Eingemachte Lindenbäume: Kümmern um Behälter gewachsene Limettenbäume



Lieben Sie den himmlischen Duft von Zitrusblüten, aber leben Sie in einem weniger idealen Klima für Zitrusbäume? Keine Angst, Topflinden sind nur das Ticket. Lindenblüten in Töpfen zu züchten haben den Vorteil, dass sie leicht beweglich sind. Sollten die Temperaturen unter 25 ° F (-4 ° C) fallen, was für jeden Zitrusbaum eine Todesstrafe für einen längeren Zeitraum bedeutet, können Container-Lindenbäume abgedeckt oder einfach an einen wärmeren Ort gebracht werden.

Kalk oder jede andere Zitrusfrucht kann milden Frost und kalte Temperaturen haben, aber Topflinden können nicht. Unabhängig von der Sorte der von Ihnen gezüchteten Linde ist die Klimazone eine Zone höher als die vom USDA empfohlene Zone. Also, wenn Sie eine Limette pflanzen, die eine USDA von 7 hat, hat die Container-Linde eine Härtezone von 8.

Schritt 1: Wählen Sie eine geeignete Sorte von Lime Tree

Eine Zwergsorte von Linde ist die beste Wahl, wenn Linden in Containern wachsen. Unabhängig davon muss der Baum nach etwa drei bis vier Jahren unbedingt geerntet werden, oder Sie können den Baum aus dem Topf entfernen, die Wurzeln beschneiden (2-3 cm abnehmen) und ein Drittel der Blätter entfernen und dann mit frischem Blumenerde umtopfen Boden. Die Größe des Baums hängt direkt mit der Größe des Containers zusammen.

Einige Beispiele von Kalk-Rebsorten, die für in Containern gewachsene Linden geeignet sind, schließen die folgenden ein:

  • "Bearss" Limette, auch bekannt als Tahitian Limette oder persische Limette, eine verbreitete Sorte, die bis zu 20 Meter mit kernlosen Früchten wächst
  • "Kaffir" Limette, eine Strauchsorte, die am besten unter 10 Fuß geschnitten wird und deren aromatische Blätter in der asiatischen Küche verwendet werden
  • "Mexikanische" Limette, aka Key Limette oder Westindische Limette, die eine weitere buschige Sorte rund 15 Meter hoch ist mit 2-Zoll-stark sauren Früchten
  • 'Palestinian' Limette, eine süße runde, mildere Frucht, die große Limeade macht

Schritt 2: Wie man eingemachte Lindenbäume pflanzt

Container-Linden, wie alle Zitrusbäume, lieben viel Sonne und feuchten, gut drainierenden Boden. Wählen Sie einen Ort mit mindestens acht Stunden direkter Sonne. An einer nach Süden ausgerichteten Mauer ist Gebäude oder Zaun ideal und schützt den Baum auch vor kalten Nordwinden.

Pflanzen Sie Ihre Linde im Frühjahr in einem neutralen, feuchten pH-Medium. Der Behälter sollte Drainagelöcher haben, da Zitrusbäume keine "nassen Füße" mögen und mindestens 15 Gallonen (ein altes Whiskyfass ist ideal) sein sollten. Nehmen Sie einen kleinen Langzeitdünger wie Osmocote mit.

Heavy-Duty-Untersetzer ermöglichen Ihnen, den Baum leicht zu bewegen. Da Zitrusbäume hohe Luftfeuchtigkeit benötigen, legen Sie die Pflanze täglich über ein Kieselbett oder einen Nebel und halten Sie einen konstanten Bewässerungsplan aufrecht, damit die Linde keine Blätter verliert.

Schritt 3: Pflege für Linden in einem Topf

Wasser ist von primärer Bedeutung für Ihre Topflinde und wird an der Größe des Baumes und den Temperaturen gemessen. Reduzieren Sie die Bewässerung vor dem Winter, um die Möglichkeit zu vermeiden, das Wachstum zu stimulieren, das bei kühleren Temperaturen beschädigt werden könnte. Überflutung kann ein Problem werden, aber lassen Sie den Baum nicht vollständig austrocknen! Lassen Sie den oberen Zoll des Bodens vor dem Gießen austrocknen. Metall- und Keramikbehälter (und Kunststoff) bleiben länger feucht als Holz oder Ton.

