden, die normalerweise auf Pizza zu finden sind. Schauen wir uns an, wie man mit Kindern im Garten Pizzakräuter anbaut. Wi
Empfohlen
Wenn das kühle Wetter einsetzt und die Pflanzen in unseren Gärten verschwinden, ist es an der Zeit, den Garten für den Winter vorzubereiten. Fall Garten Aufräumen ist wesentlich für die langfristige Gesundheit Ihres Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorbereitung eines Gemüsegartens für den Winter zu erfahren. Schrit
Eine interessante Pflanze für den Garten mit einer reichen Geschichte, ganz zu schweigen von seiner lebendigen roten Farbe, ist die scharlachrote Flachs Wildblume eine große Ergänzung. Lesen Sie weiter für mehr scharlachrote Flachs Informationen. Scharlachrote Flachs Informationen Scharlachrote Flachs Wildblumen sind winterharte einjährige blühende Kräuter. Diese
Steinkresse ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude und gehört zur Familie der Brassicaceae oder Senfgewächse. Die Blüten und Blätter von Steinkresse sind essbar. Die wachsende Steinkresse erfordert keine besonderen Fähigkeiten und diese Pflanze eignet sich gut für den Anfänger Gärtner. Steink
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Was ist Mojave Salbei? Mojave Salbei stammt aus Südkalifornien und ist ein verholzender Strauch mit aromatischem, silbrig-grünem Laub und stacheligen Lavendelblüten. Lesen Sie weiter, um mehr über diese lebendige, trockene Klimapflanze zu erfahren. Mojave Sage Informationen Mojave-Salbei, manchmal auch als Rosensalbei, gigantisch blühender Purpursalbei, blauer Salbei oder Bergwüsten-Salbei bezeichnet, ist leicht mit anderen Arten von Salbei- oder Salvia-Pflanzen zu verwechseln. Um V
Die meisten von uns kennen Magnolienbäume mit ihren wunderschönen, einzigartigen Blüten. Sie sind nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt, der den Montpellier Botanical Gardens gegründet hat und eine große Gattung von 210 Arten aus der Familie Magnoliaceae umfasst. Unter diesen finden wir Gurkenbaum Magnolie. Was