Tipps zum Speichern von Saatkartoffeln für das Pflanzen im nächsten Jahr



Kartoffeln sind ein Grundnahrungsmittel und werden gewöhnlich für kommerzielle Zwecke angebaut. Heute verwenden kommerzielle Kartoffelproduzenten USDA-zertifizierte Pflanzkartoffeln zum Anpflanzen, um das Auftreten von Krankheiten zu reduzieren. Früher gab es keine zertifizierten Samenspender, also wie gingen die Leute daran, Saatkartoffeln zu sparen und welche Bedingungen eignen sich am besten für die Lagerung von Pflanzkartoffeln?

Kann ich Saatkartoffeln für nächstes Jahr sparen?

Es gibt viele Denkschulen in Bezug auf das Speichern von Pflanzkartoffeln für das nächste Jahr. Viele Leute sagen, nur USDA-zertifizierte Pflanzkartoffeln zu verwenden. Dies ist in der Tat der direkteste Weg zu einer gesunden, krankheitsfreien Kartoffelpflanze, aber diese Pflanzkartoffeln können auch ziemlich teuer sein.

Obwohl eine billigere Idee ist, wird der Versuch, Supermarktkartoffeln für Saatgut zu verwenden, nicht empfohlen, da sie mit Chemikalien behandelt werden, um ein Aussprossen während der Lagerung zu verhindern; daher werden sie wahrscheinlich nach dem Pflanzen nicht mehr keimen.

Also, ja, Sie können Ihre eigenen Pflanzkartoffeln für die Pflanzung im nächsten Jahr speichern. Kommerzielle Züchter neigen dazu, die gleichen Felder Jahr für Jahr zu verwenden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Krankheiten die Knollen infizieren. Der Hausgärtner, der seine eigenen Saatkartoffeln verwendet, wäre klug, seine Kartoffelernten oder irgendein Mitglied der Solanaceae-Familie (unter diesen sind Tomate und Aubergine) zu drehen, wenn irgend möglich. Die Beibehaltung einer Unkraut-freien Umgebung um die Pflanzen wird auch dazu beitragen, Krankheiten zu verlangsamen, wie es in biologisch reichen, gut entwässernden Böden der Fall sein wird.

So speichern Sie Ihre eigenen Saatkartoffeln

Ihre Pflanzkartoffeln benötigen vor dem Pflanzen eine Ruhepause. Die Ruhezeit induziert das Keimen, aber eine unsachgemäße Lagerung kann das vorzeitige Austreiben verhindern. Temperaturflüsse können diese vorzeitigen Sprossen ausfällen, daher ist es wichtig, eine geeignete Pflanzkartoffellagerung zu praktizieren.

Kartoffeln ernten, die Sie nächstes Jahr als Pflanzkartoffeln verwenden und abbürsten, nicht waschen, keinen Schmutz verwenden. Platziere sie an einem kühlen, trockenen Ort bei etwa 50 ° F (10 ° C). Setzen Sie die Kartoffeln drei bis vier Wochen vor dem Pflanzen in einen Bereich mit hellerem Licht, z. B. in ein sonniges Fenster oder in ein anderes Licht. Die Pflanzkartoffeln sollten während dieser Zeit bei hoher Luftfeuchtigkeit gehalten werden. Das Bedecken mit feuchten Leinensäcken hilft dabei, Sprossen zu initiieren.

Kleiner Kartoffelsamen kann ganz gepflanzt werden, aber große Spuds müssen geschnitten werden. Jedes Samenstück sollte mindestens zwei oder drei Augen enthalten und etwa 2 Unzen wiegen. Pflanze in sattem, gut entwässertem Boden mit einem Allzweckdünger, der in die oberen 6 Zoll eingearbeitet wurde. Die meisten Leute pflanzen Pflanzkartoffeln in Hügel und es ist eine gute Idee, eine dicke Schicht von biologischem Mulch (Grasschnitt, Stroh oder Zeitung) um die Pflanzen aufzutragen. Hills sollten 10-12 Zoll in Reihen 30-36 Zoll voneinander entfernt sein. Bewässere den Hügel jede Woche gut - etwa 1-2 cm Wasser an der Basis der Pflanze.

Für die besten Ergebnisse bei der Verwendung Ihrer eigenen Pflanzkartoffeln ist eine ordnungsgemäße Lagerung wichtig, damit die Knollenzeit ruhen kann. Wählen Sie bewährte Kartoffelsorten aus, z. B. Erbstücksorten, die unsere Großeltern angebaut und routinemäßig für ihre eigenen Pflanzkartoffeln aufbewahrt haben.

Übe die Fruchtfolge, besonders wenn das Grundstück in den letzten drei Jahren mit einem Mitglied der Solanaceae-Familie bepflanzt wurde.

Vorherige Artikel:
Etwas Herbstplanung und -vorbereitung kann den Frühling wirklich auf Touren bringen. Der Herbst ist die Zeit, um die Betten zu säubern, den Boden zu pflegen, die Grasnarbe vorzubereiten und die Probleme in der neuen Wachstumsperiode zu minimieren. Es ist auch die Zeit, Frühlingsblüher zu pflanzen und zarte Sommerblüher zu ziehen. Fal
Empfohlen
Frühlings- und Sommerlampen verleihen der Landschaft eine unvergleichliche Farbe und können zu den schönsten im Garten gehören. Zwiebelfliegen können die Quelle dieser schönen Töne und Formen zerstören, wenn sie langsam an der Zwiebel fressen. Was sind Zwiebelfliegen? Es gibt mehrere Arten, von denen jede Larven hat, die in Zwiebeln eindringen und sie allmählich von innen heraus fressen. Das Erg
Wenn Sie ein Problem mit dem Welken und dem Braunwerden von Früchten haben, kann der Schuldige die gepunktete geflügelte Drosophila sein. Diese kleine Fruchtfliege kann eine Ernte ruinieren, aber wir haben die Antworten. Finden Sie die Informationen, die Sie in diesem Artikel über gefleckte geflügelte Drosophila Kontrolle benötigen. Was
Pflanzen sind teuer und das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre schöne neue Pflanze kurz nach Ihrer Heimkehr umkippt und stirbt. Sogar üppige, volle Pflanzen können Probleme ziemlich schnell entwickeln, aber zu wissen, wie man sagt, ob eine Pflanze gesund ist, kann Probleme auf der Straße verhindern. Ge
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba
Die Gärten in kalten Regionen können den Landschaftsgärtner vor echte Herausforderungen stellen. Steingärten bieten unübertroffene Dimension, Textur, Drainage und vielfältige Belichtung. Der Anbau von Steingärten in Zone 5 beginnt mit sorgfältig ausgewählten Pflanzen und gipfelt in müheloser Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Die gute
Was ist ein Madronenbaum? Pacific madrone ( Arbutus menziesii ) ist ein dramatischer, einzigartiger Baum, der das ganze Jahr hindurch der Landschaft Schönheit verleiht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Madrone-Bäume zu züchten. Madrone Baum Fakten Pacific Madrone ist in den Küstengebieten des Pazifischen Nordwestens heimisch, von Nordkalifornien bis British Columbia, wo die Winter feucht und mild sind und die Sommer kühl und trocken sind. Es v