Angelica Herb: Wie man Angelica anbaut



Wenn du das nächste Mal einen Martini trinkst, genieße den Geschmack und erinnere dich daran, dass er von der Angelikawurzel stammt. Angelika Kraut ist eine europäische Pflanze, die ein Aromastoff in vielen beliebten Arten von Alkohol einschließlich Gin und Wermut ist. Die Angelica-Pflanze hat eine lange Geschichte der Verwendung als Gewürz, Medizin und Tee. Obwohl nicht allgemein kultiviert, wird die wachsende Angelica die Vielfalt und das Interesse an Aromen in Ihrem Kräutergarten erhöhen.

Angelika Herb

Angelica-Pflanze ( Angelica archangelica ) ist eng mit Karotten und einem Mitglied der Familie der Petersilie verwandt. Die Blätter der Pflanze sind einfach und uninteressant, können aber getrocknet und in Tees oder als Gewürz verwendet werden. Die schirmartigen Blüten sind besonders auffällig, kommen aber nur alle zwei Jahre vor und nach der Blüte stirbt die Pflanze oft ab. Die Dolden sind weiß, und jedes Wort der Blume trägt einen baumelnden Samen, nachdem die Blüten aufgebraucht sind. Angelica Kraut hat einen stechenden moschusartigen Duft und süßen Geschmack, der in einigen Ihrer Lieblingsgeister erkennbar ist. Die Wurzel, Blätter und Samen sind alle nützlich.

Angelica ist eine einfache Rosette in ihrem ersten Jahr mit einem kleinen Stiel, der 1 bis 3 Fuß hoch werden kann. Im zweiten Jahr verlässt die Pflanze die Rosettenform und wächst mit drei geschnittenen Blättern und einem 4- bis 6-Fuß-Stiel. Die oft verwendete Wurzel ist ein dickes fleischiges Stück Vegetation, das an eine riesige blasse Karotte erinnert. Versehen Sie Angelica mit viel Platz im Garten, da sie 2 bis 4 Fuß breit werden kann.

Angelica ist leicht durch Samen oder Teilung zu vermehren.

Wie man Angelica anpflanzt

Sie sollten Angelica jährlich pflanzen, um eine kontinuierliche Versorgung mit dem Kraut zu gewährleisten. Angelica-Pflanze gilt als eine kurzlebige Staude oder Biennale. Es blüht nach zwei Jahren und stirbt entweder oder stirbt noch ein oder zwei Jahre.

Indoor Angelica wächst optimal in kälteren Klimazonen. Setzen Sie die Pflanzen aus, bevor sie größer als 4 Zoll werden, da sie eine lange Pfahlwurzel wachsen und Transplantation schwierig ist, wenn sie größer werden. Angelica Kraut kann auch aus der Teilung der Wurzeln im Frühjahr gestartet werden.

Wachsende Angelika

Das Kraut bevorzugt kühles Klima und einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Wenn sie in einer Zone mit heißen Sommern gepflanzt wird, schützt ein gesprenkelter Schattenstandort die wärmeempfindliche Pflanze. Angelika Kraut gedeiht in feuchten, fruchtbaren Böden, die reich an organischer Substanz sind. Um beste Ergebnisse zu erzielen, Pflanze Angelica in leicht sauren Boden. Die Pflanze ist nicht trockenheitstolerant und sollte nicht austrocknen.

Angelika Kraut ist einfach zu pflegen, solange es in gut durchlässigen Boden mit angemessener Lichteinwirkung ist. Halten Sie Unkraut von der Pflanze fern und halten Sie einen mäßig feuchten Boden. Gießen Sie die Pflanze von der Basis ab, um Pilzkrankheiten vorzubeugen. Schneiden Sie den Stiel am Ende des ersten Jahres, um die Blüte in der zweiten zu fördern.

Achten Sie auf Blattläuse, Miniermotten und Spinnmilben. Kontrollieren Sie die Schädlinge mit Wasserstrahlen oder Insektizide Seife.

Vorherige Artikel:
Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen, die im heimischen Garten wachsen. Es ist nicht nur lecker, aber es ist beeindruckend, wenn alles gut geht. Da dieses Leben, das wir führen, unvorhersehbar ist, selbst bei den besten Planungen, können Sie feststellen, dass Ihre Maispflanzen gelbliche Maisblätter haben. W
Empfohlen
Olivenbäume als Zimmerpflanzen? Wenn Sie jemals reife Oliven gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, wie es möglich ist, diese ziemlich hohen Bäume in Oliven-Zimmerpflanzen zu verwandeln. Aber es ist nicht nur möglich, Indoor-Olivenbäume sind die neuesten Zimmerpflanze verrückt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über den Anbau von Topfpflanzen im Innenbereich einschließlich Tipps zur Pflege von Olivenbäumen im Inneren. Indoor O
Ich wage zu sagen, dass die meisten von uns Ananas für eine exotische, tropische Frucht halten, nicht wahr? Während der kommerzielle Ananasanbau in der Tat hauptsächlich in tropischen Regionen stattfindet, ist die gute Nachricht, dass auch Sie Ananaspflanzen im Garten anbauen können, und es ist einfach! Le
Weinende Zierbäume verleihen den Landschaftsbeeten ein dramatisches, anmutiges Aussehen. Sie sind als blühende Laubbäume, nicht blühende Laubbäume und sogar immergrüne Pflanzen erhältlich. Gewöhnlich werden sie als Bäume im Garten verwendet. Verschiedene Arten von Nistbäumen können in verschiedenen Beeten platziert werden, um Abwechslung zu bieten und gleichzeitig die Konsistenz der Form in der Landschaft zu gewährleisten. In fast je
Blühende Rhododendren sehen aus wie bunte, geschwollene Wolken, die durch die Landschaft schweben. Wenn sie also nicht abliefern, ist das nicht nur eine große Enttäuschung, sondern auch ein Grund zur Sorge für viele Gärtner. Keine Blüte auf Rhododendren wird jedoch selten durch etwas Ernsthaftes verursacht, und mit ein wenig Gartenbauwissen kann man leicht einen Rhododendron zum Blühen bringen. Lesen
Der Papayabaum ( Asimina spp.) Ist im östlichen Teil des Landes beheimatet, wo er entlang der Waldränder wächst. Es wird sowohl für seine essbaren Früchte, die Papaya und seine brillante Herbstfarbe kultiviert. Pawpaw Baumschnitt ist manchmal hilfreich oder notwendig. Wenn Sie daran denken, diese Obstbäume zu pflanzen, müssen Sie lernen, wie man eine Papaya pflegt. Lesen
Von der Kennzeichnung Ihrer Immobilie bis zum Schutz Ihrer Privatsphäre dienen Hecken für viele Zwecke in der Landschaft. In der Gärtnerei sind Sie mit einer überwältigenden Anzahl von Möglichkeiten zur Absicherung von Sträuchern konfrontiert. Berücksichtigen Sie die Wartungsanforderungen, die Eignung für Ihre Landschaft und das Gesamtbild der Sträucher, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Sie werde