Green Carpet Lawn Alternative: Erfahren Sie mehr über Herniaria Lawn Care



Ein üppiger, manikürter Rasen ist ein wichtiger Punkt für viele Hausbesitzer, aber dieser hellgrüne Rasen hat seinen Preis. Ein typischer Rasen verwendet Tausende von Gallonen Wasser jede Saison, zusätzlich zu vielen Stunden harter Arbeit, die mit Mähen und Unkrautbekämpfung verbracht wurde. Dünger, der benötigt wird, um den gesunden, smaragdgrünen Rasen zu erhalten, stellt einen beträchtlichen Schaden für die Umwelt dar, da er in das Grundwasser eindringt. Daher verzichten viele Gärtner auf traditionelle, ressourcenraubende Rasenflächen für pflegeleichte, umweltfreundliche Alternativen wie Herniaria, auch bekannt als grüner Teppich.

Was ist Herniaria grüner Teppich?

Es ist schwierig, Herniaria Bodendecker als Ersatz für Rasen zu finden. Diese Teppichbildende Pflanze besteht aus winzigen, hellgrünen Blättern, die während der Wintermonate aus Bronze bestehen. Es ist weich genug, um in nackten Füßen weiterzugehen und es toleriert einen fairen Anteil von Fußgängerverkehr.

Diese grüne Teppichrasenalternative liegt bei etwa einem Zoll, was bedeutet, dass kein Mähen erforderlich ist. Das Wachstum ist relativ langsam und eine Pflanze breitet sich schließlich auf 12 bis 24 Zoll aus. Die Aufteilung der Anlage auf eine größere Fläche ist einfach.

Herniaria glabra produziert im Frühsommer winzige, inkonsequente weiße oder limonengrüne Blüten, aber die Blüten sind so klein, dass Sie sie vielleicht nicht bemerken. Die Blüten ziehen angeblich keine Bienen an, so dass es kaum eine Chance gibt, auf einen Stachel zu treten.

Herniaria Rasenpflege

Für diejenigen, die grüne Rasenflächen anbauen möchten, beginnen Sie Herniaria, indem Sie im Frühjahr im Frühjahr Samen pflanzen und dann die Pflanzen im späten Frühjahr oder Frühsommer ins Freie bringen. Sie können Samen auch direkt im Garten pflanzen. Alternativ können Sie kleine Starterpflanzen in Ihrem Gewächshaus oder in Ihrem Gewächshaus kaufen.

Herniaria gedeiht in fast allen gut durchlässigen Böden, einschließlich sehr armen Böden oder Kies. Es mag feuchten Boden, toleriert aber keine feuchten Bedingungen. Entweder volles oder teilweises Sonnenlicht ist gut, aber vermeiden Sie den gesamten Schatten.

Eine leichte Anwendung eines Mehrnährstoffdüngers bringt die Pflanze im Frühling gut in Fahrt. Andernfalls erfordert Herniaria keine zusätzliche Befruchtung.

Vorherige Artikel:
Mehrjährige blauäugige Gras-Wildblume ist ein Mitglied der Iris-Familie, aber es ist überhaupt kein Gras. Sie ist in Nordamerika beheimatet und bildet kleine, lange, im Frühjahr mit kleinen Immergrünblüten gekrönte Blätter. Die Pflanze ist eine helle Ergänzung zu jedem Ort im Garten. Auf fast jedem Gartenboden kann blauäugiges Gras gepflanzt werden, und im Laufe der Jahre wird es Bienen anlocken und Wildvögel füttern. Was ist bl
Empfohlen
Was sind Zitrusknospenmilben? Diese schädlichen Schädlinge sind winzig und mit bloßem Auge etwas schwer zu erkennen, aber der Schaden durch Zitrus-Knospenmilben kann sehr groß sein und den Ertrag verringern. Lesen Sie weiter für Informationen zur Identifizierung und Bekämpfung von Zitrus-Bud-Milben. Was
Mit auffälligen, weißen Blüten, die im Sommer blühen, und attraktiven, glänzenden, immergrünen Blättern, sind die Blätter der Schönheitsblätter tropische Edelsteine, die ihren Namen verdienen. Sie wachsen langsam auf eine Höhe von bis zu 50 Fuß mit einem üppigen Baldachin, der 30 bis 50 Fuß verbreitet. Ihr intensiv
Pawpaw-Bäume ( Asimina triloba ) sind bemerkenswert krankheitsresistent und sie sind sogar dafür bekannt, dem Eichenwurzel-Pilz standzuhalten, einer weit verbreiteten Krankheit, die viele holzige Pflanzen befällt. Manchmal können jedoch Papaya-Erkrankungen auftreten. Lesen Sie weiter, um mehr über einige häufige Papaya-Erkrankungen und Tipps zur Behandlung einer erkrankten Papaya zu erfahren. Zwei
Es gibt nicht wirklich eine Antwort darauf, welche Lichtfarbe für das Pflanzenwachstum besser ist, da sowohl rotes Licht als auch blaues Licht für die Gesundheit Ihrer Zimmerpflanzen notwendig sind. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu Rotlicht und Blaulicht. Auswirkungen von rotem und blauem Licht auf Pflanzen Was wir als weißes Licht von der Sonne wahrnehmen, besteht eigentlich aus allen Farben des Regenbogens. D
Immergrüne Reben können uns helfen, Wände und Zäune zu verdecken und zu erweichen. Sie können auch als Bodendecker für schwierige Bereiche des Gartens, wie zum Beispiel Hänge oder andere Bereiche, in denen Gras schwer zu etablieren ist, verwendet werden. Algerische Efeupflanzen sind eine solche Pflanze, die sich leicht etablieren wird, wo Rasen oder andere Pflanzen nicht vorhanden sind. Lesen
Hollyhocks ( Alcea rosea ) verleihen der Rückseite der Gartengrenze einen altmodischen Charme oder dienen als saisonaler Wohnzaun und schaffen durch Frühling und Sommer ein wenig mehr Privatsphäre. Auch wenn diese Pflanzen oft extrem hart sind, wird eine kleine Malve Schädlingsbekämpfung Ihr Bett mit Blüten für die kommenden Jahre gefüllt halten. Was si