Zitronen werden nicht gelb: Warum bleiben meine Zitronen grün?



Zitronenbäume bilden attraktive, dekorative Exemplare in Containern oder in der Gartenlandschaft. Wie alle Zitrusfruchtbäume benötigen sie ein wenig Pflege, um reife, geschmacksintensive Früchte zu erzeugen, und ohne Sorgfalt können sie unansehnliche, bittere, entsafte Früchte entwickeln. Was passiert also, wenn die Zitronenbaumfrucht nicht gelb wird und gibt es eine "Heilung" für Zitronen, die grün bleiben?

Warum bleiben meine Zitronen grün?

Zitronenbäume benötigen viel Sonnenlicht in einem geschützten Bereich mit ausreichender Feuchtigkeit. Der Baum sollte wie alle Zitrusfrüchte beschnitten werden, damit das Sonnenlicht eindringen und eine ausreichende Luftzirkulation ermöglichen sowie die Form beibehalten und die Zitronenernte erleichtern kann. Ein regelmäßiger Fütterungsplan für ein lösliches Allzweckfutter (18-18-18) sollte auf den Baum aufgetragen werden. Wenn Sie all dies tun und sich immer noch fragen: "Warum bleiben meine Zitronen grün?" Weiterlesen.

Zitrusbäume reifen nicht wie Steinfrüchte oder Äpfel und Birnen. Sie reifen allmählich und gewinnen Süße; in der Tat kann die Frucht bis zu neun Monate dauern, bis sie reif ist. Sobald die Frucht reif ist, kann sie einige Wochen auf dem Baum verbleiben, aber sie reift nicht mehr. Also werden die Zitronen vielleicht nicht gelb, weil sie nicht lange genug am Baum reifen. Wenn das der Fall ist, dann ist Geduld in Ordnung.

Wenn Sie diesen Faktor jedoch von Ihrer Liste gestrichen haben, könnten kulturelle Bedingungen wie unzureichendes Licht oder ungünstige Wetterbedingungen der Grund dafür sein, dass Zitronen grün bleiben. Tatsächlich ist die häufigste Ursache für das Ausbleiben von Zitrusfrüchten der Mangel an Sonnenlicht. Der Baum kann zu schattig sein, oder Bäume können zu nahe zusammen gepflanzt werden. Witterungsbedingungen beeinflussen die Fruchtbildung von Zitronenbäumen und tragen zu einer langsamen Reifung bei.

Irreguläre Bewässerungsmengen beeinflussen, wie der Zitronenbaum Früchte trägt und reift. Trockenheit belastet den Baum, produziert juwelenlose Früchte oder solche, die sich spalten oder nicht reifen. Alle Zitrusbäume brauchen gleichmäßige, gleichmäßige Bewässerung. Dies kann davon abhängen, wie heiß das Wetter wird, die Jahreszeit, der Boden und ob der Baum im Container oder im Garten wächst. Bei sehr heißen, trockenen Wetterbedingungen benötigen Zitrusbäume (je nach Größe) bis zu 37 Gallonen Wasser pro Tag!

Schließlich kann die Krankheit ein Faktor bei Zitronen sein, die sich weigern zu vergilben. Wenn jedoch eine Krankheit den Baum befällt, wird es andere offensichtliche Anzeichen von Stress als nur einen Mangel an gelben Früchten geben. Gestresste Bäume sind anfällig für Krankheiten, daher ist ein regelmäßiger Bewässerungsplan von größter Bedeutung.

Schließlich werden kommerzielle Zitrusanbauer manchmal Farbstoffe verwenden, um die Farbe der Früchte zu verbessern. Im Hausgarten ist gelbe Farbe keine Vorhersage für die Reife; tatsächlich kann die Frucht reif sein, selbst wenn sie grün erscheint. Am besten schmeckt die Frucht nach Süße und Saftigkeit, um ihre Reife zu bestimmen.

Vorherige Artikel:
Lass dich nicht von dem Namen "Red Boronia" täuschen. Boronia-Informationen machen deutlich, dass dieser gebräuchliche Name für Boronia heterophylla nicht unbedingt die Farbe der Blüten beschreibt, in denen der Strauch beheimatet ist. Dieser australische Eingeborene hat normalerweise Blumen, die ein leuchtender Farbton des magentaroten Rosas sind. Fü
Empfohlen
Viele Leute würden gerne Zwiebeln anbauen, aber aufgrund eines kleinen Gartens oder gar keinen Garten, haben sie einfach nicht den Platz. Es gibt jedoch eine Lösung; Sie können versuchen, Zwiebeln in Containergärten anzubauen. Wenn Sie Zwiebeln in Containern anbauen, können Sie Zwiebeln im Haus oder auf kleinem Raum in Ihrem Garten anbauen. Wie
Ein schöner Schattenbaum, der für die meisten Einstellungen geeignet ist. Amerikanische Hainbuchen sind kompakte Bäume, die perfekt zum Maßstab der durchschnittlichen Heimatlandschaft passen. Die Hainbuchenbauminfo in diesem Artikel wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob der Baum für Sie richtig ist und Ihnen sagen, wie Sie sich darum kümmern müssen. Hainb
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einer ungewöhnlichen Pflanze für Ihren Garten, einer Neuheit oder einer neuen Idee für einen hängenden Korb suchen, der für den Winter ins Haus gebracht werden soll, versuchen Sie, Chenillepflanzen anzubauen. Chenille-Pflanzeninformationen weisen darauf hin, dass mehrere Pflanzenarten botanisch der Gattung Acalypha zur Verfügung stehen. Fein
Krokusse sind einige der ersten Blumen, die im frühen Frühling ihre Köpfe durch den Boden stoßen und manchmal sogar durch Schnee auftauchen. Die Vermehrung von Krokuszwiebeln aus der Teilung ist eine einfache und einfache Methode, um diese bezaubernden Blumen zu vermehren. Informationen über Krokus-Lampen Krokusblüten erscheinen von März bis April in einer Vielzahl von Farben, von Weiß bis Gelb und Schattierungen von Violett, mit festen und gestreiften Varianten. Die Zw
Wenn Sie in den USDA-Zonen 8-11 leben, können Sie einen Bananenbaum anbauen. Ich bin eifersüchtig. Was ist eine Wegerich? Es ist irgendwie wie eine Banane, aber nicht wirklich. Lesen Sie weiter, um faszinierende Informationen über den Anbau von Wegerichbäumen und die Pflanzenzucht zu erhalten. Was ist eine Wegerich? Ba
Hast du Vergissmeinnichte in deiner Landschaft? Diese einjährigen oder zweijährigen Kräuter sind ziemlich produktiv; Samen können bis zu 30 Jahre lang im Boden bleiben, wenn sie sich spontan dazu entschließen, zu keimen. Hast du dich jemals gefragt "Kann ich Vergissmeinnicht essen?" Immerhin gibt es manchmal Hunderte von Pflanzen, oder zumindest gibt es in meinem Garten. Les