Wachsende Hopfen im Winter: Informationen über Hopfen Winterpflege



Wenn Sie Bierliebhaber sind, wissen Sie, wie wichtig Hopfen ist. Die Hausbierbrauer brauchen die beständige Versorgung der Staude, aber auch eine attraktive Spalier- oder Laubenabdeckung. Hopfen wächst aus einer mehrjährigen Krone und Stecklinge werden aus den Binsen oder Sprossen hergestellt. Hopfenpflanzen sind in den USDA-Anbauzonen 3 bis 8 winterhart. Um die Krone in den kalten Monaten am Leben zu erhalten, ist ein wenig Schutz erforderlich.

Wintering Hopfen Pflanzen ist einfach und schnell, aber die kleine Anstrengung wird die Wurzeln und Krone schützen und neue Sprossen im Frühjahr sicherstellen. Sobald Sie verstehen, wie man über Hopfenpflanzen überwintern kann, können Sie diese attraktiven und nützlichen Reben für Jahreszeit für Jahreszeit benutzen und genießen.

Hopfen-Anlagen über Winter

Sobald die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, fallen Hopfenblätter ab und die Rebe stirbt zurück. In gemäßigten Klimazonen werden die Wurzeln und die Krone selten tödlich gefriert, aber es ist am besten, in der kalten Jahreszeit sicher zu sein und die Wachstumszone zu schützen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Frost anhält und der Winter lang ist.

Bei richtiger Vorbereitung sind Hopfen im Winter bis -20 ° C winterhart und im Frühling wieder nachwachsen. Die neuen Sprossen im Frühjahr sind jedoch sehr frostempfindlich und können getötet werden, wenn sie über Nacht eingefroren werden. Daher sollte die Hopfenpflege im Winter bei späteren Kälteeinbrüchen bis in den Frühling reichen.

Wie man Winter über Hopfen Pflanzen

Hopfen hat eine Pfahlwurzel, die 15 Fuß in den Boden reichen kann. Dieser Teil der Pflanze ist nicht von kaltem Wetter bedroht, aber die peripheren Feederwurzeln und die Krone der Rebe können abgetötet werden. Die oberen Wurzeln sind nur 8 bis 12 Zoll unter der Oberfläche des Bodens.

Eine schwere Schicht organischer Mulch mindestens 5 Zoll dick hilft, die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen. Sie können auch einfach eine Kunststoffplane für die Winterdienst Hopfen Pflanze verwenden, wenn das Grün zurückgeblieben ist.

Bevor Sie mulchen, schneiden Sie die Reben zurück zur Krone. Warte bis zum ersten Frost, wenn du siehst, wie die Blätter abfallen, damit die Pflanze so lange wie möglich Sonnenenergie sammeln kann, um sie für die nächste Saison in den Wurzeln zu lagern. Die Reben neigen dazu, leicht zu keimen, also lassen Sie sie nicht auf dem Boden kompostieren.

Wenn Sie eine andere Hopfengeneration starten möchten, setzen Sie abgeschnittene Stängel um die Basis der Pflanze und bedecken Sie sie mit dem Mulch. Ziehen Sie den Mulch weg, wenn alle Frostgefahr vorüber ist. Im Winter ist mit Hopfen nicht viel los, da die Pflanze ruht. Diese einfache Methode hilft Ihren Hopfenpflanzen zu überwintern und ein köstliches Hausgebräu zu produzieren.

Vorherige Artikel:
Der tropische Hibiscus, auch als chinesischer Hibiskus bekannt, ist ein blühender Strauch, der vom Frühjahr bis zum Herbst große, auffällige Blüten zeigt. Es ist eine gute Option, tropischen Hibiskus in Containern auf einer Terrasse oder einem Deck anzubauen; Hibiskus funktioniert am besten, wenn seine Wurzeln etwas überfüllt sind. Lesen
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende riesige Himalaya-Lilien ( Cardiocrinum Giganteum ) ist eine interessante Aufgabe für den Gärtner, der Lilien liebt. Riesige Lilienpflanze Fakten zeigen, dass diese Pflanze groß und auffällig ist. Als Sahnehäubchen auf dem sprichwörtlichen Kuchen, bieten Blüten einen verlockenden Duft, wenn sie in Blüte stehen, besonders am Abend. Die Bl
So fällt Ihr Zitrusbaum, Blätter, Zweige und Äste sterben zurück und / oder die Frucht ist verkümmert oder verzerrt. Diese Symptome können auf einen Befall mit Zitrusschädlingen hinweisen. Lassen Sie uns mehr über die Kontrolle von Zitrusfrüchten erfahren. Was sind Zitrus-Schädlinge? Zitrusschädlinge sind winzige Insekten, die Saft aus dem Zitrusbaum saugen und dann Honigtau produzieren. Der Honig
Während das Gras auf der anderen Seite immer grüner ist, scheint es, dass die Hortensiefarbe im Hof ​​nebenan immer die Farbe hat, die Sie wollen, aber nicht haben. Keine Sorgen machen! Es ist möglich, die Farbe der Hortensien zu ändern. Wenn Sie sich gefragt haben, wie ändere ich die Farbe einer Hortensie, lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Warum H
Wachsen Bohnen können eine einfache Gartenübung für Kinder sein, die gerade ihre ersten Gärten oder erwachsene Gärtner beginnen, die von den Baumschule angehobenen Anlagen verzweigen möchten. Sie sind im Allgemeinen robust, haben aber einige Krankheiten, die sie schnell auslöschen können. Anthracnose ist eine, aber dieser Artikel wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie Anthracnose auf Bohnen zu kontrollieren. Was is
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gelbe Jacken, Papierwespen und Hornissen sind die häufigsten Arten von Wespen, die ihre Nester dort bauen, wo Sie sie nicht haben wollen - in und um den Rasen und Garten herum. Während diese Insekten wegen ihrer fiesen Stiche oft als Schädlinge angesehen werden, sind sie für den Garten sowohl als Raubinsekten als auch als Bestäuber wichtig. Wen
In den heißen Sommermonaten ist es wichtig, dass wir uns und unsere Pflanzen gut hydriert halten. In der Hitze und Sonne schwitzen unsere Körper, um uns abzukühlen, und Pflanzen kommen auch in der Mittagshitze vor. Genauso wie wir uns den ganzen Tag auf unsere Wasserflaschen verlassen, können Pflanzen auch von einem Bewässerungssystem mit langsamer Freisetzung profitieren. Wäh