Mit Styropor in Containern - Styropor hilft bei der Entwässerung



Ob auf einer Terrasse, auf der Veranda, im Garten oder auf jeder Seite eines Eingangs - atemberaubende Behälterdesigns sind ein Statement. Behälter sind in einer breiten Palette von Farben, Formen und Größen erhältlich. Große Urnen und große dekorative glasierte Töpfe sind heutzutage besonders populär. Während dekorative Töpfe wie diese zu der schönen dramatischen Erscheinung von Containergärten beitragen, haben sie einige Nachteile.

Wenn sie mit einem Topfmedium gefüllt sind, können große Töpfe extrem schwer und unbeweglich sein. Viele verglaste dekorative Töpfe können auch keine geeigneten Entwässerungslöcher haben oder aufgrund der gesamten Eintopfmischung nicht gut ablaufen. Ganz zu schweigen davon, dass der Kauf von genügend Blumenerde, um große Töpfe zu füllen, ziemlich teuer werden kann. Was muss ein Gärtner tun? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Styropor für Behälterfüller zu erfahren.

Styropor in Containern verwenden

In der Vergangenheit wurde empfohlen, Bruchstücke von Tontöpfen, Steinen, Holzschnitzeln oder Styroporverpackungen als Füllmaterial in den Boden von Töpfen zu geben und die Entwässerung zu verbessern. Forschungen haben jedoch gezeigt, dass Tontöpfe, Steine ​​und Holzspäne dazu führen können, dass die Töpfe langsamer ablaufen. Sie können dem Behälter auch Gewicht hinzufügen. Styropor ist leicht, aber Styropor hilft bei der Entwässerung?

Seit Jahrzehnten verwenden Containergärtner Styropor für die Entwässerung. Es war lang anhaltend, verbesserte Drainage, erhöhte das Gewicht nicht und machte einen effektiven Füllstoff für tiefe Töpfe. Da Deponien jedoch mit nicht biologisch abbaubaren Produkten überfüllt sind, werden viele Styropor-Verpackungsprodukte jetzt rechtzeitig aufgelöst. Es wird nicht empfohlen, jetzt Styropor-Erdnüsse für Topfpflanzen zu verwenden, da sie in Wasser und Erde zerfallen können und Sie in Behältern versinken lassen.

Wenn Sie sich mit einer großen Menge Styropor aus der Produktverpackung und der Frage "Sollte ich Topfpflanzen mit Styropor auslegen", gibt es eine Möglichkeit, das Styropor zu testen. Diese Packungen Erdnüsse oder zerbrochene Stückchen Styropor in einer Wanne mit Wasser für mehrere Tage zu tränken kann Ihnen helfen zu bestimmen, ob der Typ, den Sie haben, kaputt oder nicht. Wenn sich Stücke im Wasser auflösen, verwenden Sie sie nicht im Topfboden.

Styropor hilft bei der Entwässerung?

Ein weiteres Problem, das Gärtner bei der Verwendung von Styropor in Behältern haben, ist, dass tiefe Pflanzenwurzeln in das Styropor hineinwachsen können. In Töpfen mit geringer bis keiner Entwässerung kann die Styroporfläche durchnässt sein und diese Pflanzenwurzeln verfaulen oder absterben lassen.

Styropor enthält auch keine Nährstoffe für Pflanzenwurzeln zu absorbieren. Zu viel Wasser und Nährstoffmangel kann dazu führen, dass schöne Behälterdesigns plötzlich welken und absterben.

Es wird tatsächlich empfohlen, große Behälter in der "Container in einem Container" -Methode anzupflanzen, wo ein billiger Kunststofftopf mit den Pflanzen bepflanzt wird, und dann auf Füller (wie Styropor) in den großen dekorativen Behälter gesetzt wird. Mit dieser Methode können Container-Designs in jeder Saison leicht ausgewechselt werden, Pflanzenwurzeln sind in der Blumenerde enthalten und wenn der Styropor-Füllstoff rechtzeitig zerfällt, kann er leicht repariert werden.

Vorherige Artikel:
Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage. Canna Samenvermehrung Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da
Empfohlen
Als einer der Vorboten des Frühlings sind früh blühende Krokusblumen eine fröhliche Erinnerung daran, dass sonnige Tage und warme Temperaturen gleich um die Ecke sind. Lagern Sie Krokuszwiebeln? In vielen Regionen ist das Ausgraben und Lagern von Krokuszwiebeln nicht notwendig, aber in kalten Gebieten haben die Knollen eine bessere Überlebenschance, wenn sie angehoben und getrocknet werden. Wen
Die Quitte kommt in zwei Formen vor, der blühenden Quitte ( Chaenomeles speciosa ), einem Strauch mit früh blühenden, auffälligen Blüten und der kleinen, fruchtenden Quitte ( Cydonia oblonga ). Es gibt eine Reihe von Gründen, die entweder in die Landschaft einbezogen werden sollen, aber machen Quittenbäume gute Hecken, insbesondere den Fruchttyp? Und w
Glattes Cordgrass ist ein echtes Gras aus Nordamerika. Es ist eine Küstenfeuchtgebiet-Pflanze, die sich in feuchten bis submersen Böden produktiv vermehrt. Wachsende glatte Cordgrass als Gartenpflanze verleiht Ozean Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Es ist auch wichtig, Wildpflanzen für Vögel und als Nahrungsquelle für Schneegänse zu etablieren. Erfah
Dillkraut ist ein unverzichtbares Aroma zum Beizen. Die fedrigen, frischen jungen Blätter verleihen Fisch, Kartoffeln und Soßen einen zarten Geschmack und ergeben bei der Reife kräftige Stiele. Die Pflanze knallt in großer Hitze und bildet schirmförmige Blütenanhänge mit harten, kleinen Samen. Das K
Ein Gewächshaus bauen oder nur über Gewächshausgartenarbeit nachdenken und forschen? Dann weißt du schon, dass wir das auf die leichte Art oder auf die harte Art tun können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zum Gewächshausgartenbau, einschließlich des Baus von Gewächshäusern und der Verwendung eines Gewächshauses für den Pflanzenanbau das ganze Jahr über. Wie man ein
Wenn Sie Rhododendren oder Hortensien anbauen, dann sind Sie sich sicher, dass sie in saurem Boden gedeihen. Nicht jeder Boden wird jedoch einen geeigneten pH-Wert haben. Ein Bodentest kann Ihnen helfen festzustellen, ob Ihr Boden das hat, was er braucht. Wenn das pH-Ergebnis unter 7 liegt, ist es sauer, aber wenn es 7 oder darüber ist, wird es alkalisch.