Pruning Rose Sträucher: Zurückschneiden Rosen, um sie schön zu halten



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Rosen zu schneiden ist ein notwendiger Teil, um Rosensträucher gesund zu halten, aber viele Leute haben Fragen über das Zurückschneiden von Rosen und wie man Rosen richtig zurechtmacht. Es gibt keine Notwendigkeit, Angst zu haben. Die Beschneidung von Rosensträuchern ist wirklich ein einfacher Prozess.

Anweisungen für das Beschneiden von Rosen

Ich bin eine "Springschere", wenn es darum geht, Rosen zu schneiden. Anstatt die Rosenbüsche im Herbst nach dem Ruhen zu beschneiden, warte ich bis zum frühen Frühling, wenn ich sehe, wie sich die Blattknospen gut bilden.

Meine höheren Rosenbüsche werden bis auf etwa die Hälfte ihrer Höhe beschnitten, wenn sie im Herbst schlummern. Dieser Herbst-Rosenschnitt soll dabei helfen, Schäden an dem gesamten Busch vor Winterwinden und starkem Schneefall zu verhindern, indem er die Stöcke herumschlägt oder sie über den ganzen Weg bis auf den Boden zerbricht.

Hier in Colorado, und überall, wo das Winter lange eiskaltes Wetter bekommt, bedeutet das frühzeitige Beschneiden, dass die Rosen auf zwei bis drei Zoll vom Boden zurückgeschnitten werden. Aufgrund der vielen Kaltblutschäden ist dieser schwere Rosenschnitt für die meisten Rosensträucher wirklich notwendig.

Ich sage am meisten, denn es gibt ein paar Ausnahmen von diesem schweren Beschneiden. Die Ausnahmen für das starke Beschneiden von Rosen sind die Kletterpflanzen, die meisten Miniatur- und Mini-Floren sowie einige der Strauchrosen. Hier finden Sie Hinweise zum Beschneiden von Kletterrosen.

Die Hybriden Tee, Grandiflora und Floribunda Rosenbüsche bekommen alle den oben erwähnten schweren Rosenschnitt. Dies bedeutet, die Rosenstöcke zurück zu schneiden, wo grünes Wachstum gefunden werden kann, das typischerweise 2 bis 3 Zoll vom Boden entfernt ist, wenn das Wetter den ganzen Winter kalt bleibt. Sehr wenige Jahre haben mir erlaubt, das zu tun, was ich einen leichten Schnitt nennen würde, um die Rosen auf 6 oder 8 Zoll des Bodens zurückzuschneiden.

In wärmeren Zonen würde dieser schwere Rosenschnitt die meisten Rosengärtner schockieren und entsetzen. Sie würden schwören, dass der Rosenbusch jetzt ganz sicher getötet wurde. In wärmeren Gebieten können Sie feststellen, dass der zurückgeschnittene Würfel nur wenige Zentimeter in den Rosenbusch reicht. Ungeachtet des notwendigen Rückschnitts scheinen die Rosenbüsche alles in Ordnung zu bringen. Das neue Wachstum kommt stark und stolz, und bevor Sie es wissen, haben sie ihre Größe, schönes Laub und erstaunliche Blüten wiedergewonnen.

Denken Sie daran, wenn Sie Rosenbüsche beschneiden, dass ein leichter Winkel zum Schnitt gut ist, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit auf dem abgeschnittenen Ende des Stocks sitzt. Ein zu steiler Schnitt bietet eine schwache Basis für das neue Wachstum, daher ist ein kleiner Winkel am besten. Es ist am besten, den leicht angewinkelten, 3/16 bis 1/4 Zoll über eine nach außen gerichtete Blattknospe zu schneiden. Die Blattknospen können an einer Stelle gefunden werden, an der sich in der letzten Saison eine alte Mehrfachblattverbindung zu dem Stock gebildet hat.

