Neue Pflanzen gießen: Was bedeutet es, gut zu wässern, wenn man pflanzt



"Achten Sie darauf, es gut zu gießen, wenn Sie es pflanzen." Ich sage diesen Satz mehrmals täglich zu meinen Kunden im Gartencenter. Aber was bedeutet es, beim Pflanzen gut zu gießen? Viele Pflanzen haben keine Chance, die tiefen, kräftigen Wurzeln zu entwickeln, die sie brauchen, weil sie nicht ausreichend gießen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man neue Gartenpflanzen bewässert.

Was bedeutet es, beim Pflanzen gut zu gießen?

Vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Entwässerung der Pflanzstelle zu beobachten oder einen Bodendrainagetest durchzuführen. Idealerweise möchten Sie, dass der Boden Ihrer Pflanzstelle mit einer Geschwindigkeit von ca. 1-6 "pro Stunde abfließt. Wenn das Gebiet zu schnell abfließt, müssen Sie den Boden mit organischem Material oder Pflanzen, die nur trockenheitstolerante Pflanzen sind, verändern. Wenn das Gebiet zu langsam abfließt oder das Wasser zusammenläuft, müssen Sie den Boden mit organischen Materialien oder Pflanzen, die nur nassen Boden vertragen, verändern.

Bewässerung hängt von mehreren Schlüsselfaktoren ab wie:

  • Was für eine Pflanze pflanzen Sie?
  • Welche Art von Boden hast du?
  • Wetterverhältnisse

Trockentolerante Pflanzen, wie Sukkulenten, benötigen weniger Wasser, um sich zu etablieren und zu wachsen; Bewässerung dieser Pflanzen kann zu Wurzel- und Kronenfäule führen. Wenn Ihr Boden zu sandig ist oder hauptsächlich aus Lehm besteht, müssen Sie Ihren Boden oder Ihre Bewässerungsgewohnheiten anpassen, um den Pflanzen das Wasser zu geben, das sie brauchen. Wenn Sie in einer Regenzeit pflanzen, müssen Sie weniger gießen. Ebenso, wenn Sie während der Trockenzeit pflanzen, müssen Sie mehr gießen.

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren müssen Sie in der Regel alle neuen Pflanzen (sogar trockenheitstolerante Pflanzen) bei jedem Wasserstrahl gründlich gießen. Benetze den Boden 6-12 "tief fördert Wurzeln tief wachsen. Wenn der Boden und die Wurzeln zwischen den Wassergaben etwas austrocknen, werden die Wurzeln angeregt, Wasser zu suchen. Pflanzen, die tief, aber selten bewässert werden, haben kräftige, starke Wurzeln, während Pflanzen, die leicht gegossen werden und oft flache, schwache Wurzeln haben.

Bewässerungstipps für neue Pflanzen

Es ist am besten, neue Pflanzen direkt am Standort zu gießen. Dies kann für eine Gruppe von neuen Pflanzen mit einem Soaker-Schlauch erfolgen, der so ausgelegt ist, dass er an der Basis aller neuen Pflanzen verläuft. Wenn Sie dem Garten gerade ein oder zwei neue Pflanzen hinzugefügt haben, ist es am besten, diese wenigen neuen Pflanzen mit einem normalen Schlauch einzeln zu gießen, damit die bereits im Garten vorhandenen Pflanzen nicht zu viel Wasser erhalten.

Gießen Sie eine Pflanze sofort, wenn Sie sie pflanzen. Egal, ob Sie eine Gruppe von Pflanzen mit einem Einweichen-Schlauch oder nur eine Pflanze mit dem Ende eines normalen Schlauches gießen, Wasser mit einem langsamen stetigen Rinnsal für 15-20 Minuten. Sprühen Sie niemals Wasser auf den Boden der Pflanze, da dies die Bodenerosion verursacht und nur das gesamte Wasser verschwendet, das die Pflanze nicht aufsaugen kann.

  • Für die erste Woche, weiterhin Pflanzen mit regelmäßigen Bewässerungsbedürfnissen jeden Tag mit einem langsamen stetigen Rinnsal für 15-20 Minuten gießen. Bei Sukkulenten nur jeden zweiten Tag gießen. Wenn es in Ihrer Region mehr als einen Zoll Niederschlag gibt, brauchen Sie an diesem Tag nicht zu bewässern.
  • In der zweiten Woche können Sie die Pflanze entwässern, indem Sie jeden zweiten Tag mit einem langsamen, stetigen Rinnsal für ca. 15-20 Minuten wässern. Mit Sukkulenten kann man sie in der zweiten Woche nur 2-3 mal gießen.
  • In der dritten Woche können Sie Ihre Pflanzen noch mehr entwässern, indem Sie sie nur 2-3 Mal pro Woche mit einem langsamen, stetigen Rinnsal für 15-20 Minuten gießen. An diesem Punkt können Sukkulenten abgesetzt werden, die eine Woche wässern.
  • Nach der dritten Woche gießen Sie weitere 2-3 mal pro Woche für den Rest der ersten Vegetationsperiode. Passen Sie die Bewässerung für das Wetter an; Wenn Sie viel Regen bekommen, weniger Wasser. Wenn es heiß und trocken ist, Wasser mehr.

