Speichern von Pfirsich-Samen - wie man Pfirsich-Gruben für das Pflanzen speichert



Kannst du Pfirsichgruben für die nächste Saison pflanzen? Das ist eine Frage, die vielleicht jeder Gärtner stellt, der gerade einen Pfirsich beendet hat und auf die Grube in seiner Hand schaut. Die einfache Antwort lautet: Ja! Die etwas kompliziertere Antwort lautet: Ja, aber es wird nicht unbedingt den Pfirsich reproduzieren, den Sie gerade gegessen haben. Wenn Sie mehr von Ihren geliebten Pfirsichen essen möchten, kaufen Sie mehr. Wenn Sie nach einem Abenteuer im Gartenbau und einer neuen Pfirsichsorte suchen, die vielleicht noch köstlicher ist, dann lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Pfirsichkerne speichert.

Speichern von Pfirsichsamen

Das Aufbewahren von Pfirsichsamen ist möglicherweise nicht notwendig, abhängig davon, wo Sie leben. Um zu keimen, müssen Pfirsichgruben lang anhaltenden kalten Temperaturen ausgesetzt sein. Wenn Ihr Klima lange, zuverlässig kalte Winter erlebt, können Sie Ihre Pfirsichgrube direkt in den Boden pflanzen. Wenn Sie keine harten Winter erleben oder einfach nur den praktischen Ansatz bevorzugen, ist das Einsparen von Pfirsichsamen sinnvoll.

Der erste Schritt zur Aufbewahrung von Pfirsichsamen ist Waschen und Trocknen. Führen Sie Ihre Grube unter Wasser und schrubben Sie alles Fleisch weg. Wenn dein Pfirsich besonders reif ist, kann sich die harte äußere Schale der Grube aufgespalten haben und den Samen darin enthüllen. Das Extrahieren dieses Samens wird Ihre Keimfähigkeit stark erhöhen, aber Sie müssen aufpassen, dass Sie den Samen nicht schneiden oder schneiden.

Bewahre es über Nacht im Freien auf, um es auszutrocknen. Dann legen Sie es in einen leicht geöffneten Plastikbeutel im Kühlschrank. Das Innere der Tasche sollte leicht feucht sein, mit Kondensation auf der Innenseite. Wenn die Tüte auszutrocknen scheint, ein wenig Wasser hinzufügen, schütteln und abtropfen lassen. Sie möchten die Grube leicht feucht halten, aber nicht schimmelig.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine Äpfel oder Bananen gleichzeitig im Kühlschrank aufbewahren - diese Früchte strahlen Gas aus, das Ethylen genannt wird, was dazu führen kann, dass die Grube vorzeitig reift.

Wie man Pfirsichgruben speichert

Wann sollten Pfirsichgruben gepflanzt werden? Noch nicht! Das Einsparen von Pfirsichsamen sollte bis Dezember oder Januar erfolgen, damit die Keimung beginnen kann. Weichen Sie Ihre Grube einige Stunden in Wasser ein und legen Sie sie dann in einen neuen Beutel mit etwas angefeuchtetem Boden.

Lege es zurück in den Kühlschrank. Nach ein oder zwei Monaten sollte es anfangen zu sprießen. Sobald eine gesunde Wurzel zu zeigen beginnt, ist es Zeit, Ihre Grube in einen Topf zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
Sedum spectabile 'Meteor' ist eine im Herbst einziehende, ausdauernde Staude, die fleischige, grau-grüne Blätter und flache Gruppen von langanhaltenden, sternförmigen Blüten aufweist. Meteor-Sedum ist ein Kinderspiel in USDA Pflanzenhärtezonen 3 bis 10 zu wachsen. Die winzigen, tiefrosa Blüten erscheinen im Spätsommer und halten bis weit in den Herbst hinein. Die t
Empfohlen
Wenn Sie an Palmen denken, neigen Sie dazu, Wärme zu denken. Egal, ob sie die Straßen von Los Angeles säumen oder Wüsteninseln bevölkern, Palmen halten einen Platz in unserem Bewusstsein als heiße Wetterpflanzen. Und es stimmt, die meisten Sorten sind tropisch und subtropisch und vertragen keine eisigen Temperaturen. Aber
Die richtige Hortensien-Winterpflege bestimmt den Erfolg und die Quantität der Blüten im nächsten Sommer. Der Schlüssel zum Hortensien-Winterschutz ist der Schutz Ihrer Pflanze, sei es im Topf oder im Boden, vor dem ersten Frost des Winters durch den letzten Frost im folgenden Frühjahr. Schauen wir uns an, was Sie im Winter für Ihre Hortensie tun müssen. Wie m
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Vielleicht haben Sie Artilleriepilze ( Sphaerobolus stellatus ) gesehen und wissen es nicht einmal. Der Pilz ähnelt schuppigem Schmutz oder Schlammflecken und ist auf hellen Häusern, Autos und Außenflächen zu finden. Es wird auch in Mist- und Rindenmulchen gefunden. Der Name leitet sich vom griechischen Wort für "Speerwerfer" ab, da er Sporen in einiger Entfernung antreiben kann. Erf
Grünkohl ist ein kühles Wettergrün mit gekräuselten Blättern, das in den USDA-Zonen 7-10 wächst. In meinem Waldkamm, dem pazifischen Nordwesten, gedeiht Kohl mit unseren kühleren Temperaturen und reichlich Regen. Tatsächlich kann es in einigen Gebieten das ganze Jahr über angebaut werden. Außerdem wachsen viele Pflanzen gut mit Grünkohl - erhalten und geben einander Vorteile. Was sind
Der Frühling ist entsprungen und wir jucken alle unsere Gärten. Bei der Planung des Gartengrundstücks könnte es interessant sein, einige Heilpflanzen zu pflanzen. Was sind Heilkräuterpflanzen und welche Pflanzen können in einen Heilpflanzengarten einbezogen werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was