Düngen Sie die Linde monatlich bis zum Hochsommer und niemals nach Juli.

Beschneiden Sie Ihre in Containern gewachsenen Linden. Achten Sie auf Saugnäpfe, die sich formen und sofort beschneiden, um nicht nur die Form des Baumes zu erhalten, sondern das Wachstum kompakt zu halten und eine bessere Fruchtproduktion zu fördern. Dünne Zweige zu 4-6 Zoll auseinander für weniger, aber größere Frucht, im letzten Teil des Winters.

Bringen Sie die Topflinde drinnen oder in einer Garage mit, wenn die Temperaturen auf 40 ° F (4 ° C) fallen und die Bewässerung reduzieren. Achten Sie auf Schädlinge wie Blattläuse und Schuppen auf den Lindenblättern. Insektizide Seife wird die Blattläuse kontrollieren, und Gartenbauöl wird sich um den Kalk kümmern, die beide das Wachstum der rußigen Schimmelpilze unterstützen.

Bedenken Sie beim Anbau von Linden in Containern, dass der Baum stärker belastet wird als in einem Obstgarten oder Garten, so dass eine konstante Pflege der Schlüssel zu einer gesunden Pflanze und herrlichen Früchten ist. Margarita, irgendjemand?

Vorherige Artikel:
Bei so vielen verfügbaren Sorten kann das Einkaufen für Apfelbäume verwirrend sein. Fügen Sie Begriffe wie Spornlager, Spitzenlager und Teilspitzenlager hinzu und es kann noch verwirrender sein. Diese drei Begriffe beschreiben einfach, wo die Frucht an den Zweigen des Baumes wächst. Die am häufigsten verkauften Apfelbäume sind Spornlager. Was a
Empfohlen
Die meisten von uns kennen Magnolienbäume mit ihren wunderschönen, einzigartigen Blüten. Sie sind nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt, der den Montpellier Botanical Gardens gegründet hat und eine große Gattung von 210 Arten aus der Familie Magnoliaceae umfasst. Unter diesen finden wir Gurkenbaum Magnolie. Was
Reife Bäume sind ein unschätzbarer Vorteil für viele Gartenlandschaften. Schattenbäume, blühende Zierpflanzen und Obstbäume sind nur einige der Optionen, wenn es darum geht, Lebensraum für Wildtiere zu schaffen, sowie eine einladende Gartenfläche für Hausbesitzer. Wie Sie sich vorstellen können, können Anzeichen von Holzfäule und Schäden an diesen Bäumen unter Hauseigentümern ziemlich alarmieren. Was ist Holzf
Wassermelone ist ziemlich synonym mit Sommerzeit und wird wahrscheinlich bei fast jeder Sommerfeier vom 4. Juli, Labor Day oder Memorial Day BBQ zum Firmenpicknick gefunden. Mit dieser Popularität versuchen viele Menschen, ihre eigenen zu wachsen und stoßen dabei auf Schwierigkeiten wie eine Wassermelonenpflanze, die nicht produziert.
Blauer Porterweed ist ein niedrig wachsender Süd-Florida-Eingeborener, der kleine blaue Blumen fast das ganze Jahr hindurch produziert und eine ausgezeichnete Wahl für das Anziehen von Bestäubern ist. Es ist auch großartig als Bodendecker. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von blauem Porterweed für die Bodenbedeckung zu erfahren. Blue
Himbeeren sind eine sehr lohnende Pflanze, um zu wachsen. Shop gekauft Himbeeren sind teuer und gezüchtet, um lange Strecken ohne zu quetschen reisen können. Wenn Sie frische, billige Beeren möchten, können Sie nicht besser als sie selbst wachsen. Wenn Sie sie natürlich wachsen lassen, müssen Sie wissen, wie man sich gut um sie kümmert. Lesen
Bambus hält den Weltrekord für die am schnellsten wachsende Pflanze. Das sind Willkommensnachrichten für die ungeduldigen Gärtner unter uns - oder? Während Bambus die sofortige Befriedigung bietet, ein schneller Züchter zu sein, können einige Sorten von Bambus sehr invasiv werden und außer Kontrolle geraten. Aber i