Ist Wasser Hyazinthe invasiv: Erfahren Sie mehr über Wasserhyazinthe Control



Der Garten bietet uns eine Vielzahl von schönen Pflanzen zur Auswahl zwischen. Viele werden wegen ihrer fruchtbaren Fruchtproduktion ausgewählt, während andere uns mit unüberwindlicher Schönheit anziehen. Wasserhyazinthe ist eine jener Pflanzen, die täuschend schön aussieht und eine ernstzunehmende Nutzlast an jeden liefert, der unglücklicherweise genug hat, um sie in warmen Klimazonen zu pflanzen. Wasserhyazinthe in Teichen scheint eine gute Idee zu sein, wenn Sie sie pflanzen, aber es wird nicht lange dauern, bis Sie große Hilfe brauchen.

Ist Wasserhyazinthe invasiv?

Obwohl die brilliantpurpurne Wasserhyazinthe noch nicht bundesweit als Schadunkraut gelistet ist, sind sich Pflanzen- und Wasserwegexperten auf der ganzen Welt einig: Diese Pflanze ist eine schlechte Nachricht. Die Pflanze wurde anfangs wegen ihrer schönen Blüten verbreitet, aber der Fehler dieser besonderen Entscheidung wurde schnell erkannt - nachdem der Schaden nicht mehr rückgängig gemacht werden konnte. Jetzt bedroht Wasserhyazinthe Staudämme, Wasserwege und Wildtiere auf der ganzen Welt und bildet oft dichte Matten, die so dick sind, dass ein erwachsener Mann sie überqueren kann.

Obwohl es rechtlich nicht als invasiv angesehen wird, nimmt die Kontrolle der Wasserhyazinthen in den Köpfen der Experten überall viel Zeit in Anspruch. Diese Leute würden Ihnen sagen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese Pflanze wegen ihrer aggressiven Natur aufgelistet und reguliert wird.

Wie man Wasserhyazinthe kontrolliert

Wenn Sie schon von dem Sirenengesang der Wasserhyazinthe angelockt wurden oder ein ehemaliger Besitzer Ihres Grundstücks hart auf diese Pflanze fiel, kennen Sie die schiere Entschlossenheit, die er ausstellen kann. Das Verwalten von Wasserhyazinthen ist keine kleine Leistung, aber Sie können Ihre Gartenteiche von diesen Pflanzen für immer befreien. Die wirksamsten Methoden, die bisher zur Kontrolle dieser Pflanzen gefunden wurden, umfassen das vollständige Ablassen von Teichen und das Entfernen und Zerkleinern der Pflanze (weg vom Teich, da selbst ein kleines Stück zu neuen Wasserhyazinthen wachsen kann). Wasserhyazinthe kann dann kompostiert werden, vorausgesetzt, Ihr Komposthaufen ist weit entfernt von Wasserquellen, die vom Abfluss betroffen sein könnten, oder doppelt verpackt und in den Müll geworfen.

Es kann mehrere Versuche dauern, Ihren Teich vollständig von der Wasserhyazinthe wegen seines unkrautähnlichen Verhaltens zu befreien. Wenn Sie in der Vergangenheit versucht haben, diese Pflanze einfach aus Ihrem Teich zu ziehen, ohne den Teich und die Ausrüstung gründlich zu entleeren oder zu reinigen, haben Sie wahrscheinlich selbst davon überzeugt, dass nichts die Wasserhyazinthe töten wird. Mit einem aggressiven Kombinationsansatz sollten Sie jedoch Ihre Wasserhyazinthe in kürzester Zeit loswerden.

Vorherige Artikel:
Haben Alocasia Elefantenohren Samen? Sie reproduzieren sich durch Samen, aber es dauert Jahre, bevor Sie die großen schönen Blätter bekommen werden. Ältere Pflanzen, die sich in gutem Zustand befinden, werden eine Spatha und Spadix produzieren, die schließlich Samenkapseln bilden. Elefantenohrblumensamen sind nur für eine kurze Zeit lebensfähig, also wenn Sie sie pflanzen möchten, ernten Sie die Hülsen und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Haben Al
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Petersilie ( Petroselinum crispum ) ist eine winterharte Pflanze, die wegen ihres Geschmacks angebaut wird und vielen Gerichten sowie als dekorative Beilage beigefügt wird. Wachsende Petersilie macht auch eine attraktive Randbepflanzung. Sein lockiges, farnartiges Laub ist reich an Vitaminen und die Pflanze wird selten von Krankheiten befallen, obwohl Schädlinge wie Blattläuse gelegentlich ein Problem darstellen können. Pe
Platanen, auch Londoner Platanen genannt, sind natürliche Hybriden, die in Europa in freier Wildbahn entstanden sind. Auf Französisch heißt der Baum "Platane à feuilles d'érable", was Platane mit Blättern wie Eichen bedeutet. Die Platane ist ein Mitglied der Familie der Platanen und trägt den wissenschaftlichen Namen Platanus x acerifolia . Es is
Nieswurz ist eine schattenliebende Staude, die in rosenartigen Blüten ausbricht, wenn die letzten Winterspuren den Garten noch fest im Griff haben. Während es mehrere Nieswurzarten gibt, sind die Weihnachtsrose ( Helleborus niger ) und die Fahlrosette ( Helleborus orientalis ) die am häufigsten vorkommenden amerikanischen Gärten, die in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 bzw. 4 b
Mesquite-Bäume sind robuste Wüstenbewohner, die für ihren rauchigen Barbecue-Geschmack berühmt sind. Sie sind sehr schön und zuverlässig in trockenen, wüstenartigen Klimazonen. Aber können Mesquite-Bäume in Containern wachsen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob das Wachstum von Mesquite in einem Container möglich ist. Können M
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Blumenkohl ist eine beliebte Gartenpflanze. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, wann wir Blumenkohl schneiden oder Blumenkohl ernten. Wann ist Blumenkohl bereit zur Auswahl? Wenn der Kopf (Quark) zu wachsen beginnt, wird er eventuell verfärbt und schmeckt bitter nach Sonnenlicht.
Viele Gärtner sehen die Berge gefallener Herbstblätter als lästig an. Vielleicht liegt das an der Arbeit, die damit verbunden ist, sie zu harken, oder es könnte eine einfache Langeweile sein, wenn sich die Jahreszeit ändert und das kalte Wetter sich nähert. Wie auch immer, tote Blätter sollten eigentlich als Segen betrachtet werden. Laub