Überwucherte Landschaftsbeete: Wie man einen überwucherten Garten zurückgewinnt



Die Zeit ist eine lustige Sache. Wir scheinen nie genug davon zu haben, aber auf der anderen Seite kann zu viel davon eine schlechte Sache sein. Die Zeit kann die schönsten Gärten entwickeln oder in einer sorgfältig geplanten Landschaft Verwüstungen anrichten. Überwucherte Pflanzen, multiplizierende Stauden, eindringende Unkräuter und verschwommene Gartenränder erzeugen eine Kakophonie des Chaos, die sich beruhigt. Erlernen Sie die Schritte, wie man einen überwucherten Garten zurückgewinnt und Ihre innere Ruhe zurückbringt.

Wie man einen überwucherten Garten zurückgewinnt

Bewachsene Landschaftsbeete müssen möglicherweise nur schwer repariert werden, oder sie benötigen möglicherweise ein komplettes Facelifting. Entscheiden, was von den "Knochen" des Gartens abhängt und wie ehrgeizig Sie als Gärtner sind. Die Wiederherstellung eines überwachsenen Gartens erfordert harte Arbeit und es kann viele Jahre dauern, bis sie vollständig erreicht sind. Einige der Tipps, die Sie lernen sollten, gehören Pflanzenidentifikation, Aufteilung Stauden, Verjüngungsschnitt und Unkrautbekämpfung.

Anlagenidentifikation

Der erste Schritt besteht darin, alle Schurkenpflanzen zu identifizieren, die sich freiwillig gemeldet haben, und solche, die sich nicht durchsetzen konnten. Mähen Sie den Rasen und machen Sie alle notwendigen Kanten, um zu sehen, welche Bereiche die meiste Aufmerksamkeit benötigen. Entfernen Sie diese und graben Sie alle Wurzeln aus, um ein erneutes Austreiben zu verhindern. Bei großen Pflanzen oder toten Bäumen müssen Sie möglicherweise die Hilfe eines Baumpflegers in Anspruch nehmen.

Sobald Sie die Pflanzen entfernt haben, die Sie nicht möchten, ist es Zeit, den Rest des Gartens zu beurteilen. Bewachsene Landschaftsbeete sind im Frühjahr oft am einfachsten anzuschauen, wenn alle Pflanzen gerötet sind und die Pflanzenidentifikation einfacher ist. Wenn der Bereich viele Komponenten hat, ist es am besten, in einem Raum zu beginnen und sich herauszuarbeiten. Dies wird verhindern, dass Sie sich überfordert fühlen.

Stauden teilen

Stauden naturalisieren mit der Zeit und schaffen mehr Pflanzen. Dies ist ein Segen in einigen Fällen und ein Fluch in anderen. Im Herbst nach dem Absterben des Laubs Stauden ausgraben und zu große Teile wie Ziergräser, Klumpenknollen oder Knollen zerteilen. Reprotieren Sie die Menge, die Sie im Garten sehen möchten. Einige Pflanzen sind nur schlechte Sportarten und sollten komplett entfernt werden.

Verjüngung Beschneiden

Verjüngungsschnitt ist eine drastische Methode, um überwucherte Gärten zurückzugewinnen. Die größeren Arten, wie Bäume und Sträucher, können mit einem kompakteren Wachstum und einer kleineren Form reagieren. Nicht alle Pflanzen können mit solch intensivem Beschneiden umgehen, aber diejenigen, die dies tun, werden sich erholen und besser handhabbar werden. Die beste Zeit für den Verjüngungsschnitt ist im frühen Frühling vor dem Austrieb.

Wenn Sie Zweifel hinsichtlich der Rückgewinnungsfähigkeit einer Pflanze haben, führen Sie den Prozess über drei Jahre durch. Entfernen Sie ein Drittel des Pflanzenmaterials im Laufe dieser Jahre. Wenn Sie eine robuste Art haben, können Sie die Gehstöcke bis zu 6 bis 10 Zentimeter vom Boden abziehen. Diese beinhalten:

  • Hartriegel
  • Lila
  • Geißblatt
  • Hortensie
  • Abelia
  • Johanniskraut

Kleinere Sträucher und Sträucher können im frühen Frühjahr um ein Drittel zurückgeschnitten werden, um Größe und Wachstum zu kontrollieren.

