Wie man Gras natürlich tötet - Töte unerwünschtes Gras in deinem Yard



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Während es viele Möglichkeiten gibt, unerwünschtes Gras zu töten, sind nicht alle von ihnen sichere Wege Gras zu töten. In der Tat beinhalten einige Methoden die Verwendung von schädlichen Chemikalien. Wenn Sie nach einer alternativen Lösung suchen, um Ihr Gras zu töten, gibt es natürliche Methoden, die die Arbeit erledigen können. Sie sind nicht nur sicherer, sondern auch einfach und erschwinglich.

Töte Unerwünschtes Gras mit Zeitung

Wenn Sie wissen möchten, wie man Gras natürlich tötet, schauen Sie nicht weiter als Ihre Sonntagszeitung. Zeitung wirkt Wunder. Die Tatsache, dass dies zu geringen oder gar keinen Kosten verfügbar ist, ist nur einer der Vorteile. Die Verwendung von Zeitung als eine Möglichkeit, Gras auf natürliche Weise zu töten, ist einfach und kann für kleine und große Bereiche verwendet werden. Es zersetzt sich auch und fügt dem Boden Nährstoffe hinzu.

Beginnen Sie damit, den Bereich zu mähen, in dem Sie Ihr Gras töten möchten. Dadurch kann die Zeitung flacher und näher am Gras liegen. Befeuchte den Bereich und lege dicke Lagen Zeitungspapier (ca. 8-10 Blatt) über das Gras, wobei du dich in verschiedene Richtungen überlappst. Sie können den Bereich weiter benetzen, um zu verhindern, dass die Zeitung weggeblasen wird. Das Papier vorab zu befeuchten ist eine weitere Option; es kann jedoch schwieriger sein zu arbeiten und anfällig für das Reißen.

Wenn der Bereich vollständig bedeckt ist, fügen Sie Mulch oder Landschaftsgewebe hinzu, je nachdem, welche Absicht Sie für die Verwendung des Bereichs haben. Da kein Licht in das Gebiet eindringen wird, wird das Gras schließlich ersticken und sterben.

Töte dein Gras mit Plastik

Die Verwendung von Kunststoff, um unerwünschtes Gras zu töten, ist eine weitere Option. Kunststoff ist erschwinglich und in den meisten Haus- und Gartenzentren erhältlich. Wie bei der Zeitung ist es oft hilfreich, zuerst die Grasfläche zu mähen, oder Sie möchten es erst beackern und dann die Fläche glatt harken. Bedecke das Gras mit schwarzem Plastik. Im Gegensatz zu klarem Kunststoff blockiert schwarzer Kunststoff das Licht, erstickt die Graswurzeln und verhindert neues Wachstum.

Sichern Sie den Kunststoff mit großen Steinen. Lassen Sie den Kunststoff je nach Größe und Verwendung ein paar Wochen oder sogar länger stehen. Der Kunststoff kann dann entfernt oder an Ort und Stelle bleiben, Mulch hinzufügen, um es an Ort und Stelle zu befestigen und Löcher zu schneiden, wo Sie etwas gepflanzt haben wollen.

Alternativ können Sie Landschaftsgewebe verwenden. Einfach den Kunststoff entfernen und durch den Landschaftsstoff ersetzen.

Wie man Gras mit Essig tötet

Töte unerwünschtes Gras mit Essig. Weiß oder eingelegter Essig ist eine weitere gute Möglichkeit, Ihr Gras ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien zu töten. Es ist sicher und schadet der Umwelt nicht. Sprühen Sie jedoch nicht in der Nähe von Pflanzen, die Sie behalten möchten, da Essig sie auch tötet.

Essig ist in den meisten Supermärkten verfügbar und Essig kann zwar etwas mehr kosten, kostet aber nicht so viel wie schädliche Chemikalien. Berücksichtigen Sie bei der Verwendung von Essig, um Ihr Gras zu töten, dass es in kleineren Bereichen und bei heißen Bedingungen besser funktioniert. Je heißer, desto besser. Wählen Sie daher heiße Sommertage für bessere Ergebnisse. Einfach die Grasfläche mit Essig sättigen und innerhalb von Tagen (manchmal früher) wird das Gras sterben.

Wenn Sie nach sicheren Möglichkeiten suchen, Gras zu töten, sind diese natürlichen Methoden einfach und erschwinglich mit großartigen Ergebnissen.

Vorherige Artikel:
Das älteste entdeckte Fossil eines Farns stammt aus etwa 360 Millionen Jahren. Der unterbrochene Farn, Osmunda claytoniana , hat sich in 180 Millionen Jahren überhaupt nicht verändert oder weiterentwickelt. Wie überall in Nord-Amerika und Asien wird es wild und wild, genau wie seit über hundert Millionen Jahren. Vie
Empfohlen
Kakteen kommen in einer verwirrenden Vielfalt von Formen vor. Diese wunderbaren Sukkulenten haben unglaubliche Anpassungen, um die unwirtlichen Gebiete, in denen sie normalerweise leben, zu überleben. Epiphyllum curly locks ist ein Beispiel für einen Kaktus, der seine Stängel verwendet, um mehr Feuchtigkeit und Licht einzufangen. D
Fingerhut-Pflanzen sind Biennalen oder kurzlebige Stauden. Sie werden häufig in Bauerngärten oder Staudenrabatten verwendet. Oft werden Fingerhüte wegen ihrer kurzen Lebensdauer nacheinander gepflanzt, so dass in jeder Saison eine Reihe von Fingerhutblüten blüht. Wenn man sie jedoch nicht richtig auf den Winter vorbereitet, kann man diese Nachfolgepflanzen abwerfen und den Gärtner mit leeren Lücken im Garten verlassen. Lesen
Wenn Sie wie ich sind und zu seltsamen und einzigartigen Dingen angezogen werden, wird es nicht viel seltsamer als Pfingstrosenblatt-Voodoo-Lilienpflanzen. Kein Mitglied der Liliengewächse, Pfingstrosen-Voodoo-Lilien, oder Amorphophallus paeoniifolius , sind Mitglieder der Familie der Aronstabgewächse.
Apfelbäume sind große Vermögenswerte in Ihrem Garten zu haben. Wer liebt es nicht, frisches Obst von den eigenen Bäumen zu pflücken? Und wer mag Äpfel nicht? Mehr als ein Gärtner hat jedoch einen schönen Apfelbaum in ihrem Garten gepflanzt und mit angehaltenem Atem darauf gewartet, dass er Früchte trägt ... und si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ah, das Kleeblatt ... so viel über dieses Naturverbrechen zu sagen. Manche Menschen schauen ihr ganzes Leben lang nach diesem glücklichen Kleeblatt ohne Erfolg, während andere (wie ich und meine Kinder) sie den ganzen Tag lang finden können. Aber was genau verursacht vierblättrige Kleeblätter, warum gelten sie als so glücklich, und wie gelingt es Ihnen erfolgreich, vierblättrige Kleeblätter zu finden? Lesen S
Himbeeren sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten. Himbeeren im Laden sind teuer und in der Regel nicht annähernd so lecker, da sie mehr gezüchtet werden, um auf der Ladefläche eines Lastwagens gut zu reisen, als um gut zu schmecken. Wenn Sie Himbeeren in Ihrem Garten haben können, sollten Sie. Lese