Angelica Herb: Wie man Angelica anbaut


Wenn du das nächste Mal einen Martini trinkst, genieße den Geschmack und erinnere dich daran, dass er von der Angelikawurzel stammt. Angelika Kraut ist eine europäische Pflanze, die ein Aromastoff in vielen beliebten Arten von Alkohol einschließlich Gin und Wermut ist. Die Angelica-Pflanze hat eine lange Geschichte der Verwendung als Gewürz, Medizin und Tee. Obwohl nicht allgemein kultiviert, wird die wachsende Angelica die Vielfalt und das Interesse an Aromen in Ihrem Kräutergarten erhöhen.

Angelika Herb

Angelica-Pflanze ( Angelica archangelica ) ist eng mit Karotten und einem Mitglied der Familie der Petersilie verwandt. Die Blätter der Pflanze sind einfach und uninteressant, können aber getrocknet und in Tees oder als Gewürz verwendet werden. Die schirmartigen Blüten sind besonders auffällig, kommen aber nur alle zwei Jahre vor und nach der Blüte stirbt die Pflanze oft ab. Die Dolden sind weiß, und jedes Wort der Blume trägt einen baumelnden Samen, nachdem die Blüten aufgebraucht sind. Angelica Kraut hat einen stechenden moschusartigen Duft und süßen Geschmack, der in einigen Ihrer Lieblingsgeister erkennbar ist. Die Wurzel, Blätter und Samen sind alle nützlich.

Angelica ist eine einfache Rosette in ihrem ersten Jahr mit einem kleinen Stiel, der 1 bis 3 Fuß hoch werden kann. Im zweiten Jahr verlässt die Pflanze die Rosettenform und wächst mit drei geschnittenen Blättern und einem 4- bis 6-Fuß-Stiel. Die oft verwendete Wurzel ist ein dickes fleischiges Stück Vegetation, das an eine riesige blasse Karotte erinnert. Versehen Sie Angelica mit viel Platz im Garten, da sie 2 bis 4 Fuß breit werden kann.

Angelica ist leicht durch Samen oder Teilung zu vermehren.

Wie man Angelica anpflanzt

Sie sollten Angelica jährlich pflanzen, um eine kontinuierliche Versorgung mit dem Kraut zu gewährleisten. Angelica-Pflanze gilt als eine kurzlebige Staude oder Biennale. Es blüht nach zwei Jahren und stirbt entweder oder stirbt noch ein oder zwei Jahre.

Indoor Angelica wächst optimal in kälteren Klimazonen. Setzen Sie die Pflanzen aus, bevor sie größer als 4 Zoll werden, da sie eine lange Pfahlwurzel wachsen und Transplantation schwierig ist, wenn sie größer werden. Angelica Kraut kann auch aus der Teilung der Wurzeln im Frühjahr gestartet werden.

Wachsende Angelika

Das Kraut bevorzugt kühles Klima und einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Wenn sie in einer Zone mit heißen Sommern gepflanzt wird, schützt ein gesprenkelter Schattenstandort die wärmeempfindliche Pflanze. Angelika Kraut gedeiht in feuchten, fruchtbaren Böden, die reich an organischer Substanz sind. Um beste Ergebnisse zu erzielen, Pflanze Angelica in leicht sauren Boden. Die Pflanze ist nicht trockenheitstolerant und sollte nicht austrocknen.

Angelika Kraut ist einfach zu pflegen, solange es in gut durchlässigen Boden mit angemessener Lichteinwirkung ist. Halten Sie Unkraut von der Pflanze fern und halten Sie einen mäßig feuchten Boden. Gießen Sie die Pflanze von der Basis ab, um Pilzkrankheiten vorzubeugen. Schneiden Sie den Stiel am Ende des ersten Jahres, um die Blüte in der zweiten zu fördern.

Achten Sie auf Blattläuse, Miniermotten und Spinnmilben. Kontrollieren Sie die Schädlinge mit Wasserstrahlen oder Insektizide Seife.

Vorherige Artikel:
Der Trick, Kohl anzubauen, ist kühle Temperaturen und stetiges Wachstum. Das bedeutet regelmäßige Bewässerung, um den Boden während der gesamten Saison gleichmäßig feucht zu halten. Die Kohlkopfspaltung tritt eher spät in der Saison auf, wenn die Köpfe mäßig fest und fast reif für die Ernte sind. Was verurs
Empfohlen
Invasive Pflanzen sind solche, die gedeihen und sich aggressiv in Gebieten ausbreiten, die nicht ihre Heimat sind. Diese eingeführten Pflanzenarten verbreiten sich so stark, dass sie der Umwelt, der Wirtschaft oder sogar unserer Gesundheit schaden können. Die USDA-Zone 4 deckt einen großen Teil des nördlichen Teils des Landes ab und als solche gibt es eine ziemlich lange Liste von invasiven Pflanzen, die in Zone 4 gedeihen. De
Rosmarin ist traditionell eine Pflanze mit warmem Klima, aber Agronomen sind damit beschäftigt, kaltharte Rosmarin-Sorten zu entwickeln, die für den Anbau in kalten nördlichen Klimaten geeignet sind. Denken Sie daran, dass auch winterharte Rosmarinpflanzen von einem ausreichenden Winterschutz profitieren, da die Temperaturen in Zone 5 bis auf -20 ° C fallen können. Aus
Purple Leaf Sand Kirsche ( Prunus x Cistena ) ist ein winterhartes Strauch, der zur Familie der Rosen gehört. Diese auffällige Pflanze, die auch als Pflaumenblatt-Sandkirsche bekannt ist, wird wegen ihrer rötlich-violetten Blätter und blass rosa Blüten geschätzt. Purple Leaf Sand Kirsche Pflege beinhaltet regelmäßige Beschneidung. Lesen
Weiden eignen sich für feuchte Standorte in voller Sonne. Sie leisten in fast jedem Klima gute Arbeit, aber die Gliedmaßen und Stängel sind nicht stark und können sich bei Stürmen biegen und brechen. Es gibt viele Arten von Weidenbäumen für die Heimatlandschaft. Erfahren Sie, wie man einen Weidenbaum für einen schnell wachsenden, pflegeleichten Bildschirm oder Baum züchtet. Arten v
Blattläuse und Wollläuse werden leicht mit insektizidem Seifenspray behandelt.