Senf Samen pflanzen: Wie Senf Samen Pflanzen wachsen



Viele Menschen wissen nicht, dass eine Senfpflanze die gleiche Pflanze ist wie eine Senfpflanze ( Brassica juncea ). Diese vielseitige Pflanze kann als Gemüse angebaut und wie andere Grüntöne gegessen werden, oder, wenn sie blühen und in Samen übergehen können, können Senfkörner geerntet und als Gewürz beim Kochen oder als Beilage zu einem beliebten Gewürz verwendet werden. Zu lernen, wie man Senfkörner anbaut, ist einfach und lohnend.

Wie man Senfsamen pflanzt

Senfsamenpflanzen werden normalerweise aus Samen gezogen, können aber auch aus gekauften Sämlingen gezogen werden. Bei der Auswahl von Senfsamen zum Anpflanzen kann jede Senfpflanze, die für Grünpflanzen angebaut wird, auch für Senfsamen angebaut werden.

Pflanzen Sie den Senfsamen ungefähr drei Wochen vor Ihrem letzten Frostdatum. Da Sie den Senfsamen ernten werden, ist es nicht notwendig, Nachfolgepflanzen zu verwenden, wie Sie es mit Senfgrüns tun. Pflanzen Sie Ihre Senfkörner ungefähr einen Zoll auseinander. Sobald sie sprießen, düngen Sie die Sämlinge, so dass sie 6 Zoll auseinander sind. Senfpflanzen, die für Samen angebaut werden, werden weiter auseinander gepflanzt als Pflanzen, die nur für Blätter angebaut werden, da die Senfpflanze viel größer wird, bevor sie blüht.

Wenn Sie eingekaufte Senfkeimlinge pflanzen, pflanzen Sie diese 6 Zoll auch auseinander.

Wie man Senfsamen anbaut

Sobald Senfsamen beginnen zu wachsen, brauchen sie wenig Pflege. Sie genießen kühles Wetter und werden bei wärmerem Wetter schnell blühen. Während dies scheint eine große Sache zu sein, wenn Sie nach Senfsamen wachsen wollen, ist es nicht. Senfpflanzen, die sich bei warmem Wetter verziehen, produzieren arme Blüten und Samen. Es ist am besten, sie auf ihrem normalen Blühzyklus zu halten, um die besten Senfkörner zu ernten.

Senfsamenpflanzen benötigen 2 Zoll Wasser pro Woche. Normalerweise sollten Sie bei kühlem Wetter genug Regen bekommen, um dies zu liefern, aber wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie zusätzliche Bewässerung durchführen.

Senfsamenpflanzen benötigen keinen Dünger, wenn sie in gut verändertem Gartenboden gepflanzt wurden, aber wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Boden nährstoffreich ist, können Sie den Wurzeln einen ausgewogenen Dünger hinzufügen, sobald die Pflanzen 3 bis 4 Zoll groß sind .

Wie Senfsamen ernten

Die Senfpflanzen werden schließlich blühen und Samen werden. Die Blüten von Senfsamen sind in der Regel gelb, aber einige Sorten haben weiße Blüten. Wenn die Senfblume wächst und reift, bildet sie Hülsen. Achten Sie darauf, dass diese Kapseln braun werden. Ein weiteres Zeichen, dass Sie sich der Erntezeit nähern, wird sein, dass die Blätter der Pflanze gelb werden. Achten Sie darauf, die Hülsen nicht zu lange auf der Senfsaat zu lassen, da sie bei voller Reife aufplatzen und die Senfsamenernte verloren geht.

Der nächste Schritt bei der Ernte von Senfsamen ist das Entfernen der Samen aus den Schoten. Sie können dies mit Ihren Händen tun, oder Sie können die Blütenköpfe in eine Papiertüte legen und ihnen erlauben, die Reifung zu beenden. Die Schoten öffnen sich in ein bis zwei Wochen und ein leichtes Schütteln des Beutels löst die meisten Senfkörner.

Senfsamen können frisch verwendet werden, aber wie andere Kräuter und Gewürze, wenn Sie sie langfristig lagern, müssen sie getrocknet werden.

Vorherige Artikel:
Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum. Wa
Empfohlen
Growing Pincushion Kaktus ist ein einfaches Gartenprojekt für den Anfänger Gärtner. Die Pflanzen sind trockenheitstolerant und heimisch in der trockenen oberen Sonora-Wüste. Sie sind kleine Kakteen, die die Sukkulenten hervorragend ergänzen. Pincushion Kaktus Pflanze ist eine Staude, die am häufigsten in stark beweideten Weideland und Woody Peeling gefunden wird. Nade
Ulmengelb ist eine Krankheit, die heimische Ulmen angreift und tötet. Die Ulmenkrankheit bei Pflanzen resultiert aus Candidatus Phyloplaasma ulmi , einem Bakterium ohne Wände, das Phyoplasma genannt wird. Die Krankheit ist systemisch und tödlich. Lesen Sie weiter für Informationen über die Symptome der Ulme gelb Krankheit und ob es eine wirksame Behandlung Ulme gelb ist. Ulm
Wie bei jeder Ernte sind Paprika anfällig für Umweltstress, Nährstoffungleichgewichte und Schädlings- oder Krankheitsschäden. Es ist wichtig, Schäden zu beurteilen und sofort zu diagnostizieren, um einen Aktionsplan zu formulieren. Eines der häufigsten Probleme, die man bei Paprikaschoten findet, ist Paprikapflanze. Brown
Es ist entmutigend, morgens in deinen Garten zu gehen, nur um Löcher in deinen Pflanzenblättern zu finden, die nachts von einer unliebsamen Kreatur gegessen werden. Glücklicherweise hinterlassen die Schädlinge, die deine Pflanzen fressen, verräterische Zeichen in ihrem Kauverhalten, was bedeutet, dass du leicht herausfinden kannst, womit du es zu tun hast, und dich dementsprechend wehren kannst. Lie
Überwinterung Canna Zwiebeln ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass diese tropisch aussehenden Pflanzen Jahr für Jahr in Ihrem Garten überleben. Die Aufbewahrung von Cannabellen ist einfach und einfach und jeder kann es tun. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Canna-Lampen aus Ihrem Garten gelagert werden. Vo
Wenn Sie sich wundern, warum Ihre Gurkenpflanzen welken, sollten Sie sich nach Insekten umsehen. Das Bakterium, das bei Gurkenpflanzen Welke verursacht, überwintert normalerweise im Bauch eines bestimmten Käfers: des gestreiften Gurkenkäfers. Im Frühling, wenn die Pflanzen frisch sind, erwachen die Käfer und fangen an, sich an Gurkenpflanzen zu fressen. Die