Grey Mould Of Tomatoes: Wie man graue Form in den Tomatenpflanzen behandelt



Eine Krankheit von Tomaten, die sowohl im Gewächshaus produziert als auch im Garten gewachsenen Tomaten auftritt, wird Tomate Grauschimmel genannt. Grauschimmel in Tomatenpflanzen wird durch einen Pilz mit einer Wirtsreihe von über 200 verursacht. Grauschimmel von Tomaten verursacht auch Nacherntefäule bei Ernte und Lagerung und kann eine Vielzahl von anderen Krankheiten verursachen, einschließlich Abdämpfen und Kratzen. Angesichts der Schwere der Krankheit, was sind die Symptome der Tomate Grauschimmel und wie wird es gehandhabt?

Symptome der grauen Form in den Tomatenpflanzen

Grauschimmel, oder Botrytis-Knollenfäule, betrifft nicht nur Tomaten, sondern auch anderes Gemüse wie:

  • Bohnen
  • Kohl
  • Endivie
  • Grüner Salat
  • Warzenmelone
  • Erbsen
  • Pfeffer
  • Kartoffeln

Diese einzelligen Sporen, die vom Pilz Botrytis cinerea verursacht werden, tragen mehrere Zweige, weshalb der Pilz seinen Namen von den griechischen "botrys" (Weintrauben) hat.

Graufäule von Tomaten erscheint auf Sämlingen und jungen Pflanzen und erscheint als eine grau-braune Form, die Stämme oder Blätter bedeckt. Blüten und das Blütenende der Frucht sind mit dunkelgrauen Sporen bedeckt. Die Infektion breitet sich von den Blüten oder der Frucht zurück zum Stiel aus. Der infizierte Stamm wird weiß und entwickelt einen Krebs, der ihn umschließen kann, was zu einem Welken über der infizierten Region führen kann.

Mit Grauschimmel infizierte Tomaten werden hellbraun bis grau, wenn sie mit anderen infizierten Pflanzenteilen in Berührung kommen, oder entwickeln weiße Ringe, sogenannte "Geisterflecken", wenn sie direkt von Sporen in der Luft infiziert sind. Früchte, die infiziert und gelagert sind, werden mit einer grauen Sporenschicht überzogen und können auch weißes Mycel auf der Oberfläche der Früchte zeigen.

Graue Form von Tomaten verwalten

Grauschimmel ist stärker ausgeprägt, wenn vor der Ernte Regen, starker Tau oder Nebel auftritt. Der Pilz infiltriert auch inhärente Pflanzengewebe. Sporen dieser Pilzkrankheit befinden sich in den Rückständen von Wirtspflanzen wie Tomaten, Paprika und Unkraut und werden dann über den Wind verteilt. Die Sporen landen dann auf den Pflanzen und bilden eine Infektion, wenn Wasser verfügbar ist. Die Krankheit schreitet am schnellsten fort, wenn die Temperaturen 65-75 F. (18-24 ° C) betragen.

Um das Auftreten von Grauschimmel zu bekämpfen, muss die Bewässerung sorgfältig gehandhabt werden. Tomatenfrüchte, die mit Wasser in Berührung kommen können, infizieren sich eher. Wasser an der Basis der Pflanzen und lassen Sie den Oberboden zwischen den Bewässerungen trocknen.

Behandeln Sie Pflanzen und Früchte vorsichtig, um Verletzungen zu vermeiden, die zu einem Krankheitspforten führen können. Entferne und zerstöre infizierte Pflanzen.

Fungizide können zur Vorbeugung einer Infektion eingesetzt werden, unterdrücken jedoch nicht die Krankheit in bereits infizierten Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Manchmal fühlt es sich so an, als wären die Gartenarbeiten nie erledigt. Es gibt so viel zu beschneiden, zu teilen, zu verändern und neu zu bepflanzen, und es geht einfach ewig weiter - oh, und vergiss deine Gartenteichreinigung nicht. So schön wie sie sind, Gartenteiche erfordern Wartung, um ihr bestes zu schauen, und obwohl das Säubern eines Teichs nicht Raketenwissenschaft ist, macht es den Prozeß viel glatter, besonders wenn Pflanzen oder Fische Ihren Teich zuhause nennen. Teic
Empfohlen
Am Ende eines strengen Winters beginnen die meisten Gärtner das Jucken zu spüren, um ihre Hände in lockerem Boden zu graben und etwas Schönes zu wachsen. Um diesen Wunsch nach warmen, sonnigen Tagen und üppigen grünen Pflanzen zu stillen, beginnen viele von uns mit der Planung unserer Gärten und der Durchsicht von Online-Baumschulen oder Pflanzenkatalogen. Mit F
Es gibt einen Riesen im Wald, der ganze Baumhaine verwüstet und der Name ist Honigpilz. Was ist ein Honigpilz und wie sehen Honigpilze aus? Der folgende Artikel enthält Informationen zur Identifizierung von Honigpilzen und zur Behandlung von Honigpilzen. Was ist Honigpilz? Sie sehen eine Gruppe von unscheinbaren Pilzen höchstens 6 Zoll hoch und ¾ Zoll groß, aber es ist, was Sie nicht sehen, das ist die verblüffende Geschichte hinter Honig Pilz. Der
Wenn Sie kein Fan von Obst sind oder die Unordnung nicht mögen, die es schaffen kann, gibt es viele auffällige, nicht fruchtende Baumproben für Ihre Landschaft. Unter diesen gibt es mehrere Sorten von Zierbirnen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Arten von nicht Obst tragenden Birnbäumen. Orna
Die Weißfichte ( Picea glauca ) ist einer der am weitesten wachsenden Nadelbäume in Nordamerika, mit einem Bereich quer durch den Osten der Vereinigten Staaten und Kanada, bis hin zu South Dakota, wo es der Staatsbaum ist. Es ist eine der beliebtesten Weihnachtsbaum-Optionen zu. Es ist sehr robust und einfach zu wachsen.
Himbeeren sind eine sehr lohnende Pflanze, um zu wachsen. Shop gekauft Himbeeren sind teuer und gezüchtet, um lange Strecken ohne zu quetschen reisen können. Wenn Sie frische, billige Beeren möchten, können Sie nicht besser als sie selbst wachsen. Wenn Sie sie natürlich wachsen lassen, müssen Sie wissen, wie man sich gut um sie kümmert. Lesen
Wenn Sie nach ornamentalen Birnbäumen suchen, die im Frühling mit auffälligen Blumen überlaufen, sollten Sie Chanticleer Birnbäume in Betracht ziehen. Sie erfreuen auch mit leuchtenden Herbstfarben. Für mehr Chanticleer Birne Informationen und Tipps zu wachsenden Chanticleer Birnen, lesen Sie weiter. Chan