Lebensdauer von Geranium Flowers: Was mit Geranien nach dem Blühen zu tun



Sind Geranien jährlich oder mehrjährig? Es ist eine einfache Frage mit einer etwas komplizierten Antwort. Es hängt natürlich davon ab, wie hart Ihre Winter sind, aber es hängt auch davon ab, was Sie eine Geranie nennen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebensdauer von Geraniumblüten zu erfahren und was mit Geranien nach der Blüte zu tun ist.

Lebensdauer von Geranium Blumen

Geranien können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden. Es gibt echte Geranien, die oft hardy Geranien und Storchschnabel genannt werden. Sie werden oft mit gemeinen oder duftenden Geranien verwechselt, die eigentlich eine verwandte, aber völlig eigenständige Gattung namens Pelargonium sind. Diese haben eine viel schärfere Darstellung von Blumen als echte Geranien, aber sie sind im Winter schwerer zu halten.

Pelargonien sind in Südafrika beheimatet und sind nur in den USDA-Zonen 10 und 11 winterhart. Obwohl sie in warmen Klimaten viele Jahre leben können, werden sie oft nur als Einjährige an den meisten Orten angebaut. Sie können auch in Containern angebaut und in geschlossenen Räumen überwintert werden. Die gewöhnliche Geranium-Lebensdauer kann viele Jahre betragen, solange es nie zu kalt wird.

Echte Geranien dagegen sind viel kälter und können in vielen weiteren Klimazonen als Stauden gezüchtet werden. Die meisten sind winterhart in den USDA-Zonen 5 bis 8. Bestimmte Sorten können die heißeren Sommer in Zone 9 überleben, und einige andere können zumindest in den Wurzeln überleben, im Winter so kalt wie in Zone 3.

Die wahre Geranium-Lebensdauer kann, solange sie gut gepflegt wird, viele Jahre dauern. Sie können auch leicht überwintert werden. Bestimmte andere Sorten, wie zum Beispiel Geranium matrense, sind Biennalen, die die meisten Winter überleben werden, aber eine Lebensdauer von nur zwei Jahren haben.

Um zu wissen, wie lange Geranien leben, hängt es wirklich davon ab, wo Sie leben und welche Art von Geranium Sie haben.

Vorherige Artikel:
Die Reversion von bunten Blättern tritt in vielen Arten von Pflanzen auf. Dies ist, wenn die weißen Schattierungen oder helleren Tupfen und Ränder in grün werden. Dies ist für viele Gärtner frustrierend, da die vielfältigen Formen von Pflanzen erhöhtes Interesse bieten, dunkle Bereiche aufhellen und speziell gezüchtet werden, um dieses Merkmal zu verbessern. Der Var
Empfohlen
Fast alles, was Schmutz enthält, kann ein Pflanzer werden - sogar ein ausgehöhlter Kürbis. Wachsende Pflanzen in Kürbissen ist einfacher als Sie vielleicht denken und die kreativen Möglichkeiten sind nur durch Ihre Phantasie begrenzt. Lesen Sie weiter für einige Ideen zum Erstellen von Kürbis-Pflanzer. Wie m
Von Amy Grant Für diejenigen von Ihnen, die in den östlichen Vereinigten Staaten leben, kann Papaya-Frucht sehr allgemein sein, obwohl im Allgemeinen außer einem Bauernmarkt vielleicht nicht verfügbar. Wegen der Schwierigkeit, reife Papayas zu transportieren, ist es schwierig, die Früchte bei den örtlichen Lebensmittelhändlern zu finden. Umso
Falscher Mehltau in Salat kann sowohl das Aussehen als auch den Ertrag einer Pflanze beeinflussen. Es hat ernsthafte Auswirkungen auf den kommerziellen Anbau, da sich die Krankheit unter bestimmten Umweltbedingungen leicht ausbreitet. Es betrifft die Blätter der Pflanze, die wir leider essen. Die Blätter verfärben sich und werden schließlich nekrotisch bis zum Stiel. Ko
Was ist eine Schmetterlingserbse? Auch bekannt als Spike Butterfly Pea Reben, Klettern Schmetterling Erbse oder wilde blaue Rebe, Schmetterling Erbse ( Centrosema Virginianum ) ist eine schleppende Rebe, die im Frühjahr und Sommer rosa-blaue oder violette Blüten produziert. Wie der Name schon sagt, werden Schmetterlingsblüten von Schmetterlingen bevorzugt, aber auch Vögel und Bienen lieben sie. Ce
Mähen ist eine Liebe-oder-Hass-Vorschlag für Hausbesitzer. Sie denken vielleicht, dass das Mähen Ihres Rasens eine schweißtreibende, anstrengende Arbeit ist, oder vielleicht betrachten Sie es als eine Gelegenheit für gesundes Training, wenn Sie mit der Natur kommunizieren. Wie auch immer, Rasen richtig zu mähen ist eine Voraussetzung für gesunden, lebendigen Rasen. Rasen
Erbsen, Bohnen und andere Hülsenfrüchte sind dafür bekannt, Stickstoff in den Boden zu binden. Dies hilft nicht nur den Erbsen und Bohnen zu wachsen, sondern kann auch anderen Pflanzen helfen, später an derselben Stelle zu wachsen. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass eine signifikante Menge an Stickstoff, die durch Erbsen und Bohnen fixiert wird, nur dann auftritt, wenn dem Boden ein spezieller Hülsenfrucht-Impfstoff zugesetzt wurde. Was