Tipps für die Pflege nach dem Zurückschneiden Rosen

Ein sehr wichtiger Schritt in diesem Frühjahrs-Rosenschnittprozess ist das Versiegeln der Schnittenden aller Stäbchen mit einem Durchmesser von 3/16 Zoll und größer mit etwas weißem Elmer-Kleber. Nicht der Schulkleber, wie es sich im Frühlingsregen abwaschen scheint. Der Leim an den abgeschnittenen Enden der Stöcke bildet eine schöne Barriere, die verhindert, dass sich die langstieligen Insekten in die Stöcke bohren und sie beschädigen. In einigen Fällen kann ein langweiliges Insekt weit genug nach unten bohren, um den gesamten Stock und manchmal den Rosenbusch zu töten.

Sobald der Rosenschnitt abgeschlossen ist, geben Sie jedem Rosenstrauch etwas Rosenfutter Ihrer Wahl, indem Sie es etwas in den Boden einarbeiten und dann gut gießen. Der Prozess des neuen Wachstums, der zu diesen geschätzten schönen Blüten führt, hat jetzt begonnen!

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein Orchideenenthusiast sind, sind Sie sich der schönen Lady Slipper Orchidee bewusst. Orchideenvermehrung kann selbst für einen professionellen Züchter schwierig sein. Im Fall von Lady Slipper Samenhülsen muss die Pflanze eine symbiotische Beziehung mit einem Pilz haben, um erfolgreich zu keimen. In
Empfohlen
Vorbei an einem See, einem Teich, einem Fluss oder einem Sumpf, der Mutter Natur überlassen wurde, finden Sie Rohrkolben ( Typha latifolia ). Bitten Sie jemanden, der dafür verantwortlich ist, dass diese Bereiche als Teil einer künstlichen Landschaft (wie ein Garten) erhalten bleiben, und die Meinung zu diesen Rohrkolbenpflanzen oder der Rohrkolbenkontrolle lautet entweder "Sind sie nicht wunderbar!&q
Gärtner und Tortenhersteller gehen oft davon aus, dass der tiefrote Rhabarber der süßeste ist. Die Farbe des Rhabarbers hat mit seinem Geschmack allerdings wenig zu tun. Wenn Sie ein Fan von leuchtend roten Rhabarber sind, raten Sie mal was? Rhabarber kommt tatsächlich in mehreren Farben, einschließlich rosa und gesprenkelten Rhabarber-Sorten. Sie
Begleitgemüsepflanzen sind Pflanzen, die einander helfen können, wenn sie nebeneinander gepflanzt werden. Durch die Schaffung eines Gemüsegartens können Sie diese nützlichen und nützlichen Beziehungen nutzen. Begleiter Gründe zu begründen Gemüsebegleitpflanzen sind aus mehreren Gründen sinnvoll: Erstens, viele Begleiter Pflanzen sind bereits Dinge, die Sie in Ihrem Garten wachsen würden. Indem Sie
Wenn Sie ein Gärtner im Vereinigten Königreich sind, wie interpretieren Sie Garteninformationen, die auf USDA-Klimazonen beruhen? Wie vergleichen Sie britische Klimazonen mit USDA-Zonen? Und was ist mit RHS-Zonen und Klimazonen in Großbritannien? Das Aussortieren kann eine Herausforderung sein, aber es ist wichtig, die Zoneninformationen zu verstehen, da es Ihnen hilft, Pflanzen auszuwählen, die in Ihrem jeweiligen Klima die besten Überlebenschancen haben. Die
Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die B
Plumeria, auch bekannt als Frangipani oder hawaiianische Leu Blumen, sind eine Gattung von blühenden tropischen Bäumen, winterhart in den Zonen 8-11. Während sie attraktive Bäume in der Landschaft sind, werden sie meist für ihre hochduftenden Blüten angebaut und kultiviert. Obwohl Pilzkrankheiten überall auftreten können, sind warme, feuchte tropische Regionen besonders günstig für Pilzwachstum. Plumeria