Was ist Monocropping: Nachteile der Monokultur in der Gartenarbeit



Sie haben wahrscheinlich schon einmal den Begriff Monokultur gehört. Für diejenigen, die das nicht getan haben, können Sie sich fragen: "Was ist Monocropping?" Die Bepflanzung von Monokulturen kann eine einfache Methode der Gartenarbeit sein, aber in der Tat können die negativen Auswirkungen von Monocropping zu einer Reihe von Problemen auf der Straße führen. Lassen Sie uns mehr über diese Effekte und die Monokulturprobleme erfahren, die sich ergeben können.

Was ist Monocropping?

Viele Landwirte pflanzen Jahr für Jahr nur eine Ernte an derselben Stelle. Dies ist, was als Monokulturen bekannt ist. Befürworter behaupten, dass es eine profitablere Art zu bewirtschaften sei, als jedes Jahr Ernte umzustellen.

Wenn ein Landwirt nur eine Art von Kulturpflanzen anbaut, kann er sich auf diese Kulturpflanzen spezialisieren und nur die Werkzeuge und Maschinen kaufen, die für den Umgang mit dieser Kulturpflanze erforderlich sind. Diejenigen, die gegen Monokulturen sind, behaupten jedoch, dass dies sehr umweltbelastend ist und tatsächlich weniger rentabel ist als biologische Landwirtschaft.

Nachteile der Monokultur Landwirtschaft

Die gleiche Pflanze wird jedes Jahr an derselben Stelle gepflanzt, um Nährstoffe aus der Erde zu entfernen und den Boden zu schwächen und das gesunde Pflanzenwachstum nicht zu unterstützen. Da die Bodenstruktur und die Qualität so schlecht sind, müssen die Landwirte chemische Düngemittel verwenden, um das Pflanzenwachstum und die Obstproduktion zu fördern.

Diese Dünger wiederum stören die natürliche Beschaffenheit des Bodens und tragen weiter zur Nährstoffverarmung bei. Monocropping verursacht auch die Verbreitung von Schädlingen und Krankheiten, die mit noch mehr Chemikalien behandelt werden müssen. Die Auswirkungen von Monokulturen auf die Umwelt sind gravierend, wenn Pestizide und Düngemittel in das Grundwasser gelangen oder in die Luft gelangen und so eine Umweltverschmutzung verursachen.

Ökologischer Landbau, der alternative Ansatz

Probleme der Monokultur lassen sich ganz vermeiden, wenn biologische Anbaumethoden angewendet werden. Wenn verschiedene Pflanzenarten gepflanzt werden, sind Nutzpflanzen besser in der Lage, Angriffen von Insekten und Schädlingen standzuhalten, wodurch Pestizide überflüssig werden.

Biobauern konzentrieren sich auf die Entwicklung eines gesunden, reichen Bodens, der alle Nährstoffe liefert, die Pflanzen brauchen, um zu gedeihen und eine reiche Ernte zu produzieren. Biohöfe nutzen auch Tiere wie Rinder, Schweine und Hühner, um den Boden reichhaltig zu halten.

Vorherige Artikel:
Wie die meisten Blumenzwiebeln werden Tigerlilien im Laufe der Zeit naturalisieren, wodurch noch mehr Blumenzwiebeln und Pflanzen entstehen. Das Teilen der Gruppe von Zwiebeln und das Umpflanzen von Tigerlilien wird das Wachstum und die Blüte fördern und den Bestand dieser bezaubernden Lilien weiter erhöhen. F
Empfohlen
Schwimmende Teichpflanzen sind in der Pflanzenwelt ungewöhnlich, weil sie nicht wie andere Pflanzen mit ihren Wurzeln im Boden wachsen. Ihre Wurzeln hängen im Wasser und der Rest der Pflanze schwebt wie ein Floß oben drauf. Wenn Sie Ihr Hinterhof-Wasserspiel dekorieren möchten, können schwimmende Pflanzen für Teiche mit wenig Aufwand einen kühlen, natürlichen Look verleihen. Tatsäc
Hast du eine Leidenschaft für Passionsfrucht? Dann könnten Sie daran interessiert sein zu wissen, dass Sie Ihr eigenes wachsen können, auch wenn Sie nicht in den USDA-Zonen 9b-11 leben. Das Problem mit dem Anbau im Haus ist, dass Passionsfrucht auf Bienen angewiesen ist, um bei der Bestäubung zu helfen. Di
Schwebfliegen sind echte Fliegen, aber sie sehen aus wie kleine Bienen oder Wespen. Sie sind die Hubschrauber der Insektenwelt, oft gesehen in der Luft schwebend, ein kurzes Stück davon schießend und dann wieder schwebend. Diese nützlichen Insekten sind wertvolle Werkzeuge im Kampf gegen Blattläuse, Thripse, Schildläuse und Raupen. Was
Pflanzen, die "Trompetenrebe" genannt werden, sind normalerweise wissenschaftlich als Campsis radicans bekannt , aber Bignonia capreolata reist auch unter dem gemeinsamen Namen ihrer Cousin-Trompeten-Rebe, obwohl sie besser als Kreuzschnabel bekannt ist. Beide Pflanzen sind einfach anzubauende, pflegeleichte Reben mit hellen, trompetenförmigen Blüten.
Manchmal auch bekannt als sukkulenter Sesam, ist Uncarina eine auffällige Strauchpflanze, die groß genug ist, um in ihrem Heimatland Madagaskar als kleiner Baum betrachtet zu werden. Uncarina ist eine jenseitige Pflanze mit einer geschwollenen, sukkulenten Basis, dicken, gewundenen Zweigen und flauschigen Blättern. W
Crown imperialis ( Fritillaria imperialis ) sind weniger bekannte Stauden, die eine markante Grenze für jeden Garten bilden. Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsenden kaiserlichen Blüten zu erfahren. Krone Imperial Blumen Crown Imperial Pflanzen stammen aus Asien und dem Nahen Osten und sind in den USDA-Zonen 5-9 winterhart. S