Wie man die beste Position wählt, um Rosen in Ihrem Yard zu wachsen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich jemanden hatte, der mir sagte, wie hart Rosen wachsen sollen. Es ist einfach nicht wahr. Es gibt einige Dinge, die ein beginnender, Rosen liebender Gärtner tun kann, der es sehr einfach macht, erfolgreich zu sein. Eines dieser Dinge ist zu wählen, wo Sie Ihren Rosenstrauch pflanzen.

Tipps für die Wahl, wo Sie ein Rosenbett setzen

Wählen Sie zuerst einen Platz für Ihr neues Rosenbett, bevor Sie Ihre Rosen bestellen. Wählen Sie für beste Ergebnisse eine Stelle, die sechs bis acht Stunden Sonne pro Tag hat.

Der ausgewählte Bereich sollte ein Bereich sein, der eine gute Drainage mit gutem Boden hat. Der Boden kann mit etwas Kompost und etwas schwer auf Lehm oder Sand aufgebaut werden. Die meisten Gartencenter tragen in Säcken verpackten Kompost, Mutterboden und Bodenverbesserungen.

Nachdem Sie Ihren Gartenstandort ausgewählt haben, bearbeiten Sie den Boden, indem Sie die erforderlichen Änderungen für Ihr Rosenbeet hinzufügen.

Entscheiden, wie groß Ihr Rosenbeet sein wird

Rosen brauchen Raum zum Wachsen. Jeder Standort für eine Rosenbusch sollte etwa einen Durchmesser von 3 Fuß haben. Dies ermöglicht eine gute Luftbewegung und macht es auch leicht, sich um sie zu kümmern. Mit dieser Regel von 3 Fuß Durchmesser können Sie auch die tatsächliche Größe Ihres neuen Rosenbeetes planen. Im Grunde multiplizieren Sie 3 Quadratfuß mit der Anzahl der Rosenbüsche, die Sie wachsen werden und das ist die richtige Größe für Ihre Rosenbeete.

Wenn Sie mit der Auswahl eines guten Standortes beginnen, um Ihre Rosen noch vor dem Kauf anzubauen, werden Sie auf einem besseren Weg zum Erfolg des Rosenwachstums sein.

Vorherige Artikel:
Globe-Amaranth-Pflanzen stammen aus Zentralamerika, kommen aber in allen USDA-Klimazonen gut zur Geltung. Die Pflanze ist eine zarte jährliche, aber es neigt dazu, sich für Jahre von konsistenten Blüten in der gleichen Gegend zu resedieren. Globales Amaranth wachsen zu lernen ist einfach und seine runden Blüten werden Schmetterlinge und wichtige Gartenbestäuber anziehen. Glo
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brugmansia macht attraktive Pflanzungen, ob in Containern oder in Gartenbeeten. Um sie jedoch am besten aussehen zu lassen, kann das Schneiden von Brugmansia notwendig sein. Wie man Brugmansia beschneidet Beschneiden brugmansia zwingt es, mehr Gliedmaßen zu wachsen, produziert mehr Blüten.
Wenn Sie nicht im Südosten der Vereinigten Staaten leben, dann haben Sie vielleicht noch nie von Zucker-Hackberry-Bäumen gehört. Auch als Zuckerbeere oder südliche Hackberry bezeichnet, was ist ein Zuckerrohrbaum? Lesen Sie weiter, um einige interessante Zucker-Hackberry-Fakten zu erfahren und zu erfahren. Wa
Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie einen üppigen Gemüsegarten haben könnten, ohne mühsam zu jäten, zu jäten, zu düngen oder täglich zu gießen? Sie denken vielleicht, dass dies ziemlich weit hergeholt klingt, aber viele Gärtner wenden sich einer Methode zu, die als tiefe Mulch-Gartenarbeit bekannt ist, um die Ernte des Gartens ohne all die Kopfschmerzen (und Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Blasen usw.) zu genieße
Jeder Gärtner oder Bauer wünscht immer größere und bessere Pflanzen mit höheren Erträgen. Die Suche nach diesen Eigenschaften hat Wissenschaftler dazu gebracht, Pflanzen zu testen, zu theoretisieren und zu hybridisieren, um das optimale Wachstum zu erreichen. Eine dieser Theorien betrifft Magnetismus und Pflanzenwachstum. Es w
Empire ist eine sehr beliebte Sorte von Äpfeln, die wegen ihrer tiefroten Farbe, ihres süßen Geschmacks und ihrer Fähigkeit, sich ohne Quetschungen herumzustemmen, geschätzt wird. Die meisten Lebensmittelgeschäfte tragen sie, aber es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass Früchte viel besser schmecken, wenn sie in Ihrem eigenen Garten angebaut werden. Lesen
Die mächtige schottische Kiefer ( Pinus sylvestri ), manchmal auch schottische Kiefer genannt, ist ein immergrüner Baum, der in Europa beheimatet ist. Es wächst in einem großen Teil von Nordamerika, wo es bei der Rückgewinnung von Standorten beliebt ist. Es hat ein attraktives und unverwechselbares Aussehen, aber es ist nicht immer eine gute Wahl für die Heimatlandschaft in einigen Bereichen. Lese