Rooting Photinia Cuttings: Wie Photinia-Stecklinge zu propagieren



Benannt nach den leuchtend roten Blättern, die jedes Frühjahr aus den Spitzen der Stängel austreten, ist die Rotspitzen-Photinia ein häufiger Anblick in den östlichen Landschaften. Viele Gärtner fühlen, dass sie von diesen bunten Sträuchern nie genug haben können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Landschaftsrechnungen sparen, indem Sie Photinia aus Stecklingen vermehren.

Kann ich meine Photinia-Sträucher verbreiten?

Sicher kannst du! Auch wenn Sie noch nie eine Pflanze aus Stecklingen vermehrt haben, werden Sie keine Probleme haben, Photinia-Stecklinge zu verwurzeln. Die beste Zeit für die Stecklinge ist der Spätsommer. Wenn Sie sie zu früh nehmen, sind sie zu weich und neigen dazu, zu verrotten.

Folgendes brauchst du:

  • Scharfes Messer
  • Topf mit mehreren Entwässerungslöchern
  • Beutel mit Bewurzelungsmedium
  • Große Plastiktüte mit einer Twist-Krawatte

Nehmen Sie die Stecklinge früh am Morgen, bevor die Sonne beginnt, die Blätter auszutrocknen. Ein guter Schaft bricht ab, wenn er doppelt gebogen wird. Schneiden Sie 3- bis 4-Zoll-Längen von den Spitzen der gesündesten Stiele, so dass der Schnitt knapp unter einem Blattstamm. Es ist am besten, den Stamm mit einem scharfen Messer anstatt einer Baumschere zu schneiden, da Scheren den Stamm einklemmen, was es dem Stamm erschwert, Wasser aufzunehmen.

Nehmen Sie die Stecklinge sofort ins Haus. Wenn es zu einer Verzögerung kommt, stecken Sie die Stecklinge in ein feuchtes Papiertuch und legen Sie sie in den Kühlschrank.

Wie man Photinia-Ausschnitte verbreitet

Die Schritte zur Vermehrung von Photinia-Pflanzen sind einfach:

  • Füllen Sie den Topf mit Bewurzelungsmedium bis etwa einen halben Zoll von der Spitze, und befeuchten Sie es mit Wasser.
  • Entfernen Sie die Blätter von der unteren Hälfte des Stiels. Sie brauchen nur ein paar Blätter an der Spitze, um den Stamm zu verwurzeln. Schneiden Sie die längeren Blätter in zwei Hälften.
  • Stecken Sie die unteren 2 Zoll des Stammes in das Bewurzelungsmedium. Stellen Sie sicher, dass die Blätter das Medium nicht berühren, und festigen Sie dann das Medium um den Stamm herum, so dass es aufrecht steht. Sie können drei oder vier Stecklinge in einen sechs-Zoll-Topf stecken, oder jedem Ausschnitt einen eigenen kleinen Topf geben.
  • Stellen Sie den Topf in eine Plastiktüte und schließen Sie das Oberteil mit einem Twist-Tie über die Stecklinge. Lassen Sie nicht die Seiten der Tasche die Stecklinge berühren. Sie können Zweige oder Eisstiele verwenden, um den Beutel bei Bedarf von den Blättern fernzuhalten.
  • Nach etwa drei Wochen die Stängel sanft ziehen. Wenn du Widerstand fühlst, haben sie Wurzeln. Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Stecklinge verwurzelt sind, entfernen Sie den Beutel.

Pflege für Photinia-Pflanzenstecklinge

Wenn die Pflanze Wurzeln hat, sollte der Schnitt in normale Blumenerde umgepflanzt werden. Dies dient zwei Zwecken:

  • Erstens braucht das Schneiden ein geräumiges Eigenheim, um auf eine Größe zu wachsen, die für das Pflanzen im Freien geeignet ist.
  • Zweitens braucht es einen guten Boden, der die Feuchtigkeit gut leitet und wichtige Nährstoffe liefert. Wurzelmedium enthält wenige Nährstoffe, aber gute Blumenerde enthält genug Nährstoffe, um die Pflanze für mehrere Monate zu unterstützen.

