Honig Locust Information - Wie man einen Honig Locust Tree wachsen



Honigheuschrecke ist ein populärer laubwechselnder Landschaftsbaum, besonders in den Städten, benutzt für Schatten und weil die kleinen Blätter nicht im Fall gesammelt werden müssen. Ein wenig Informationen über die Heuschrecke sind alles, was Sie brauchen, um diesen Baum in Ihrem Garten zu züchten.

Was ist eine Honigheuschrecke?

Honey locust ( Gleditsia triacanthos ) ist ein Baum, der in Teilen der östlichen USA beheimatet ist, so weit nördlich wie Kentucky und Pennsylvania und so weit westlich wie Texas und Nebraska, aber in vielen Gebieten wachsen kann. In der Wildnis wird dieser Baum bis zu 100 Fuß (30 m) groß und sogar noch größer, aber in der Landschaftsgestaltung wird er meist mit 9 bis 21 m überbrückt.

Die Blätter der Heuschrecke sind zusammengesetzt, mit mehreren kleinen Blättchen an einem einzigen Stamm. Diese kleinen Blätter werden im Herbst gelb. Sie sind zu klein, um sie aufzunehmen, aber sie werden auch keine Abflüsse verstopfen, und dies hat den Baum für die Landschaftsgestaltung der Stadt berühmt gemacht.

Die Heuschrecke produziert im Herbst große, dunkelbraune, verdrehte Samenkapseln, die Unordnung verursachen können. Sie zu pflücken wird empfohlen, aber Sie können Sorten des Baumes finden, die keine Samenkapseln produzieren. Der Baum wächst auf natürliche Weise mit langen, scharfen Dornen, aber wenn Sie sich für den Anbau von Johannisbrotbäumen interessieren, gibt es Sorten, die keine Dornen haben.

Wie man eine Honigheuschrecke anbaut

Sie verpflanzen gut, so dass der Anbau von Johannisbrotbäumen ziemlich einfach ist. Wählen Sie eine sonnige Lage, irgendwo, wo Sie Schatten hinzufügen möchten, und wo Sie einen reichen und feuchten Boden haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein großes Loch für Ihren Baum erstellen, weil Honig-Heuschrecke einen großen, groben Wurzelballen hat. Es toleriert eine Vielzahl von Böden, aber vermeiden Sie Salz, höhere pH-Werte und Dürre Bedingungen, um den Stress zu vermeiden, der es anfälliger für Krankheiten und Schädlingsbefall machen wird.

Honig Locust Tree Care

Wegen der Beliebtheit von Heuschrecken im Landschaftsbau ist sie anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen. Gute Heuschrecken-Pflege umfasst Management, Prävention und Behandlung für Webworm, Krebse, Bohrer, Mehltau und andere Schädlinge oder Infektionen. Wenn Sie einen Baum von Ihrem Kinderzimmer kaufen, finden Sie heraus, worauf Sie achten müssen und welche Schritte Sie unternehmen sollten, um einen Befall zu verhindern, wenn möglich.

Leider ist die Heuschrecke in der Landschaftsgestaltung überstrapaziert worden und die Vermeidung aller Schädlinge oder Krankheiten ist möglicherweise nicht möglich. Infolgedessen kann Ihr Baum im Vergleich zu seinem ursprünglichen Gegenstück in der Wildnis kurzlebig sein, aber immer noch angenehm für Schatten und Herbstfarbe, während er gesund bleibt.

Vorherige Artikel:
Entomopathogene Nematoden werden als bewährte Methode zur Ausrottung von Schadinsekten immer beliebter. Aber was sind nützliche Nematoden? Lesen Sie weiter für weitere Informationen zur Verwendung von Nematoden als Schädlingsbekämpfung. Was sind nützliche Nematoden? Mitglieder der Familien Steinernematidae und Heterorhabditidae, nützliche Nematoden für Gartenzwecke, sind farblose Spulwürmer, die nicht segmentiert sind, eine längliche Form haben und gewöhnlich mikroskopisch sind und gewöhnlich im Boden leben. Entomopath
Empfohlen
Süßkartoffeln mit Nematoden sind ein ernstes Problem sowohl im gewerblichen als auch im privaten Garten. Nematoden von Süßkartoffeln können entweder nierenförmig oder Wurzelknoten sein. Die Symptome von Wurzelknoten-Nematoden in Süßkartoffeln sind leichter zu identifizieren als die von Reniform-Nematoden, die normalerweise nicht vor der Ernte entdeckt werden, aber der Schaden kann immer noch schwerwiegend sein. Wie kö
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Säugetierbekämpfung im Garten ist ein schwieriger Prozess, da die Käfer wie Feuchtigkeit und Gärten ohne Wasser nicht existieren können. Gute kulturelle Praktiken können helfen, Sauen im Garten zu reduzieren, ebenso wie andere, zerstörerische Käfer, die die Ernte schädigen. Wie los
Selbst wenn Sie es nicht bemerken, haben Sie wahrscheinlich von Krautfäule von Kartoffeln gehört. Was ist Kartoffel Kraut - nur eine der historisch verheerenden Krankheiten des 19. Jahrhunderts. Vielleicht wissen Sie es besser aus der irischen Kartoffel-Hungersnot in den 1840er Jahren, die zur Hungersnot von über einer Million Menschen führte, zusammen mit einem Massenexodus von Überlebenden. Kar
Eine eingemachte Hyazinthe ist eine der populärsten Frühlingsgeschenke. Wenn seine Zwiebeln gezwungen werden, kann es auf Ihrem Esstisch, wenn der Boden noch mit Schnee bedeckt ist, auf der Terrasse blühen, was ein sehr willkommenes Frühlingsversprechen verspricht. Sobald diese Hyazinthe geblüht hat, werfen Sie sie nicht weg! Mit
Oleander ( Nerium oleander ) sind große, hängenden Sträucher mit schönen Blüten. Sie sind pflegeleichte Pflanzen in wärmeren Klimazonen, sowohl hitze- als auch trockenheitstolerant. Oleander können jedoch durch Winterkälte stark geschädigt oder sogar getötet werden. Selbst winterharte Oleanderbüsche können sterben, wenn die Temperaturen steil abfallen. Sie können
Was wächst gut mit Früchten? Bei der Bepflanzung mit Obstbäumen geht es nicht nur darum, viele hübsche, blühende Pflanzen in den Obstgarten zu pflanzen, obwohl es mit der Anpflanzung nektarreicher Blüten, die Bestäuber anlocken, sicherlich nicht falsch ist. Kompatible Pflanzen für einen Obstgarten dienen auch als lebende Mulch, die schließlich den Boden zersetzen und anreichern. Obstbau