Senf Samen pflanzen: Wie Senf Samen Pflanzen wachsen



Viele Menschen wissen nicht, dass eine Senfpflanze die gleiche Pflanze ist wie eine Senfpflanze ( Brassica juncea ). Diese vielseitige Pflanze kann als Gemüse angebaut und wie andere Grüntöne gegessen werden, oder, wenn sie blühen und in Samen übergehen können, können Senfkörner geerntet und als Gewürz beim Kochen oder als Beilage zu einem beliebten Gewürz verwendet werden. Zu lernen, wie man Senfkörner anbaut, ist einfach und lohnend.

Wie man Senfsamen pflanzt

Senfsamenpflanzen werden normalerweise aus Samen gezogen, können aber auch aus gekauften Sämlingen gezogen werden. Bei der Auswahl von Senfsamen zum Anpflanzen kann jede Senfpflanze, die für Grünpflanzen angebaut wird, auch für Senfsamen angebaut werden.

Pflanzen Sie den Senfsamen ungefähr drei Wochen vor Ihrem letzten Frostdatum. Da Sie den Senfsamen ernten werden, ist es nicht notwendig, Nachfolgepflanzen zu verwenden, wie Sie es mit Senfgrüns tun. Pflanzen Sie Ihre Senfkörner ungefähr einen Zoll auseinander. Sobald sie sprießen, düngen Sie die Sämlinge, so dass sie 6 Zoll auseinander sind. Senfpflanzen, die für Samen angebaut werden, werden weiter auseinander gepflanzt als Pflanzen, die nur für Blätter angebaut werden, da die Senfpflanze viel größer wird, bevor sie blüht.

Wenn Sie eingekaufte Senfkeimlinge pflanzen, pflanzen Sie diese 6 Zoll auch auseinander.

Wie man Senfsamen anbaut

Sobald Senfsamen beginnen zu wachsen, brauchen sie wenig Pflege. Sie genießen kühles Wetter und werden bei wärmerem Wetter schnell blühen. Während dies scheint eine große Sache zu sein, wenn Sie nach Senfsamen wachsen wollen, ist es nicht. Senfpflanzen, die sich bei warmem Wetter verziehen, produzieren arme Blüten und Samen. Es ist am besten, sie auf ihrem normalen Blühzyklus zu halten, um die besten Senfkörner zu ernten.

Senfsamenpflanzen benötigen 2 Zoll Wasser pro Woche. Normalerweise sollten Sie bei kühlem Wetter genug Regen bekommen, um dies zu liefern, aber wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie zusätzliche Bewässerung durchführen.

Senfsamenpflanzen benötigen keinen Dünger, wenn sie in gut verändertem Gartenboden gepflanzt wurden, aber wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Boden nährstoffreich ist, können Sie den Wurzeln einen ausgewogenen Dünger hinzufügen, sobald die Pflanzen 3 bis 4 Zoll groß sind .

Wie Senfsamen ernten

Die Senfpflanzen werden schließlich blühen und Samen werden. Die Blüten von Senfsamen sind in der Regel gelb, aber einige Sorten haben weiße Blüten. Wenn die Senfblume wächst und reift, bildet sie Hülsen. Achten Sie darauf, dass diese Kapseln braun werden. Ein weiteres Zeichen, dass Sie sich der Erntezeit nähern, wird sein, dass die Blätter der Pflanze gelb werden. Achten Sie darauf, die Hülsen nicht zu lange auf der Senfsaat zu lassen, da sie bei voller Reife aufplatzen und die Senfsamenernte verloren geht.

Der nächste Schritt bei der Ernte von Senfsamen ist das Entfernen der Samen aus den Schoten. Sie können dies mit Ihren Händen tun, oder Sie können die Blütenköpfe in eine Papiertüte legen und ihnen erlauben, die Reifung zu beenden. Die Schoten öffnen sich in ein bis zwei Wochen und ein leichtes Schütteln des Beutels löst die meisten Senfkörner.

Senfsamen können frisch verwendet werden, aber wie andere Kräuter und Gewürze, wenn Sie sie langfristig lagern, müssen sie getrocknet werden.

Vorherige Artikel:
Pflaumenkiefer ( Podocarpus elatus ) ist eine attraktive Konifere, die in den dichten Regenwäldern der australischen Ostküste heimisch ist. Dieser Baum, der mildes Klima vorzieht, ist geeignet für den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11. Möchten Sie Podocarpus-Pflaumenkiefern in Ihrem Garten wachsen lassen? Les
Empfohlen
Was ist Mojave Salbei? Mojave Salbei stammt aus Südkalifornien und ist ein verholzender Strauch mit aromatischem, silbrig-grünem Laub und stacheligen Lavendelblüten. Lesen Sie weiter, um mehr über diese lebendige, trockene Klimapflanze zu erfahren. Mojave Sage Informationen Mojave-Salbei, manchmal auch als Rosensalbei, gigantisch blühender Purpursalbei, blauer Salbei oder Bergwüsten-Salbei bezeichnet, ist leicht mit anderen Arten von Salbei- oder Salvia-Pflanzen zu verwechseln. Um V
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Passionsblume ( Passiflora spp.) Ist eine auffällige tropische Rebsorte, die einfach zu kultivieren ist. Diese beliebte Zimmerpflanze oder Gartenrebe ist auch einfach zu vermehren. Passionsblumen-Vermehrung kann durch Samen oder Stengel im Frühjahr oder durch Schichtung im Spätsommer erreicht werden. P
Von Nikki Tilley (Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Gotische Gärten sind nicht nur rund um Halloween beliebt. Sie können das ganze Jahr über mit dem richtigen Design genossen werden. Ob es Düster und Doom oder wunderlich und magisch ist, die Tipps in diesem Artikel können Ihnen helfen, einen gotischen Garten für Ihre Bedürfnisse zu entwerfen. Was i
Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. K
Es ist schwer, auf diese ersten Geschmäcker Ihrer Sommerernte zu warten, und Gurken sind keine Ausnahme. Sie sollten wissen, wann Sie eine Gurke pflücken müssen, um das knackige, saftige Fleisch zu erleben, das perfekt für Salate, Beizen und viele andere Anwendungen geeignet ist. Aber wann und wie ernten Sie sie? Es
Jäten macht keinen Spaß. Der seltene glückliche Gärtner kann darin einen zen-ähnlichen Frieden finden, aber für den Rest von uns ist es ein echter Schmerz. Es gibt keine Möglichkeit, Unkrautjäten schmerzfrei zu machen, aber es kann erträglich gemacht werden, besonders wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben. Lesen S