Unkraut steuern

Unkräuter sind ein häufiges Problem in nicht bewirtschafteten Gärten. Es gibt nur wenige Ersatzstoffe für eine gute Unkrautbekämpfung, aber Sie können auch zwei andere Methoden anwenden, um verwilderte Gärten zu erholen.

  • Eine beinhaltet die Verwendung von Chemikalien, die auf die unerwünschten Pflanzen gesprüht werden. Glyphosat ist ein wirksames systemisches Herbizid. Vermeiden Sie das Sprühen bei windigen Bedingungen oder exponieren Sie die gewünschten Proben.
  • Eine andere ungiftige Methode besteht darin, die Pflanzen in den Boden zu hacken und dann den Bereich mit schwarzem Kunststoff zu bedecken. Dies wird Solarisation genannt und wird innerhalb weniger Wochen alle außer den widerstandsfähigsten Unkräutern und Samen töten. In Abwesenheit von schwarzem Plastik, hacke unter den Pflanzen, sobald sie auftauchen und schließlich verlieren die Unkräuter ihre Vitalität und sterben ab. Mulch um die gewünschten Pflanzen und über neu freigelegten Boden, um ein erneutes Auftreten von Unkräutern zu verhindern.

Im Laufe der Zeit mit Beschneidung, Teilung und selektive Pflanzenentfernung, sollte Ihr Garten wieder zu seinem früheren Glanz zurückkehren.

Vorherige Artikel:
Die Pflanzengattung Pieris besteht aus sieben Arten immergrüner Sträucher und Sträucher, die gemeinhin als Andromedas oder Fesselbusches bezeichnet werden. Diese Pflanzen gedeihen gut in den USDA-Zonen 4 bis 8 und produzieren spektakuläre, hängende Rispen aus Blüten. Aber wie gehen Sie vor, um Pieris-Pflanzen zu vermehren? Lese
Empfohlen
Frisch verfügbare Kräuter sind eine Freude für den Hausmann. Was gibt es Schöneres, als die Düfte und Aromen in der Küche zu haben? Thymian ( Thymus vulgaris ) ist ein nützliches Kraut, das auf verschiedene Arten verwendet werden kann. Es fügt jedem Gericht ein zartes Aroma und fast grasige Würze hinzu. Thymian
Chinesische immergrüne Pflanzen ( Aglaonemas spp.) Sind Blattpflanzen, die in Heimen und Büros beliebt sind. Sie gedeihen bei schwachem Licht und einer milden, geschützten Umgebung. Sie sind kompakte Pflanzen und wachsen große Blätter, die eine Mischung aus grün und cremefarben sind. Beschneiden chinesische immergrüne Pflanzen Laub wird kaum jemals benötigt. Es gib
Was ist ein Leopardenbaum? Ein Leopardenbaum ( Libidibia ferrea syn. Caesalpinia ferrea ) hat nichts mit dem eleganten Raubtier der Katzenfamilie zu tun, außer seiner fleckigen gesprenkelten Rinde, die wie ein Leopardenprint aussieht. Diese schlanken, halb-laubabwerfenden Bäume sind schöne Ergänzungen zu einem Garten. Fü
Der Winter kann schnell seinen Charme nach Weihnachten verlieren, besonders in kalten Gebieten wie der US-Klimazone 4 oder niedriger. Die endlosen grauen Tage von Januar und Februar können es so aussehen lassen, als würde der Winter ewig dauern. Gefüllt mit der hoffnungslosen Unfruchtbarkeit des Winters, können Sie in ein Heimwerkergeschäft oder in einen großen Laden gehen und sich an ihren frühen Ausstellungen von Gartensamen erfreuen. Wann
Wenn Sie an Sellerie denken, stellen Sie sich wahrscheinlich dicke, blassgrüne Stängel vor, die in Suppen gekocht oder mit Öl und Zwiebeln sautiert werden. Es gibt jedoch eine andere Sorte von Sellerie, die nur für ihre Blätter angebaut wird. Blatt-Sellerie ( Apium graveolens secalinum ), auch Schnittsellerie und Sellerie genannt, ist dunkler, leafier und hat dünnere Stiele. Die
Immer mehr Hobbygärtner bauen Pflanzen für Lebensmittel an. Zierbäume und Sträucher werden durch Zwergfruchtbäume oder Beerensträucher ersetzt. Fruchttragende Pflanzen haben im Frühjahr Blüten, gefolgt von Früchten im mittleren bis späten Sommer oder Herbst, und einige haben sogar eine schöne Herbstfarbe. Sie könne