Kartoffel-Soft-Rot: Tipps für die Verwaltung von bakteriellen Softfäule von Kartoffeln



Bakterielle Fäulnis ist ein häufiges Problem bei Kartoffelpflanzen. Was verursacht Weichfäule in Kartoffeln und wie können Sie diesen Zustand vermeiden oder behandeln? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Über Potato Soft Rot

Die Weichfäulekrankheit von Kartoffelpflanzen wird üblicherweise durch weiches, nasses, creme- bis tanfarbenes Fleisch erkannt, das normalerweise von einem dunkelbraunen bis schwarzen Ring umgeben ist. Wenn dieser Zustand fortschreitet, beginnen sich diese nekrotischen Flecken von außen oder von der Haut in das Innere der Knolle zu bewegen. Während zu Beginn seines Fortschreitens keine Gerüche auftreten können, da sich bakterielle Fäulnis in Kartoffeln verschlimmert, werden Sie beginnen, einen unleugbar fauligen Geruch wahrzunehmen, der von der infizierten Kartoffel herrührt.

Während bakterielle Weichfäulekrankheit im Boden überlebt und durch verschiedene Arten von Bakterien verursacht wird, ist sie nicht nur auf die Kartoffeln im Boden beschränkt. Die Krankheit kann auch geerntete und gelagerte Kartoffeln betreffen.

Wie man weiche Fäule in den Kartoffeln behandelt

Pflanze nur zertifizierte, krankheitsfreie Knollen. Während Fungizide die Weichfäulebakterien selbst nicht beeinflussen, hilft es, Sekundärinfektionen zu verhindern, die den Schaden erhöhen.

Wenn Sie Pflanzkartoffeln aus Ihrem eigenen Bestand verwenden, stellen Sie sicher, dass die geschnittenen Stücke Zeit haben, sie zu härten und sie vor dem Pflanzen mit einem Fungizid zu behandeln. Halten Sie Quetschungen von Pflanzkartoffeln auf ein Minimum und reinigen Sie Ihre Schneidwerkzeuge gründlich vor und nach dem Gebrauch, um zu verhindern, dass die Bakterien der weichen Fäulnis von einer Charge zu einer anderen übertragen werden. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre neu geschnittenen Stücke nicht zu heilen, pflanzen Sie sie sofort, bevor die Kondensation entlang der Schnittkanten Zeit hat, sich zu bilden.

Da bakterielle Weichfäule im Wasser gedeiht, vermeiden Sie eine starke Bewässerung der neu gepflanzten Kartoffeln. Bewässere deine Betten nicht, bis die Pflanzen vollständig aufgegangen sind. Vermeiden Sie Düngemittel mit hohem Stickstoffgehalt, da starkes oberstes Wachstum für eine feuchte Überdachung sorgt und auf niedrige Stellen, an denen sich Regenwasser ansammelt, achten. Pflanzen, die in diesen Gebieten angebaut werden, leiden fast garantiert unter der Fäulniskrankheit.

Erntepraktiken sind auch ein wichtiger Teil der Behandlung von Moderfäule. Kartoffeln sollten gegraben werden, nachdem die Reben tot und braun sind. Dies wird dazu beitragen sicherzustellen, dass die Haut reif ist, was dem darunter liegenden Fleisch einen besseren Schutz gibt. Ernte deine Kartoffeln sorgfältig. Schnittwunden von Gabeln und Quetschungen von auf den Erntepfahl geworfenen Kartoffeln hinterlassen Öffnungen, durch die die Bakterien eindringen können. Schwer verletzte Kartoffeln sollten sofort gegessen werden, ebenso wie alle unreifen Knollen.

Verlockend wie es ist, waschen Sie Ihre Kartoffeln nicht vor der Lagerung. Lassen Sie sie trocknen und bürsten Sie den überschüssigen Schmutz von ihnen und lassen Sie sie an einem warmen, trockenen Ort für ein bis zwei Wochen vor der Lagerung trocknen. Dies wird kleine Kerben heilen und die Häute heilen, um es für die Weichfäule-Bakterien schwieriger zu machen, einzudringen.

Schließlich ist eine der effektivsten Behandlungen gegen Hausfäule für den Hausgärtner, alle Trümmer nach der Ernte gründlich zu säubern und die Ernte jährlich zu drehen, da die bodenbürtigen Bakterien selten länger als ein Jahr halten.

Zwar gibt es keine todsichere Fäulnisbehandlung, die die Krankheit verhindert, und einige Ihrer Kartoffeln können durch diese einfachen Verfahren beeinträchtigt werden, aber Sie können den Schaden für Ihre Kartoffelernten minimieren.

Vorherige Artikel:
Eichhörnchen mögen süße flauschige kleine Tierchen sein, aber ihr schädliches Fütterungsverhalten und das Graben können Probleme in der Heimatlandschaft verursachen. Trotz ihres nicht bedrohlichen Verhaltens limitieren Eichhörnchen, die Fruchtknospen essen, die Produktion und hemmen neues Wachstum. Sie gr
Empfohlen
Unglaublicher Duft, winterharte, immergrüne Blätter und Pflegeleichtigkeit zeichnen den Sarcococca-Strauch aus. Diese Sträucher, die auch als Weihnachts-Box-Pflanzen bekannt sind, sind mit Standard-Buchsbaum-Pflanzen verwandt, bieten aber im Spätwinter glänzende Blätter und einen unvergleichlichen Duft. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben unweigerlich auf die Größe der Kindertöpfe gestoßen, nachdem Sie die Kataloge der Versandhäuser durchgelesen haben. Sie haben sich vielleicht schon gefragt, was das alles bedeutet - was ist Potgröße # 1, # 2, # 3 und so weiter? Lesen Sie weiter, um Informationen über die üblichen Topfgrößen in den Baumschulen zu erhalten, damit Sie die Rätselraten und Verwirrung aus Ihrer Auswahl herausholen können. Über Baumsc
Von: Bonnie L. Grant Sonnenblumen liefern einige der fröhlichsten Blüten. Sie kommen in einer Vielzahl von Höhen und Blütengrößen sowie Farben. Der riesige Blütenkopf besteht eigentlich aus zwei getrennten Teilen. Das Innere ist die Ansammlung der Blumen, während die größeren farbigen "Blumenblätter" auf der Außenseite tatsächlich schützende Blätter sind. Die Blumen in
Glorious Ranunkeln macht eine köstliche Anzeige in Gruppierungen oder einfach in Containern. Die Knollen sind in Zonen unter USDA-Zonen 8 nicht winterhart, aber Sie können sie heben und für die nächste Saison speichern. Ranunkelknollen zu lagern ist schnell und einfach, aber es gibt ein paar Regeln zu beachten oder die Knollen werden nicht genug Energie haben, um im nächsten Jahr zu blühen. Sie
Dem nördlichen oder kalten Garten kann ein Hauch von Wüsten-Eleganz hinzugefügt werden. Glücklicherweise für diejenigen von uns in kalten Zonen gibt es winterharte Yuccas, die Temperaturen von -20 bis -30 Grad Fahrenheit (-28 bis -34 C) widerstehen können. Dies sind die kalten Temperaturen der Zone 4 und erfordern eine der kältebeständigen Yucca-Sorten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze den Winter übersteht. In diese
Schon mal von Känguru Apfel Obst gehört? Du darfst es nicht haben, außer du wurdest unter geboren. Känguru-Apfelpflanzen stammen aus Australien und Neuseeland. Was ist ein Känguru-Apfel? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Känguru Apfel? Känguru-Apfelpflanzen haben nichts mit Äpfeln zu tun, obwohl sie Früchte tragen. Ein Mit