Flockenblume Kontrolle: Get Rid Of Verschiedene Arten von Flockenblume



Gärtner sind immer bereit und warten auf einen Angriff von dem neuesten schädlichen Gras - Flockenblume ist keine Ausnahme. Während diese entsetzlichen Pflanzen durch das Land ziehen, heimische Gräser verdrängen und Gemüsegärten befallen, steht die Bekämpfung von Flockenblumen im Vordergrund vieler Gärtner. Die Entfernung von Flockenblume kann zeitaufwendig und frustrierend sein, aber wenn Sie genau hinschauen, können Sie dieses lästige Gras aus Ihrer Landschaft entfernen.

Was ist Flockenblume?

Flockenblume ist ein giftiges Kraut, das oft in Gräben, auf Autobahnen, in Wasserstraßen und anderen struppigen Gebieten gefunden wird. Viele Farmer haben es geschafft, die Flockenblume in Grasheu oder auf den Reifen ihrer Lastwagen nach Hause zu bringen, ohne es zu wissen, und das Gras noch weiter zu verbreiten. Dieses aggressive Gras ist in der Lage, sowohl Futter als auch Feldfrüchte zu bekämpfen, was es zu einem unangenehmen Kunden für alle macht, einschließlich Eigenheimbesitzer, die ihre Rasenflächen und Gärten vor Flockenblume verlieren könnten.

Es gibt vier Hauptarten von Flockenblume, also ist es wichtig, die Unterschiede zu verstehen, bevor Sie versuchen, sie zu kontrollieren.

  • Gepunktete Flockenblume und diffuse Flockenblume sind beides kurzlebige Stauden, die sich manchmal wie Einjährige verhalten.
  • Gelber Starthistle ist ein anderer weniger robuster jährlicher Typ.
  • Am schwierigsten zu handhaben ist die russische Flockenblume, da diese immergrüne Flockenblume auf lange Sicht eingräbt - sie kann Wurzeln bis zu 20 Fuß unter der Erdoberfläche schlagen!

Wie man Flockenblume loswird

Die kurzlebigeren gefleckten Flockenblume, diffuse Flockenblume und gelbe Starthistle reproduzieren hauptsächlich durch Samen, aber jede produziert Hunderte oder Tausende von Samen, die in der Erde bis zu fünf Jahren überleben können, also sind sie nicht einfache Kunden. Wenn Sie verhindern können, dass diese Unkräuter Blumen produzieren, sind Sie dem Spiel voraus, aber ständige Überwachung und Mähen sind die erste Verteidigungslinie. Ein paar dieser Knapweeds in einem Rasen können mit der Hand gezogen werden, aber achten Sie darauf, dass während der Saison mehr auftaucht.

Russische Flockenblume ist viel schwieriger zu kontrollieren als ihre weniger aggressiven Cousins. Häufiges Mähen ist hilfreich, aber allein wird dieses Unkraut nicht beseitigen. Entwerfe stattdessen die russischen Knapweeds, die du findest, oder behandle sie mit einem nicht-selektiven Herbizid wie Glyphosat. Brennen hat sich als Kontrollmittel als vielversprechend erwiesen, kann aber nicht überall verwendet werden. Graben, mähen und behandeln Sie die russische Flockenblume das ganze Jahr über aggressiv - eine zusätzliche Herbizidbehandlung nach mehreren harten Frösten hat sich als längerfristige Kontrolle erwiesen, als saisonale Behandlung allein.

Vorherige Artikel:
Himbeeren können aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit und ihres Schwierigkeitsgrads bei der Ernte im Supermarkt teuer sein. Das Pflücken von wilden Himbeeren ist eine kosteneffektive und angenehme Art, diese süssen Beeren zu sättigen. Aber woher wissen Sie, wann Himbeeren bereit sind zu pflücken? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, Himbeersammeln Saison und wie Himbeeren zu ernten. Fri
Empfohlen
Ein echter Vorbote des Frühlings, Forsythie blüht im späten Winter oder Frühling, bevor sich die Blätter entfalten. Die weinende Forsythie ( Forsythia suspensa ) unterscheidet sich ein wenig von ihrem häufig vorkommenden Cousin, der Borderforsythie, indem sie Äste trägt. Lassen Sie uns lernen, wie man sich um diesen großen, anmutigen Strauch kümmert. Was ist
Dill ist eine Biennale, die am häufigsten jährlich angebaut wird. Seine Blätter und Samen sind kulinarische Aromen, aber die Blüte wird die Blätter behindern und gleichzeitig die pikanten Samen liefern. Sie müssen entscheiden, welches Teil Sie am meisten wünschen, um eine größere Ernte dieses Dillwachstums zu fördern. Wenn ein
Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die z
Wenn Sie noch nie von dem chinesischen Talgbaum gehört haben, können Sie sich fragen, was es ist. In diesem Land wird es als ein dekorativer Schattenbaum gesehen, der in China und Japan beheimatet ist und wegen seiner spektakulären Herbstfarbe beliebt ist. In China wird es für Samenöl angebaut. Weitere Informationen zu chinesischen Talgbäumen, einschließlich Tipps, wie man chinesischen Talg anbaut, lesen Sie weiter. Was i
Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie k
Schauen Sie, bevor Sie springen, wenn es darum geht, asiatische Jasminreben zu pflanzen. Sie können von den kleinen, dunkelgrünen Blättern und den hübschen weißen Blüten der Pflanze angezogen werden oder von ihrem Ruf als einfacher Bodendecker. Sobald Sie jedoch die Kontrolle über Jasmin verlieren, kann es schwierig sein, es dort zu belassen, wo Sie es möchten. Lesen