Pruning Rhododendren - How To Prune Rhododendren



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Der Rhododendron ist einer der auffälligsten Sträucher in der heimischen Landschaft, mit schönen Blüten und üppigem Laub. Als beliebte Sträucher in vielen Landschaften ist das Thema, wie man einen Rhododendronstrauch, einschließlich Wildarten wie Berglorbeer, trimmt, eine häufig gestellte Frage.

Beschneidung Rhododendron Guide

Obwohl Rhododendren oft nur in naturalisierter Umgebung geschnitten werden müssen, reagieren diese Sträucher gut auf gelegentliche Trimmungen. In der Tat kann übermäßiges Wachstum eine starke Beschneidung erfordern. Das Zuschneiden von Rhododendren erfolgt typischerweise zur Pflege, Formung und Verjüngung - wie es bei überwachsenen Pflanzen der Fall ist.

Die häufigste Art des Beschneidens ist der Pflegeschnitt, bei dem einfach verbrauchte Blumen und altes Totholz entfernt werden. Es ist wichtig, die Blütenstängel vom Strauch zu entfernen, sobald das Blühen aufhört. Wenn diese abgestorbenen Blütentrauben verbleiben, kann dies die Blüte im nächsten Jahr verringern. Schneiden Sie in der Nähe der Basis des alten Blumenhaufens. Entfernen Sie auch tote oder kranke Teile des Strauchs, folgen Sie dem Ast zurück zu gesundem Holz und machen Sie Ihren Schnitt an diesem Punkt.

Beste Zeit für das Trimmen von Rhododendren

Laut den meisten professionellen Landschaftsgärtnern ist der ideale Zeitpunkt für den Rückschnitt von Rhododendren der späte Winter, während die Pflanze ruht. Jedoch kann jede Zeit zwischen dem ersten Frost im Herbst und dem letzten Frost im Frühling (während der Saft niedrig ist) funktionieren.

Unmittelbar nach dem üppigen Frühjahrswachstum, wenn sich neues Laubwerk immer noch erhärtet, ist es eine der schlimmsten Zeiten, Rhododendron zu trimmen. Dies wird wahrscheinlich Blooming hemmen.

Wie man Rhododendren beschneidet

Wenn Sie überlegen, zu beschneiden, sollten Sie wahrscheinlich planen, Ihren Strauch im Spätherbst des Vorjahres zu düngen. Später kann dies zu einem langwierigen Wachstum führen. Da die Knospen sich auf den Blüten des nächsten Jahres bilden, sind sie bereits weit fortgeschritten, wenn die Blüte aufgehört hat. Deshalb, wenn die Blumen verblassen, schneiden Sie nicht mehr als 15-20 Zentimeter von den stärksten Zweigen ab. Schneiden Sie die Pflanze zurück, um die inneren Äste freizulegen. Folgen Sie dem Zweig bis zum letzten Wirtel von Blättern, die Sie behalten möchten, und schneiden Sie knapp über diesen Blättern etwa 1/4 Zoll über dem obersten Blatt in diesem Cluster.

Große, überwachsene Rhododendren können bei Bedarf 12-15 Zoll vom Boden entfernt werden. Rhododendren haben oft drei oder mehr Hauptzweige, die sich von der Krone der Pflanze erheben. Jeder dieser primären Zweige sollte in einer anderen Höhe geschnitten werden, um einen natürlicher aussehenden Strauch zu erzeugen. Schneiden Sie etwa 1/2 bis 3/4 Zoll gerade über einer latenten Knospe. Beschneiden über einem Cluster von zwei oder drei Knospen ist noch besser.

Manchmal kann ein stärkerer Schnitt erforderlich sein, der ein Schneiden von etwa 6 Zoll vom Boden erfordert. Ihre adventiven Knospen an der Basis der Pflanze werden neue Triebe aussenden, aber bedenken Sie, dass die Blüte normalerweise zwei bis drei Jahre nach diesem starken Beschneiden nicht auftreten wird.

Vorherige Artikel:
Was ist Puccinia allii ? Es ist eine Pilzkrankheit von Pflanzen der Allium-Familie, zu der unter anderem Lauch, Knoblauch und Zwiebeln gehören. Die Krankheit infiziert zunächst das Blattgewebe und kann bei stark befallenen Pflanzen zu einer verkümmerten Knollenbildung führen. Auch bekannt als Knoblauch Rost Krankheit, Puccinia allii Rost zu verhindern kann Ihre Allium Ernte verbessern. Wi
Empfohlen
Wie sagt man, wenn eine Pflanze tot ist? Während dies eine einfache Frage zu beantworten scheint, ist die Wahrheit, dass es manchmal eine schwierige Aufgabe sein kann zu sagen, ob eine Pflanze wirklich tot ist. Pflanzen haben keine Vitalzeichen wie einen Herzschlag oder Ein- und Ausatmen, die es leicht machen würden zu sagen, ob es wirklich tot oder lebendig ist.
Waldfarn ( Dryopteris erythrosora ) ist innerhalb der größten Gattung der Farne mit mehr als 200 Arten zu Hause in feuchten, bewaldeten Gebieten der nördlichen Hemisphäre gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Hinzufügen dieser fantastischen Farnpflanzen im Garten zu erfahren. Holzfarn Informationen Mit ihrem aufrechten Laub und ihrer interessanten Farbe sind Holzfarnpflanzen eine sehr dekorative Ergänzung des Gartens. Einig
Ich liebe das Aroma und den Geschmack von Rosmarin und verwende es, um mehrere Gerichte zu würzen. Wenn ich an Rosmarin denke, denke ich nur ... Rosmarin. Ich denke nicht an verschiedene Rosmarin-Pflanzensorten. Aber es gibt eine Reihe von Rosmarin-Pflanzenarten zur Auswahl. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rosmarinsorten zu erfahren.
Es ist eine gute Idee, einheimische Pflanzen in Ihre Landschaft zu integrieren. Warum? Da einheimische Pflanzen sich bereits an die Bedingungen in Ihrer Region gewöhnt haben und daher weniger Wartung benötigen, füttern und schützen sie lokale Tiere, Vögel und Schmetterlinge. Nicht jede Pflanze, die in den Vereinigten Staaten heimisch ist, stammt aus einer bestimmten Zone. Nim
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Miniaturrosen und Miniflorarosen werden oft miteinander verwechselt. Während sie ähnlich aussehen können, gibt es tatsächlich einen Unterschied. Im Folgenden erkläre ich den Unterschied zwischen einer Miniatur Rosenbusch und einer Miniflora Rosenbusch. Unt
Morning Glory Blumen sind eine fröhliche, altmodische Art der Blüte, die jedem Zaun oder Spalier ein weiches Landhaus-Aussehen verleiht. Diese schnell kletternden Reben können bis zu 10 Fuß hoch werden und oft die Ecke eines Zauns bedecken. Früh im Frühjahr aus Morning Glory Samen gezüchtet, werden diese Blumen oft jahrelang immer wieder neu gepflanzt. Spars