Kartoffelpflanzen unter Blättern: Wie man Kartoffeln in den Blättern anbaut



Unsere Kartoffelpflanzen tauchen überall auf, wahrscheinlich weil ich ein fauler Gärtner bin. Sie scheinen sich nicht darum zu kümmern, unter welchem ​​Medium sie gewachsen sind, was mich dazu gebracht hat, zu fragen: "Kannst du Kartoffelpflanzen in Blättern anbauen?" Wahrscheinlich wirst du sowieso die Blätter harken, also warum nicht Kartoffeln in einem Blatt anbauen Haufen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie einfach es ist, Kartoffeln in Blättern anzubauen.

Können Sie Kartoffelpflanzen in Blättern wachsen?

Der Anbau von Kartoffeln ist eine lohnende Erfahrung, da die Erträge in der Regel ziemlich hoch sind, aber traditionelle Methoden für die Pflanzung von Kartoffeln erfordern etwas Zeit und Mühe von Ihrer Seite. Du beginnst mit einem Graben und bedeckst dann die wachsenden Kartoffeln mit Erde oder Mulch und wirfst ständig das Medium auf, während die Spuds wachsen. Wenn Sie nicht graben möchten, können Sie jedoch auch Kartoffelpflanzen unter Blättern anbauen.

Das Einpflanzen von Kartoffeln in Blätter muss die einfachste Anbaumethode sein, obwohl Sie die Blätter harken müssen, aber es gibt keine Verpackung und keine Bewegung.

Wie man Kartoffeln in den Blättern anbaut

Erste Dinge zuerst ... finden Sie einen sonnigen Platz, um Ihre Kartoffelpflanzen unter Blättern anzubauen. Versuchen Sie nicht, einen Ort auszuwählen, an dem Sie zuvor Kartoffeln angebaut haben, um die Wahrscheinlichkeit von Schädlingen und Krankheiten zu minimieren.

Als nächstes, hebe die gefallenen Blätter und sammle sie zu einem Haufen an der Stelle deines bald zu verlassenden Kartoffelfleckens. Du wirst ziemlich viele Blätter brauchen; der Stapel sollte ungefähr 3 Fuß hoch sein.

Jetzt müssen Sie nur geduldig sein und die Natur ihren Lauf nehmen lassen. Im Herbst und Winter beginnen die Blätter zu zerfallen und im Frühling zu pflanzen, voila! Sie werden einen schönen, reichen Haufen Kompost haben.

Wählen Sie die Sorte der Pflanzkartoffeln, die Sie pflanzen möchten, und schneiden Sie sie in Stücke. Achten Sie darauf, mindestens ein Auge in jedem Stück zu lassen. Lassen Sie die Stücke einen Tag oder so in einem warmen Bereich härten, bevor Sie die Kartoffeln in die Blätter pflanzen.

Nachdem die Kartoffeln einen Tag oder so getrocknet sind, pflanzen Sie sie einen Fuß auseinander in den Haufen von Blättern. Eine alternative Methode, die zu den gleichen Ergebnissen führt, ist, ein Bett im Garten vorzubereiten und dann die Stücke mit der Seite nach unten in den Schmutz zu vergraben und dann mit einer dicken Schicht des Blatthumus zu bedecken. Bewahre die Pflanzen während des Wachstums auf.

Ein paar Wochen nachdem die Stängel und Blätter abgestorben sind, den Blatthumus abtrennen und die Kartoffeln entfernen. Das ist es! Das ist alles, um Kartoffeln in Blattstapeln anzubauen.

Vorherige Artikel:
Aufgrund meines Lieblingshobbys, Monarchfalter aufzuziehen und zu befreien, ist keine Pflanze meinem Herzen so nah wie Milkweed. Milkweed ist nicht nur eine notwendige Nahrungsquelle für entzückende Raupen von Monarchen, es ist auch eine wunderschöne Gartenpflanze, die viele andere Bestäuber anzieht, ohne viel Pflege zu benötigen. Vie
Empfohlen
Ob Ihre Laubbäume am Sommerende leuchtende Farben annehmen oder nicht, ihr komplexer Mechanismus, diese Blätter im Herbst fallen zu lassen, ist wirklich erstaunlich. Aber frühe Kälteeinbrüche oder extra lange warme Sprüche können den Rhythmus eines Baumes abwerfen und einen Blattabfall verhindern. Warum
Ich mag Essen, an dem man etwas arbeiten muss. Krabbe, Artischocke und mein persönlicher Favorit, Granatapfel, sind Beispiele für Lebensmittel, die ein wenig mehr Aufwand von Ihrer Seite benötigen, um in den köstlichen Innenraum zu gelangen. Granatäpfel sind nicht nur lecker, sondern erhalten durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien auch Bonuspunkte, was dazu führt, dass viele sich beim Granatapfelanbau versuchen. Wenn
Kann ich einen Schmetterlingsbusch in einem Behälter anbauen? Die Antwort ist ja, Sie können - mit Vorbehalten. Es ist sehr gut möglich, einen Schmetterlingsbusch in einem Topf anzubauen, wenn Sie diesen kräftigen Strauch mit einem sehr großen Topf versehen können. Denken Sie daran, dass der Schmetterlingsbusch ( Buddleia davidii ) in Höhen von 1 bis 2, 5 m wächst und etwa 5 Fuß breit ist. (1, 5 m
Einheimische Geißblätter klettern auf Weinreben, die im Frühling mit schönen, duftenden Blüten bedeckt sind. Ihre nahen Cousins, japanisches Geißblatt ( Lonicera japonica ), sind invasive Unkräuter, die Ihren Garten übernehmen und die Umwelt schädigen können. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man das einheimische Geißblatt von den exotischen Arten und Techniken der Geißblattbekämpfung unterscheidet. Japanische
Rainfarn ist eine Staude, die oft als Unkraut gilt. Rainfarn-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten verbreitet, besonders in gemäßigten Regionen. Der wissenschaftliche Name für Rainfarn, Tanacetum vulgare , kann eine Behauptung für seine toxischen Eigenschaften und seine invasive Natur sein. Wenn Sie sich fragen: "Was ist Rainfarn?&qu
Ausdünnen ist eine nützliche Praxis, egal ob es um Salat oder Baumfrüchte geht. Ausdünnung Birnen hilft Obst Größe und Gesundheit zu erhöhen, beugt Branch Schäden vor Überlastung und stimuliert die Ernte des nächsten Jahres durch die Bildung von Obst Knospen. Das Timing und die Anzahl der zu fällenden Früchte sind wichtige Aspekte, um erfolgreich zu wissen, wie Birnenfrüchte gedüngt werden können. Das Ausdünnen