Sie werden die Pflanze wahrscheinlich bis zum Frühjahr im Haus behalten wollen, also finden Sie einen sonnigen Standort für den Topf, fern von Zugluft oder Heizregistern. Wenn Sie den Ofen oft laufen lassen, reicht das Beschlagen nicht aus, um zu verhindern, dass die Blätter in der trockenen Luft leiden. Lassen Sie die Pflanze einige Zeit im Badezimmer, in der Küche oder im Waschraum verbringen, wo die Luft natürlich feucht ist. Sie können auch versuchen, einen Luftbefeuchter in der Nähe zu betreiben, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Wässern Sie den Schnitt, wenn der Boden sich einen Zentimeter unterhalb der Oberfläche trocken anfühlt.

Vorherige Artikel:
Stephanotis Blumen sind seit langem für ihre Schönheit und süßen Duft geschätzt. Die tropische Weinrebe, mit ihrem dunkel glänzenden Laub und den verschneiten Blumen, ist ein traditionelles Element in Hochzeitsbouquets und viele von uns erhielten unsere ersten Informationen über die Stephanotis Blume von unserem Floristen. Info
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum ) gilt als eine der anpassungsfähigsten Zimmerpflanzen und am einfachsten zu wachsen. Diese Pflanze kann in einer Vielzahl von Bedingungen wachsen und leidet an einigen Problemen, abgesehen von braunen Spitzen.
Zu lernen, wie oder wann einen Blumenkohl zu blanchieren ist eine häufig gestellte Gartenfrage und eine wichtige Sache zu wissen. Lassen Sie uns mehr über das Blanchieren von Blumenkohl erfahren, damit Sie sich mit diesem Gartenverfahren vertraut machen können. Was ist Blanchieren? Für viele Menschen, besonders diejenigen, die mit dem Vokabular des Kochens und Konservierens von Lebensmitteln vertraut sind, bedeutet Blanchieren, dass eine Frucht oder ein Gemüse für eine sehr kurze Zeit in kochendes Wasser getaucht wird, um den Reifungsprozess zu stoppen und dann schnell auf Eiswasser zu übertrag
Jemals fertig essen eine saftige Aprikose, bereit, die Grube wegwerfen und denken, hmm, das ist ein Samen. Würden Sie sich fragen: "Können Sie einen Aprikosensamen pflanzen?" Wenn ja, wie gehe ich vor, um Aprikosenkerne zu pflanzen? Finden Sie es in diesem Artikel heraus und probieren Sie es aus.
Botryosporium-Schimmel ist ein Problem, das Tomaten beeinflussen kann. Es wird am häufigsten bei Pflanzen gefunden, die in Gewächshäusern oder anderen geschützten Gebieten leben. Obwohl es unansehnlich aussehen mag, ist diese Form nicht schädlich für die Pflanze oder die Tomaten selbst. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen von Botryosporium-Tomaten-Symptomen und die Behandlung von Botryosporium-Schimmel auf Tomaten zu erfahren. Tomat
Das perfekte Rasengras ist ein Gegenstand der Debatte und der wissenschaftlichen Untersuchung. Rasen ist ein großes Geschäft für Golfplätze, Spielplätze, Sportstadien und andere Bereiche, in denen das Gras ein Schwerpunkt des Standortes ist. Das Gras muss kräftig, widerstandsfähig, widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge sein und dem Fußverkehr und häufigen Mäharbeiten standhalten. Bedenklich
Wenn Sie in Ihrem Garten eine Aussage treffen und etwas niedrig liegenden Boden zum Pflanzen haben möchten, ist der Gunnera eine gute Wahl für visuelle Wirkung. Lass uns mehr darüber lernen, wie man Gunnera-Pflanzen anbaut. Gunnera Pflanzeninformation Manchmal auch Dinosaur Food ( Gunnera manicata ) genannt, können die tief gelappten Blätter der Gunnera bis zu 4 Fuß groß werden und die Pflanze kann bis zu 8 Fuß hoch werden. Gunner