Wachsender Plumeria - wie man sich für Plumeria



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Plumeria Pflanzen ( Plumeria sp), die auch als Lei Blumen und Frangipani bekannt sind, sind eigentlich kleine Bäume, die in tropischen Regionen heimisch sind. Die Blüten dieser schönen Pflanzen werden bei der Herstellung traditioneller hawaiischer Leis verwendet. Sie sind sehr aromatisch und blühen frei vom Frühling bis Herbst in mehreren Farben wie weiß, gelb, rosa und rot. Diese Blüten zeichnen sich besonders durch das großblättrige Laub aus, das je nach Art immergrün oder laubabwerfend sein kann.

Wie man Plumeria-Pflanzen anbaut

Obwohl Sie nicht in den Tropen leben müssen, um Plumeria im Hausgarten wachsen zu lassen, sollten Sie sich dessen wachsender Anforderungen im Voraus bewusst sein. Oft im Garten als Zierstrauch oder kleiner Baum angebaut, müssen Plumeria-Pflanzen in gut drainierenden Böden, die leicht sauer sind, angebaut werden. Sie brauchen auch mindestens sechs Stunden voller Sonne.

Während die Pflanzen sowohl salzhaltig als auch windig sind, sind sie nicht kälteempfindlich und müssen geschützt werden. Daher sollten sie in kälteren Regionen in Containern angebaut werden. In Gebieten, die die meiste Zeit warm sein können, aber immer noch recht anfällig für kalte Winter sind, kann die Pflanze im Haus ausgegraben und überwintert werden. Alternativ können Sie in Containern gewachsene Plumerias im Boden versenken und sie nach drinnen bringen, sobald die Temperaturen im Herbst fallen. Wenn wärmere Temperaturen im Frühling zurückkehren, können Sie die Pflanzen wieder nach draußen bringen.

Wenn Sie Plumeria-Pflanzen in Töpfen anbauen, verwenden Sie eine grobe, gut drainierende Potting Mix-Kaktus-Mischung oder Perlit und Sand sollte in Ordnung sein.

Pflege für Plumeria

Plumeria Pflege ist in den meisten Fällen minimal. Während Plumerias feuchte Füße nicht mögen, sollten sie bei der Bewässerung tief gewässert werden und dann einige vor dem erneuten Bewässern austrocknen. Sie müssen auch alle zwei bis drei Wochen während ihrer aktiven Wachstumsperiode befruchtet werden. Reduzieren Sie die Bewässerung im mittleren Herbst und stoppen Sie vollständig, sobald die Pflanzen im Winter in den Winterschlaf kommen. Fortsetzen der regelmäßigen Bewässerung, da im Frühjahr neues Wachstum auftritt. Ein hoher Phosphat (Phosphor) Dünger, wie 10-30-10, wird helfen, Blüten zu fördern. Wenn man ihnen zu viel Stickstoff gibt, wird das Laubwachstum nur mehr und weniger blühen.

Plumerias kann im späten Winter oder frühen Frühling (vor dem neuen Wachstum) wie benötigt beschnitten werden (bis zu 12 Zoll vom Boden entfernt); jedoch kann jeder drastische oder harte Schnitt die Blüte reduzieren.

Diese Pflanzen können auch im Frühling durch Samen oder Stecklinge vermehrt werden, wobei Stecklinge die einfachste und am meisten bevorzugte Methode sind. Setzen Sie Stecklinge etwa 2 cm in Topfmischung und Wasser gründlich.

Vorherige Artikel:
Es gibt nichts frustrierenderes als einen Obstbaum, der nicht fruchtbar ist. Sie haben sich vorgestellt, saftige leckere Früchte zu essen, Marmeladen, Kuchen oder andere Delikatessen herzustellen. Jetzt sind Ihre Hoffnungen alle wegen einer unfruchtbaren Wendung der Ereignisse zerstört. Auch ich erlebte diese Frustration mit einer Quitte, die nicht fruchtbar ist.
Empfohlen
Süßkartoffeln sind nicht nur anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die zu Fäulnis führen, wenn sie wachsen, sondern auch für Süßkartoffel-Lagerfäule. Eine Reihe von bakteriellen und pilzlichen Erregern verursachen Lagerfäule von Süßkartoffeln. Der folgende Artikel enthält Informationen über Krankheiten, die zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen können, sowie zur Kontrolle der Fäulnis von Süßkartoffeln während der Lagerung. Fusarium-Süßkartoffel
Brasilianische Kerzenpflanze ( Pavonia multiflora ) ist eine erstaunliche blühende ausdauernde Staude, die für eine Zimmerpflanze geeignet ist oder in USDA-Klimazonen 8 bis 11 angebaut werden kann. Die Gattung ist Pavonia , die viele andere blühende Sträucher der Familie der Malven umfasst. Die Pflege brasilianischer Kerzen sollte dem tropischen Erbe entsprechen und die warmen, feuchten Bedingungen nachahmen, in denen die Pflanze ihren Ursprung hat. Wa
Es ist eine uralte Geschichte im Garten, du hast eine süße kleine Black Eyed Susan an einem perfekten Ort gepflanzt. Dann, ein paar Jahreszeiten später, haben Sie Hunderte von kleinen überall auftauchen. Dies kann für den ordentlichen, organisierten Gärtner lästig sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Black Eyed Susans die Kontrolle entziehen können, sowie die Vor- und Nachteile des Schneidens von Blüten auf Rudbeckia-Pflanzen. Do You
Wenn Sie eine große Landschaft mit viel Platz für einen mittelgroßen Baum haben, um seine Äste zu verteilen, sollten Sie eine Linde wachsen lassen. Diese hübschen Bäume haben ein lockeres Blätterdach, das auf dem darunter liegenden Boden einen Schatten spendet, so dass genug Sonnenlicht für den Schatten von Gräsern und Blumen unter dem Baum vorhanden ist. Lindenb
Botytrisfäule, auch Grauschimmel genannt, greift fast jeden Zierbaum oder Strauch sowie viele Gartenstauden an. Es tritt normalerweise nach einer längeren Periode von Regen oder Nieselregen im Frühling und Sommer auf. Sie können es zuerst auf totes und sterbendes Laub und Blumen bemerken. Lesen Sie weiter, um mehr über Botrytis-Blittersymptome und Graufäule-Kontrolle zu erfahren. Was
Blumenkohl, ein Mitglied der Brassicaceae-Familie, ist ein kühles Jahreszeitgemüse, das schwieriger als seine Brassicacea-Brüder zu wachsen ist. Als solches ist es anfällig für eine Anzahl von Blumenkohlquarkproblemen, von denen eines lose Köpfe auf Blumenkohl ist. Warum ist mein Blumenkohl locker? Blum