Mein Komposttee stinkt: Was zu tun ist, wenn Komposttee schlecht riecht



Die Verwendung von Kompost in Verbindung mit Wasser, um einen Extrakt zu erzeugen, wird seit Jahrhunderten von Landwirten und Gärtnern verwendet, um den Pflanzen zusätzliche Nährstoffe hinzuzufügen. Heutzutage machen die meisten Leute einen gebrauten Komposttee anstatt einen Extrakt. Tees, wenn sie richtig vorbereitet sind, haben nicht die gefährlichen Bakterien, die Kompost-Extrakte machen. Aber was passiert, wenn dein Komposttee schlecht riecht?

Hilfe, mein Kompost-Tee stinkt!

Wenn Sie stinkenden Komposttee haben, ist die Frage, ob es sicher zu verwenden ist und, was noch wichtiger ist, was gerade falsch gelaufen ist. Vor allem sollte Komposttee keinen unangenehmen Geruch haben; es sollte erdig und hefig riechen. Also, wenn dein Komposttee schlecht riecht, gibt es ein Problem.

Es gibt viele verschiedene "Rezepte" für Komposttees, aber alle haben drei Grundelemente: sauberen Kompost, inertes Wasser und Belüftung.

  • Als Kompost eignet sich hochwertiger Kompost aus Garten- und Grasabfällen, trockenen Blättern, Obst- und Gemüseabfällen, Papierprodukten sowie unbehandelten Sägespänen und Holzspänen. Worm Castings sind auch ideal.
  • Reines Wasser, das keine Schwermetalle, Nitrate, Pestizide, Chlor, Salz oder Krankheitserreger enthält, sollte verwendet werden. Denken Sie daran, wenn Sie Leitungswasser verwenden, ist wahrscheinlich eine hohe Konzentration von Chlor. Lass es über Nacht sitzen, so wie du es bei der Zubereitung eines Aquariums tun würdest.
  • Die Belüftung ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Sauerstoffgehalts und erhöht dadurch das mikrobielle Wachstum - das gute Zeug. Sie können auch beschließen, eine Reihe anderer Zusatzstoffe wie Melasse, Fischprodukte, Hefe, Seetang oder grüne Pflanzengewebe hinzuzufügen.

Alle oben genannten Punkte sind wichtige Elemente beim Brauen von Komposttees, aber Sie sollten auch auf einige andere Probleme achten, um einen schlechten Komposttee-Geruch zu vermeiden.

  • Sie möchten nur lösliche Komponenten ins Wasser gelangen lassen, also ist die Größe des Teebeutels, ob ein alter Nylonstrumpf, Sackleinen oder fein gewebter Baumwolle, oder Seidenbeutel wichtig. Achten Sie darauf, unbehandeltes Material für Ihre Tasche zu verwenden.
  • Sie möchten das richtige Verhältnis von Kompost zu Wasser haben. Zu viel Wasser und der Tee ist verdünnt und wird nicht so lebensfähig sein. Ebenso wird zu viel Kompost und der Überschuss an Nährstoffen Bakterien fördern, was zu Sauerstoffmangel, anaeroben Bedingungen und stinkendem Komposttee führen wird.
  • Die Temperatur der Mischung ist ebenfalls entscheidend. Kalte Temperaturen verlangsamen das mikrobielle Wachstum, während zu hohe Temperaturen Verdampfung verursachen können und die Mikroorganismen hemmen.
  • Schließlich ist die Zeit, die Ihr Komposttee gebraut wird, von größter Bedeutung. Die meisten Tees sollten von guter Qualität sein und sollten innerhalb von 24 Stunden verwendet werden. Gut belüftete Tees erfordern kürzere Brauzeiten, während solche, die unter mehr Basisbedingungen hergestellt werden, einige Tage bis einige Wochen benötigen.

Können Sie stinkenden Komposttee verwenden?

Wenn Ihr Kompost einen üblen Geruch hat, verwenden Sie ihn nicht. Es kann tatsächlich die Pflanzen schädigen. Die Chancen stehen gut, dass Sie eine bessere Belüftung benötigen. Eine unzureichende Belüftung erlaubt es schädlichen Bakterien zu wachsen und diese Jungs stinken!

Verwenden Sie auch die meisten Tees innerhalb von 24 Stunden. Je länger es sitzt, desto wahrscheinlicher beginnen gefährliche Bakterien zu wachsen. Das richtige Verhältnis von reinem Wasser (5 Gallonen) zu sauberem Kompost (ein Pfund) erzeugt eine konzentrierte Mischung, die vor der Anwendung verdünnt werden kann.

Alles in allem hat die Herstellung von Komposttee viele Vorteile von der Krankheitsprävention, um die Nährstoffaufnahme von Pflanzen zu steigern und ist die Mühe wert, auch wenn Sie ein wenig auf dem Weg experimentieren müssen.

Vorherige Artikel:
Puschkinia scilloides , auch als gestreifte Meerzwiebel oder Libanon-Meerzwiebel bekannt, ist eine ausdauernde Zwiebel, die ihren Ursprung in Kleinasien, im Libanon und im Kaukasus hat. Ein Mitglied der Spargelgewächse (Asparagaceae), dieser kleine Verwandte der Hyazinthe ist perfekt für Steingärten und Waldanpflanzungen. P
Empfohlen
Wenn Sie jemals durch den Wald gewandert sind und mit Moos bewachsene Bäume gesehen haben, dann haben Sie sich vielleicht gefragt, ob Sie Moos im Haus wachsen lassen können. Diese samtigen Kissen sind keine normalen Pflanzen; Sie sind Moose, was bedeutet, dass sie keine regelmäßigen Wurzeln, Blüten oder Samen haben. Sie
Der Anbau von Haselnüssen in den USA ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, wegen der Haselnussfäule im Osten. Der Pilz schädigt die amerikanische Haselnuss nur begrenzt, verwüstet aber die hochwertigen europäischen Haselnussbäume. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Symptome und Management der östlichen Haselnusskrankheit. Was ist
Snapdragons sind einer der Charmeur des Sommers mit ihren animierten Blüten und Pflegeleichtigkeit. Löwenmäulchen sind kurzfristige Stauden, aber in vielen Zonen werden sie als einjährige angebaut. Können Löwenmäuler den Winter überleben? In gemäßigten Zonen können Sie immer noch erwarten, dass Ihre Snappies mit etwas Vorbereitung nächstes Jahr wiederkommen. Probieren
Wachsende Stechpalmen in Ihrem Garten können Struktur und einen Farbtupfer im Winter und eine üppige, grüne Kulisse für andere Blumen im Sommer hinzufügen. Weil sie so beliebt sind, haben viele Leute Fragen über die Pflege von Stechpalmen. Holly Büsche pflanzen Die beste Zeit für die Pflanzung von Stechpalmen ist entweder im Frühling oder im Herbst. Die rel
Oleander-Pflanzen ( Nerium Oleander ) gehören zu den vielseitigsten Sträuchern, mit Dutzenden von Anwendungen in südlichen und Küstenlandschaften. Sie vertragen eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich schwierigen Böden, Salzsprühnebeln, hohem pH-Wert, starkem Beschneiden, reflektierter Wärme von Bürgersteigen und Wänden sowie Trockenheit. Aber die
Es gibt etwas so Einfaches und Beruhigendes an Usambaraveilchen. Ihre munteren, manchmal dramatischen Blumen können jedes Fensterbrett aufmuntern, während ihr flaumiges Laub härtere Einstellungen mildert. Für manche erinnern die afrikanischen Veilchen an Omas Haus, aber für andere können sie eine Quelle der Frustration sein. Prob