Mit Styropor in Containern - Styropor hilft bei der Entwässerung



Ob auf einer Terrasse, auf der Veranda, im Garten oder auf jeder Seite eines Eingangs - atemberaubende Behälterdesigns sind ein Statement. Behälter sind in einer breiten Palette von Farben, Formen und Größen erhältlich. Große Urnen und große dekorative glasierte Töpfe sind heutzutage besonders populär. Während dekorative Töpfe wie diese zu der schönen dramatischen Erscheinung von Containergärten beitragen, haben sie einige Nachteile.

Wenn sie mit einem Topfmedium gefüllt sind, können große Töpfe extrem schwer und unbeweglich sein. Viele verglaste dekorative Töpfe können auch keine geeigneten Entwässerungslöcher haben oder aufgrund der gesamten Eintopfmischung nicht gut ablaufen. Ganz zu schweigen davon, dass der Kauf von genügend Blumenerde, um große Töpfe zu füllen, ziemlich teuer werden kann. Was muss ein Gärtner tun? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Styropor für Behälterfüller zu erfahren.

Styropor in Containern verwenden

In der Vergangenheit wurde empfohlen, Bruchstücke von Tontöpfen, Steinen, Holzschnitzeln oder Styroporverpackungen als Füllmaterial in den Boden von Töpfen zu geben und die Entwässerung zu verbessern. Forschungen haben jedoch gezeigt, dass Tontöpfe, Steine ​​und Holzspäne dazu führen können, dass die Töpfe langsamer ablaufen. Sie können dem Behälter auch Gewicht hinzufügen. Styropor ist leicht, aber Styropor hilft bei der Entwässerung?

Seit Jahrzehnten verwenden Containergärtner Styropor für die Entwässerung. Es war lang anhaltend, verbesserte Drainage, erhöhte das Gewicht nicht und machte einen effektiven Füllstoff für tiefe Töpfe. Da Deponien jedoch mit nicht biologisch abbaubaren Produkten überfüllt sind, werden viele Styropor-Verpackungsprodukte jetzt rechtzeitig aufgelöst. Es wird nicht empfohlen, jetzt Styropor-Erdnüsse für Topfpflanzen zu verwenden, da sie in Wasser und Erde zerfallen können und Sie in Behältern versinken lassen.

Wenn Sie sich mit einer großen Menge Styropor aus der Produktverpackung und der Frage "Sollte ich Topfpflanzen mit Styropor auslegen", gibt es eine Möglichkeit, das Styropor zu testen. Diese Packungen Erdnüsse oder zerbrochene Stückchen Styropor in einer Wanne mit Wasser für mehrere Tage zu tränken kann Ihnen helfen zu bestimmen, ob der Typ, den Sie haben, kaputt oder nicht. Wenn sich Stücke im Wasser auflösen, verwenden Sie sie nicht im Topfboden.

Styropor hilft bei der Entwässerung?

Ein weiteres Problem, das Gärtner bei der Verwendung von Styropor in Behältern haben, ist, dass tiefe Pflanzenwurzeln in das Styropor hineinwachsen können. In Töpfen mit geringer bis keiner Entwässerung kann die Styroporfläche durchnässt sein und diese Pflanzenwurzeln verfaulen oder absterben lassen.

Styropor enthält auch keine Nährstoffe für Pflanzenwurzeln zu absorbieren. Zu viel Wasser und Nährstoffmangel kann dazu führen, dass schöne Behälterdesigns plötzlich welken und absterben.

Es wird tatsächlich empfohlen, große Behälter in der "Container in einem Container" -Methode anzupflanzen, wo ein billiger Kunststofftopf mit den Pflanzen bepflanzt wird, und dann auf Füller (wie Styropor) in den großen dekorativen Behälter gesetzt wird. Mit dieser Methode können Container-Designs in jeder Saison leicht ausgewechselt werden, Pflanzenwurzeln sind in der Blumenerde enthalten und wenn der Styropor-Füllstoff rechtzeitig zerfällt, kann er leicht repariert werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wir sehen sie etwa ab Mitte des Sommers im Herbst - die gewölbten Stängel der Schmetterlingsbuschpflanze, die mit kegelförmigen Blütentrauben gefüllt ist. Diese schönen Pflanzen ziehen nicht nur unsere Aufmerksamkeit mit ihren auffälligen Farben von Lila und Rosa bis zu Weiß und sogar Orange, aber sie sind berüchtigt dafür, Schmetterlinge auch in den Garten zu locken, daher der Name - Schmetterlingsbusch. Während
Empfohlen
Wenn Sie diese neue Erweiterung, eine umgebaute Garage oder ein anderes Bauprojekt planen, ist es wichtig, zu planen, wie die Anlagen während des Baus geschützt werden. Bäume und andere Pflanzen können Schäden aufgrund von Wurzelverletzungen, schwerer Maschinenverdichtung, Gefälleänderungen und vielen anderen möglichen Nebenprodukten der sich ändernden Topographie aufweisen. Der Sch
Tutsan ist die größere geblühte Sorte von Hypericum oder Johanniskraut. Es ist heimisch in West- und Südeuropa und vom Mittelmeer bis zum Iran. Es war eine gewöhnliche Heilpflanze. Regionale Gärtner bauten Tuzan-Sträucher an, um Tinkturen herzustellen, die allerlei Übel heilten. Heute ist es ein spektakulärer laubabwerfender Strauch, der in den Monaten Juni bis August mit großen, attraktiven Beeren, die in den September folgen, seine besten Ergebnisse zeigt. Tutsan-B
Wenn Sie in USDA Zone 4 sind, sind Sie wahrscheinlich irgendwo im Inneren von Alaska. Dies bedeutet, dass Ihr Gebiet lange, warme Tage im Sommer mit hohen Temperaturen in den 70ern und viel Schnee und durchschnittlichen kälteren Temperaturen von -23 bis -28 C. im Winter bekommt. Dies bedeutet eine eher kurze Wachstumsperiode von etwa 113 Tagen, so dass Gemüseanbau in Zone 4 eine Herausforderung darstellen kann.
Was ist eine Spiegelstrauchpflanze? Diese ungewöhnliche Pflanze ist ein robuster, pflegeleichter Strauch, der unter schwierigen Bedingungen gedeiht - besonders in salzigen Küstengebieten. Die Pflanze ist nach ihren erstaunlich glänzenden, juwelenartigen Blättern benannt. Es ist leicht zu verstehen, warum Spiegel-Strauch-Pflanze auch als Glas-Pflanze und schleichende Spiegel-Pflanze bekannt ist, unter anderen "glänzenden" Namen. Möc
Die im südwestlichen China beheimatete Kiwi ist eine kräftige, holzige Rebe mit attraktiven, abgerundeten Blättern, duftenden weißen oder gelblichen Blüten und haarigen, ovalen Früchten. Während Kiwi-Pflanzen widerstandsfähig und relativ einfach zu züchten sind, können sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenschädlingen zum Opfer fallen. Lesen Sie
Basilikum ist ein wunderbar vielseitiges, einjähriges Kraut, das in Südasien und auf den Inseln des Südpazifiks beheimatet ist. Wie bei anderen Kräutern ist Basilikum leicht zu züchten und mit idealen Bedingungen sehr fruchtbar. Trotzdem können Basilikumpflanzen eine Reihe von Problemen haben; darunter sind Basilikumpflanzen mit holzigen Stielen. Wenn