Dornenlose Cockspur Hawthorns - Anbau eines Dornlosen Cockspur Hawthorn Baumes



Cockspur Hawthorn ist ein blühender Baum mit horizontalen Ästen, die mit großen Dornen gespickt sind. Thornless Cockspur Hawthorns sind eine benutzerfreundliche Sorte, die Gärtnern erlauben, diese nordamerikanischen Eingeborenen in den Garten ohne diese dornigen Zweige einzuladen. Für Informationen über dornlose Weißdornbäume, einschließlich Tipps, wie man einen thornless Cockspur-Weißdorn anbaut, lesen Sie weiter.

Über Thornless Cockspur Hawthorns

Wer eine enge Beziehung mit einem Weißdorn ( Crataegus crus-galli ) hat, hat wahrscheinlich Kratzer dafür. Diese dichten Sträucher, die im Osten Kanadas und in den Vereinigten Staaten beheimatet sind, tragen lange, scharfe Dornen, die Blut ableiten können.

Wie die Art Pflanze wachsen thornless Cockspur Hawthorns in eher kurze Bäume mit breiten, abgerundeten Baldachinen und horizontalen Ruten. Sie sind etwa 9 Meter hoch und gleich breit. Dornenlose Weißdornbäume sind normalerweise niedrig verzweigt mit dichtem Laub. Manchmal wachsen sie als große, flache Büsche.

Dornlose Weißdornbäume tragen während der Wachstumsperiode dunkelgrüne Blätter, dann im Herbst rot, orange und gelb. Die Bäume verlieren im Winter ihre Blätter und wachsen im Frühling nach. Weiße Blüten, die im frühen Frühling erscheinen, verwandeln sich in rote Beeren. Diese Beeren reifen im Herbst. Sie hängen an den Bäumen bis weit in den Winter hinein und bieten eine wünschenswerte Nahrung für Wildvögel und kleine Säugetiere.

Einen dornlosen Cockspur Hawthorn anbauen

Wenn Sie daran denken, einen dornenlosen Weißdorn anzubauen, werden Sie den Baum in einem Garten als Zierde finden. Sie haben den entscheidenden Vorteil, nicht bewaffnet und gefährlich zu sein, sowie die besten Eigenschaften des Weißdorns. Diese Laubbäume wachsen in den Klimazonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie wissen wollen, wie man einen dornenlosen Weißdorn anbaut, ist der erste Tipp, ihn an einem sonnigen Standort zu pflanzen. Sie brauchen sechs Stunden direkte Sonne, um zu gedeihen.

Den Dorndorn zu pflegen und gesund zu halten, ist einfacher, wenn Sie ihn in feuchten, gut durchlässigen Boden pflanzen. Sie wachsen sowohl in sauren als auch in alkalischen Böden.

Obwohl dornlose Weißdornbäume Trockenheitstoleranz entwickeln, können Sie jede Möglichkeit durch geeignete Bewässerung vermeiden. Machen Sie einen gelegentlichen Wasserteil Ihrer Routine, um dornlose Weißdornbäume zu pflegen.

Vorherige Artikel:
Kletterrosen sind fabelhafte Ergänzungen zu fast jedem Garten. In Anlehnung an den klassischen "Cottage Garden" -Look lassen sich diese Rosen auf Spaliere, Zäune und Wände klettern. Sie können für ein wirklich spektakuläres Aussehen sorgen. Aber können sie in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kletterrosen in den Gärten der Zone 9 zu erfahren und die beliebten Kletterrosen der Zone 9 zu wählen. Beliebte
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Wachstum und die Vermehrung von Stechpalmensträuchern kann eine lohnende Erfahrung sein, vorausgesetzt, Sie haben die Geduld und die Kraft, die für den Erfolg erforderlich sind. In diesem Artikel werden wir sehen, wie man Stechpalmen aus Samen und Stecklingen anbaut.
Warum werden meine Feigenblätter gelb? Wenn Sie einen Feigenbaum besitzen, werden gelbe Blätter irgendwann in seinem Leben ein Problem darstellen. Jedes Jahr kommen auf jeder Gartenseite Fragen zu gelben Feigenblättern auf und die Antworten scheinen sich oft zu widersprechen. Aber wenn man sich die kurze Liste der Ursachen von gelben Blättern auf Feigenbäumen ansieht, haben sie alle eines gemeinsam: Stress. Fei
Tulpen sind winterhart und leicht zu züchten und bieten ein willkommenes frühes Zeichen des Frühlings. Obwohl sie ziemlich krankheitstolerant sind, gibt es einige häufige Tulpenkrankheiten, die den Boden oder Ihre neuen Zwiebeln beeinflussen können. Lesen Sie weiter für Informationen über Krankheiten von Tulpen. Krank
Ich hatte nie großes Glück, Pfefferpflanzen zu züchten, zum Teil wegen unserer kurzen Wachstumsperiode und des Mangels an Sonne. Die Pfefferblätter werden schwarz und fallen ab. Ich versuche es auch dieses Jahr wieder, also ist es eine gute Idee zu untersuchen, warum ich schwarze Pfefferpflanzenblätter bekomme und wie ich sie vermeiden kann. War
Was ist Dasylirion? Desert Sotol ist ein architektonisches Wunderwerk einer Pflanze. Es ist aufrecht, schwertförmige Blätter ähneln einer Yucca, aber sie biegen sich an der Basis nach innen und geben ihnen den Namen Wüstenlöffel. Die Pflanze gehört zur Gattung Dasylirion und ist in Texas, New Mexico und Arizona beheimatet. Die
Crepe Myrte ( Lagerstroemia ) wird liebevoll von Südgärtnern als Flieder des Südens bezeichnet. Dieser attraktive kleine Baum oder Strauch wird wegen seiner langen Blütezeit und seines geringen Pflegebedarfs geschätzt. Crepe Myrte hat eine mittlere bis lange Lebensdauer. Für weitere Informationen über die Lebensdauer von Kreppmyrten lesen Sie weiter. Krepp