Wachsender Plumeria - wie man sich für Plumeria



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Plumeria Pflanzen ( Plumeria sp), die auch als Lei Blumen und Frangipani bekannt sind, sind eigentlich kleine Bäume, die in tropischen Regionen heimisch sind. Die Blüten dieser schönen Pflanzen werden bei der Herstellung traditioneller hawaiischer Leis verwendet. Sie sind sehr aromatisch und blühen frei vom Frühling bis Herbst in mehreren Farben wie weiß, gelb, rosa und rot. Diese Blüten zeichnen sich besonders durch das großblättrige Laub aus, das je nach Art immergrün oder laubabwerfend sein kann.

Wie man Plumeria-Pflanzen anbaut

Obwohl Sie nicht in den Tropen leben müssen, um Plumeria im Hausgarten wachsen zu lassen, sollten Sie sich dessen wachsender Anforderungen im Voraus bewusst sein. Oft im Garten als Zierstrauch oder kleiner Baum angebaut, müssen Plumeria-Pflanzen in gut drainierenden Böden, die leicht sauer sind, angebaut werden. Sie brauchen auch mindestens sechs Stunden voller Sonne.

Während die Pflanzen sowohl salzhaltig als auch windig sind, sind sie nicht kälteempfindlich und müssen geschützt werden. Daher sollten sie in kälteren Regionen in Containern angebaut werden. In Gebieten, die die meiste Zeit warm sein können, aber immer noch recht anfällig für kalte Winter sind, kann die Pflanze im Haus ausgegraben und überwintert werden. Alternativ können Sie in Containern gewachsene Plumerias im Boden versenken und sie nach drinnen bringen, sobald die Temperaturen im Herbst fallen. Wenn wärmere Temperaturen im Frühling zurückkehren, können Sie die Pflanzen wieder nach draußen bringen.

Wenn Sie Plumeria-Pflanzen in Töpfen anbauen, verwenden Sie eine grobe, gut drainierende Potting Mix-Kaktus-Mischung oder Perlit und Sand sollte in Ordnung sein.

Pflege für Plumeria

Plumeria Pflege ist in den meisten Fällen minimal. Während Plumerias feuchte Füße nicht mögen, sollten sie bei der Bewässerung tief gewässert werden und dann einige vor dem erneuten Bewässern austrocknen. Sie müssen auch alle zwei bis drei Wochen während ihrer aktiven Wachstumsperiode befruchtet werden. Reduzieren Sie die Bewässerung im mittleren Herbst und stoppen Sie vollständig, sobald die Pflanzen im Winter in den Winterschlaf kommen. Fortsetzen der regelmäßigen Bewässerung, da im Frühjahr neues Wachstum auftritt. Ein hoher Phosphat (Phosphor) Dünger, wie 10-30-10, wird helfen, Blüten zu fördern. Wenn man ihnen zu viel Stickstoff gibt, wird das Laubwachstum nur mehr und weniger blühen.

Plumerias kann im späten Winter oder frühen Frühling (vor dem neuen Wachstum) wie benötigt beschnitten werden (bis zu 12 Zoll vom Boden entfernt); jedoch kann jeder drastische oder harte Schnitt die Blüte reduzieren.

Diese Pflanzen können auch im Frühling durch Samen oder Stecklinge vermehrt werden, wobei Stecklinge die einfachste und am meisten bevorzugte Methode sind. Setzen Sie Stecklinge etwa 2 cm in Topfmischung und Wasser gründlich.

Vorherige Artikel:
Bananen können eine der beliebtesten Früchte sein, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden. Als Nahrungsquelle kommerziell angebaut, spielen Bananen auch in Gärten und Wintergärten der warmen Region eine wichtige Rolle, die die Landschaft markant ergänzen. Wenn Bananen in Gebieten mit viel Sonne gepflanzt werden, ist es gar nicht so schwer zu wachsen, aber Probleme mit Bananenpflanzen werden dennoch auftauchen. Wel
Empfohlen
Rose of Sharon ist eine wunderschöne, heißblütige Pflanze. In der Wildnis wächst es aus Samen, aber viele Hybriden, die heute angebaut werden, können keine eigenen Samen produzieren. Wenn du ein anderes deiner kernlosen Sträucher haben willst, oder wenn du einfach nicht durch die Tortur des Sammelns von Samen gehen willst, wirst du froh sein, zu wissen, dass das Rooten von Sharon Stecklingen extrem einfach ist. Lese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Wachsmyrte ( Myrica cerifera ) als immergrüner Strauch oder kleiner Baum ist eine hervorragende Ergänzung der Landschaft. Zu lernen, wie man Wachsmyrte pflanzt, ist relativ einfach. Der Wachs Myrte Baum oder Strauch wird oft für eine schnell wachsende Hecke oder Sichtschutz verwendet und kann einzeln als eine attraktive Musterpflanze auf dem Hof ​​verwendet werden. Wachs
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen sind fasziniert von dem viktorianischen schwarzen Garten. Diese Arten von Gärten, die mit attraktiven schwarzen Blumen, Laub und anderen interessanten Hinzufügungen gefüllt sind, können der Landschaft tatsächlich eine dramatische Wirkung verleihen. Wie
Kürbisse sind geschmackvolle, vielseitige Mitglieder der Familie der Winterkürbisse, und die Samen sind reich an Geschmack und Nahrung. Willst du etwas über das Ernten von Kürbiskernen lernen und wissen, was mit all diesen Samen nach der Ernte zu tun ist? Weiter lesen! Wie man Kürbiskerne ernten kann Ernte Kürbisse jederzeit vor dem ersten harten Frost im Herbst. Sie
Maiglöckchen ist eine herrliche Frühlingsblüte mit kleinen, weißen glockenförmigen Blüten. Es macht gut in schattigeren Bereichen des Gartens und kann sogar eine schöne Bodendecke sein, aber wenn Ihre Maiglöckchen nicht blühen, alles, was Sie haben, ist viel Grün. Wachsender Maiglöckchen Maiglöckchen braucht in der Regel nicht viel Pflege. Als Staude
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Erdbeere Begonie Pflanzen sind eine gute Wahl für den Indoor-Gärtner, der eine kompakte und schnell wachsende Zimmerpflanze will. Saxifraga stolonifera , auch Roving-Seemann oder Erdbeer-Geranie genannt, wächst und verändert sich schnell in einer Innenatmosphäre. Erd