Aloe hat klebrige Blätter - Gründe für eine klebrige Aloe Pflanze



Aloe Pflanzen sind häufige Indoor-Sukkulenten aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit oder warme Jahreszeit im Freien Pflanzen. Die Pflanzen brauchen Sonne, Wärme und mäßiges Wasser, können aber kurzzeitig vernachlässigt werden. Eine klebrige Aloe-Pflanze ist wahrscheinlich ein Symptom für eine Art von Insektenbefall, es sei denn, Sie wachsen unter einer saftigen Pflanze. Warum ist Aloe klebrig? Es ist das Ergebnis von Honigtau, und ich meine nicht die Melone. Wenn Ihre Aloe klebrige Blätter hat, finden Sie zuerst heraus, welches Insekt das Problem verursacht, und fahren Sie dann mit der Behandlung fort.

Aloen sehen spektakulär alleine oder in Absprache mit anderen Sukkulenten aus. Die dicken, gezackten Blätter sind eine ausgezeichnete Folie für weichere rundere Pflanzen mit ähnlichen Kulturbedürfnissen. Aloen benötigen wenig Pflege, solange sie in gut durchlässigen, leicht kiesigen Böden mit ausreichender Sonneneinstrahlung und gelegentlichem Wasser gezüchtet werden. Insekten befallen Pflanzen, die nicht gut gepflegt sind oder in stressigen Bedingungen sind.

Warum ist Aloe Sticky?

Sobald Sie die Exposition gegenüber chemischen Rückständen oder dem Saft einer anderen Pflanze ausschließen, ist die logische Schlussfolgerung Honigtau. Honigtau ist die Verschwendung von mehreren Insektenschädlingen, darunter Blattläuse, Schuppen und Wollläuse. Diese drei Insekten befallen gewöhnlich Sukkulenten und andere Pflanzen und breiten sich in dicht gewachsenen Exemplaren aus. Sie sezernieren ein klebriges Nebenprodukt, das auf das Laub gelangt und einen klebrigen Film hinterlässt.

Wenn Blätter auf Aloe klebrigen sind, ist es Zeit, die Unterseiten der Blätter und in der Krone gut zu betrachten. Jedes Insekt hat ein anderes Aussehen, daher ist es gut, das Aussehen jedes Insekts zu kennen.

Klebrige Aloe Pflanzenwanzen

Blattläuse sind Weichkörperinsekten mit kleinen Flügeln. Sie sind normalerweise schwarz oder braun, kommen aber auch in rot, fleckig und sogar weiß.

Scale auf Sukkulenten ist in der Regel weiche Skala und erscheint als kleine Beulen auf den Blättern und Stängeln der Aloe. Sie heften sich an die Pflanze und saugen den Saft, schädigen die Vitalität des Sukkulenten und verursachen Verfärbung und Tüpfelung.

Ihre Aloe hat klebrige Blätter, wenn sie von Schmierläusen befallen ist. Sie können sie von der unscharfen weißen bis rosafarbenen Substanz identifizieren, die diese kleinen weichen Körperwanzen umgibt.

Behandlung, wenn Blätter auf Aloe Klebrig sind

Der Rückstand selbst kann mit sauberem Wasser abgespült werden. Ein Teil der Insekten wird auch während dieses Prozesses entfernt, aber viele bleiben in kleinen Narben und Spalten verborgen.

Machen Sie einen selbstgemachten Käfer mit 8 Teilen Wasser, 1 Teil Alkohol und einem Spritzer flüssiger Spülmittel (ohne Bleichmittel). Die Zutaten mischen und in eine Sprühflasche geben. Verwenden Sie wöchentlich für mindestens einen Monat durch gründliche Einweichen der oberen und unteren Teile der Blätter.

Sie können auch eine Gartenseife oder ein Nimöl für eine effektive, ungiftige Behandlung kaufen. Konsequente Behandlung und gutes Pflanzenmanagement sollten eine klebrige Aloe Pflanze verhindern.

Vorherige Artikel:
Ursprünglich in Nordamerika beheimatet, wurden Kürbisse in jedem Bundesstaat der Union angebaut. Diejenigen, die schon Erfahrung im Anbau von Kürbissen haben, wissen nur zu gut, dass es unmöglich ist, die wuchernden Reben zu halten. Egal, wie oft ich die Reben in den Garten zurückbewege, unweigerlich schneide ich versehentlich mit dem Rasenmäher Kürbisreben zurück. Dies s
Empfohlen
Sind Sie müde von der anstrengenden Arbeit, einen stinkenden Komposthaufen zu drehen, zu mischen, zu gießen und zu überwachen und Monate darauf zu warten, dass er sich für den Garten eignet? Sind Sie frustriert, wenn Sie versuchen, Ihren CO2-Fußabdruck durch Kompostierung zu reduzieren, nur um dann festzustellen, dass der größte Teil Ihres Abfalls noch in den Müll geworfen werden muss? Oder v
Ohio State Baum und das Symbol für Intercolgiate Leichtathletik der Ohio State University, Ohio Rosskastanien ( Aesculus glabra ) sind die bekanntesten der 13 Arten von Rosskastanien. Andere Mitglieder der Gattung umfassen mittlere bis große Bäume wie die Rosskastanie ( A. hippocastanum ) und große Sträucher wie die rote Rosskastanie ( A. pav
Oleander ist eine robuste, attraktive Pflanze, die glücklich mit wenig Aufmerksamkeit wächst, aber gelegentlich können Probleme mit Oleander auftreten. Wenn Sie feststellen, dass Oleanderblätter gelb werden, kann das Problem der Blattbrand sein, eine häufige Ursache für Probleme mit Oleanderpflanzen. Lese
Manchmal ist Schönheit tödlich. Dies ist der Fall bei japanischen Käfer-Scouts. Die japanischen Käfer ( Popillia japonica ) sind glänzend metallisch grün mit Kupferflügeln und sehen fast so aus, als wären sie aus Edelmetallen geschmolzen. Diese Schönheiten sind im Garten nicht gerade willkommen, da sie fast alles auf ihrem Weg essen. Lesen S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Bradford-Birnbaum-Information, die man online findet, wird wahrscheinlich den Ursprung des Baumes aus Korea und Japan beschreiben; und zeigen, dass blühende Bradford-Birnen schnell wachsende und extrem dekorative Landschaftsproben sind.
Die Schraubenkiefer oder Pandanus ist eine tropische Pflanze mit über 600 Arten, die in den Wäldern von Madagaskar, Südasien und südwestlichen Inseln im Pazifischen Ozean heimisch ist. Diese tropische Pflanze ist in den USDA-Anbauregionen 10 und 11, wo sie bis zu 25 Fuß hoch ist, winterhart, wird aber üblicherweise in anderen Regionen als Containerpflanze angebaut. Lese