Hibiscus für kalte Klimata: Tipps auf wachsenden Hardy Hibiscus in Zone 4



Wenn Sie an Hibiskus denken, denken Sie als erstes an diese wunderschönen tropischen Pflanzen, die in der Hitze gedeihen. Es gibt keine Hoffnung, sie in kalten Klimazonen wachsen zu lassen, oder? Wird Hibiskus in Zone 4 wachsen? Es stimmt zwar, dass der klassische Hibiskus in den Tropen beheimatet ist, aber es gibt einen sehr beliebten Hybriden namens Hibiscus moscheutos, der bis USDA-Zone 4 winterhart ist. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von winterhartem Hibiskus in Zone 4 zu erfahren.

Wachsender Hardy Hibiscus in Zone 4

Hibiskus für kalte Klimazonen ist schwer zu bekommen, da die meisten winterharten Hibiskuspflanzen nur die Winterkälte bis Zone 5 tolerieren. Hibiscus moscheutos, auch Rosenmalve oder Sumpfmalve genannt, ist ein zäher Hibiskus der Zone 4, der in Deutschland entwickelt wurde die 1950er Jahre von den drei Fleming-Brüdern. Diese Hibiskus Pflanzen für Zone 4 haben viele große, helle Blüten, die im Spätsommer blühen. Die Blumen selbst sind etwas kurzlebig, aber es gibt so viele von ihnen, dass die Pflanze für eine lange Zeit bunt bleibt.

Die Pflanzen sind schwer zu verpflanzen, also wählen Sie Ihren Standort sorgfältig. Sie mögen volle Sonne, können aber ein wenig Schatten nehmen. Sie werden etwa 4 Fuß hoch und 3 Fuß breit, also lassen Sie sie viel Platz.

Sie sind in den meisten Bodenarten gut, aber sie gedeihen am besten in feuchtem, reichem Boden. Am besten mit etwas organischem Material, wenn der Boden sehr tonhaltig ist.

Der winterharte Hibiskus der Zone 4 ist eine im Herbst einziehende Staude, was bedeutet, dass er jeden Winter zu Boden fällt und im Frühjahr aus seinen Wurzeln nachwächst. Lassen Sie Ihre Pflanze mit dem Herbstfrost absterben und schneiden Sie sie dann zu Boden.

Mulch schwer über den Stumpf und Haufen Schnee oben auf der Stelle, wenn es darum geht. Markieren Sie den Standort Ihres Hibiskus - die Pflanzen können im Frühling langsam beginnen. Wenn Ihre Pflanze von einem Frühlingsfrost getroffen wird, schneiden Sie beschädigtes Holz zurück, um neues Wachstum zu ermöglichen.

Vorherige Artikel:
Der Osage-Orangenbaum stammt aus Nordamerika. Es wird gesagt, dass die Osage-Indianer Jagdbögen aus dem schönen harten Holz dieses Baumes gemacht haben. Ein Osage-Orange ist ein schneller Züchter und erreicht schnell seine reife Größe von bis zu 40 Fuß mit einer gleichen Verbreitung. Sein dichtes Vordach macht es zu einem effektiven Windschutz. Wenn
Empfohlen
Wenn Sie denken, dass nur Zwiebeln Zwiebel Stemphylium Kraut bekommen, denken Sie noch einmal. Was ist Stemphyliumfäule? Es ist eine Krankheit, die durch den Pilz Stemphylium vesicarium verursacht wird, der Zwiebeln und viele andere Gemüse anspricht, einschließlich Spargel und Lauch. Für weitere Informationen über Stemphylium-Knollen von Zwiebeln, lesen Sie weiter. Was
Es ist nicht ungewöhnlich, einen Käfer im Garten zu treffen; Gärten sind schließlich kleine Ökosysteme, die Nahrung und Schutz für eine Vielzahl von Tieren bieten. Einige Käfer sind hilfreich im Garten, töten Schädlinge ab; Andere, wie die Trockenfrüchte oder der Saftkäfer, sind die schädlichen Schädlinge - diese Insekten schädigen reifende Früchte und können Pilze verbreiten, wenn sie sich auf Pflanzen bewegen. Lasst uns mehr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Haben Sie schon mal diese seltsam aussehenden, besenähnlichen Verzerrungen in einem Baum gesehen? Vielleicht ist es einer von dir oder in einem Baum in der Nähe. Was sind das und verursachen sie Schaden? Lesen Sie weiter, um mehr über die Anzeichen und Symptome der Hexenkrankheit zu erfahren. W
Mazus Bodendecker ist eine sehr kleine mehrjährige Pflanze, die nur zwei Zoll groß wächst. Es bildet eine dichte Matte aus Laub, die im Frühling und Sommer grün bleibt, und bis weit in den Herbst hinein. Im Sommer ist es mit kleinen blauen Blumen übersät. Lernen Sie, Mazus in diesem Artikel zu wachsen. Infor
Bohnen sind eine der einfachsten Ernten im Gemüsegarten und machen sogar den meisten beginnenden Gärtner wie ein riesiger Erfolg, wenn ihre Bohnen eine unerwartete Menge von Hülsen sprießen. Leider erscheinen jedes Jahr einige Bohnen mit Flecken im Garten, besonders wenn das Wetter nass ist. Braune Flecken auf Bohnen werden häufig durch bakterielle oder Pilzkrankheiten verursacht; Aber keine Sorge, Sie können sie möglicherweise speichern. Brown