Containerpflanzen müssen während der Wachstumsperiode jeden Tag oder jeden zweiten Tag bewässert werden, da sie schneller austrocknen. Wenn Sie Zweifel haben, stecken Sie einfach Ihre Finger in den Boden. Wenn es trocken ist, wässere es; Wenn es nass ist, geben Sie ihm Zeit, das Wasser im Boden aufzunehmen.

Bei richtiger Bewässerung der ersten Vegetationsperiode sollten sich Ihre Pflanzen in der folgenden Wachstumsperiode gut etablieren. Ihre Wurzeln sollten tief und hart genug sein, um selbst Wasser zu suchen. Sie müssen diese Pflanzen nur an heißen, trockenen Tagen oder bei Anzeichen von Stress gießen.

Vorherige Artikel:
Der Papayabaum ( Asimina spp.) Ist im östlichen Teil des Landes beheimatet, wo er entlang der Waldränder wächst. Es wird sowohl für seine essbaren Früchte, die Papaya und seine brillante Herbstfarbe kultiviert. Pawpaw Baumschnitt ist manchmal hilfreich oder notwendig. Wenn Sie daran denken, diese Obstbäume zu pflanzen, müssen Sie lernen, wie man eine Papaya pflegt. Lesen
Empfohlen
Birken sind aufgrund ihrer schönen Rinde und ihres anmutigen Laubs sehr begehrte Landschaftsbäume. Leider sind sie nicht für ihre lange Lebensdauer bekannt. Sie können ihre Chancen verbessern, indem Sie Birken richtig beschneiden und die beste Zeit nutzen, um Birken zu beschneiden. Gründe für das Zurückschneiden von Birken Es gibt mehrere Gründe, Birken zu fällen: Entfernen Sie tote, kranke und verletzte Zweige für die Gesundheit des Baumes. Zweige,
Das Ernten von Weihnachtsbäumen in freier Wildbahn war früher die einzige Möglichkeit, Bäume für die Feiertage zu erhalten. Aber diese Tradition ist verblasst. Nur 16% von uns schneiden heute unsere eigenen Bäume. Dieser Rückgang bei der Ernte von Weihnachtsbäumen ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die meisten Menschen in Städten leben und keinen leichten Zugang haben oder die Zeit haben, in Wälder oder in Länder zu gehen, wo man legal Weihnachtsbäume ernten kann. Wenn du ein
Winterzwiebeln sind eine Form der Vermehrung von Zwiebeln, die für die würzigen grünen Spitzen und für die Zwiebeln gezüchtet werden, die typischerweise geerntet werden, wenn sie einen Durchmesser von 3 Zoll oder weniger haben. Winterzwiebeln sind im Grunde die gleichen wie "normale" Zwiebeln, außer dass sie in Trauben wachsen und der Geschmack etwas milder ist. Wie
Die richtige Hortensien-Winterpflege bestimmt den Erfolg und die Quantität der Blüten im nächsten Sommer. Der Schlüssel zum Hortensien-Winterschutz ist der Schutz Ihrer Pflanze, sei es im Topf oder im Boden, vor dem ersten Frost des Winters durch den letzten Frost im folgenden Frühjahr. Schauen wir uns an, was Sie im Winter für Ihre Hortensie tun müssen. Wie m
Burros Schwanzkaktus ( Sedum morganianum ) ist technisch gesehen kein Kaktus, sondern ein Sukkulent. Obwohl alle Kakteen Sukkulenten sind, sind nicht alle Sukkulenten Kakteen. Beide haben ähnliche Anforderungen wie kiesigen Boden, gute Entwässerung, Sonnenschein und Schutz vor extremer Kälte. Wachsende Burro Schwanz bietet faszinierende Textur als anmutige Zimmerpflanze oder üppig grüne Außenpflanze in vielen Landschaftssituationen. Burr
Seit Jahrhunderten ernten die Menschen Ingwerwurzel, Zingiber officinale , für seine aromatischen, würzigen Rhizome. Angesichts der Tatsache, dass diese köstlichen Wurzeln unterirdisch sind, woher wissen Sie, ob die Zeit der Ingwerernte ist? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann und wie man Ingwer ernten sollte. Ü