Wintering Your Herb Garden: Wie man Kräuter überwintert



Wie überwintern Kräuter? Dies ist eine schwierige Frage, da Krautpflanzen in ihrer Kältefestigkeit sehr unterschiedlich sind. Einige beständige Kräuter überleben sehr kalte Winter mit minimalem Schutz, während zarte Stauden den ersten harten Frost möglicherweise nicht überleben. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Kräutergarten zu winterfest zu machen, ist der erste Schritt, Ihre Lieblings-Internet-Suchmaschine zu verwenden und die Kältefestigkeit Ihrer Pflanze zu bestimmen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre USDA-Anbaufläche kennen. Mit diesen grundlegenden Informationen können Sie leicht lernen, Kräuter zu überwintern.

Wintergarten Kräutergärten

Im Folgenden sind einige allgemeine Schritte aufgeführt, die Sie bei der Zubereitung von Kräutern für den Winter durchführen können.

Dünger - Düngen Sie Ihren Kräutergarten nach August nie. Düngung Kräuter spät in der Saison wird zarte neues Wachstum, das den Winter nicht überleben kann.

Bewässerung - Wasserpflanzen während des Spätsommers und des Herbstes, da trockenheitsgestresste Pflanzen anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter sind. Wenn der Winter trocken ist, profitieren die Pflanzen von einer gelegentlichen Bewässerung (wenn der Boden nicht gefroren ist).

Überwintern von Kräutern, die mehrjährig sind - Viele mehrjährige Kräuter sind winterhart. Einige davon umfassen:

  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Minze
  • Fenchel
  • Oregano
  • Lavendel

In den meisten Klimazonen benötigen diese Pflanzen nur einen guten Schnitt - bis zu einer Höhe von 4 bis 6 Zoll, nach den ersten paar harten Einfrieren. Aber auch robuste Pflanzen profitieren von einer Mulchschicht in Klimazonen unter der USDA-Klimazone 5. Tragen Sie eine 3- bis 6-Zoll Mulchschicht auf, z. B. gehackte Blätter, Stroh, Kiefernnadeln oder Rindenmulch, wenden Sie sie jedoch nicht an den Mulch bis nach dem ersten harten Einfrieren, da Sie die Pflanze beschädigen können. Achten Sie darauf, den Mulch kurz nachdem neues Wachstum im Frühjahr erscheint zu entfernen.

Einige mehrjährige Kräuter, wie Rosmarin, Lorbeer und Zitronenverbene, brauchen in den Wintermonaten etwas mehr Hilfe. Schneiden Sie die Pflanzen nach dem ersten harten Frost fast bis auf den Boden, dann bedecken Sie die Pflanzen mit Erde und bedecken Sie den Boden mit 4 bis 6 Zoll Mulch. Eine Schicht immergrüner Zweige schützt auch mehrjährige Kräuter vor hartnäckigen, trocknenden Winden.

Überwinterung von zarten Stauden oder einjährigen Kräutern - Manche Stauden überleben je nach Anbaugebiet möglicherweise keine kalten Winter. Zum Beispiel toleriert Rosmarin Winter in USDA-Klimazone 7 und möglicherweise Zone 6 mit gutem Schutz. Rosmarin ist in Innenräumen relativ schwer anzubauen, aber Sie sollten es vielleicht auffüllen und ausprobieren. Rosmarin braucht kühle Temperaturen, helles Sonnenlicht und leicht feuchten Boden.

Jährliche Kräuter, wie Dill und Koriander, überleben für eine einzige Saison und werden mit dem ersten Frost getötet. Sie können nicht viel dagegen tun, aber achten Sie darauf, die toten Kräuter zu ziehen und den Bereich der Pflanzenreste zu entfernen. Ansonsten bieten Sie ein nützliches Versteck für Schädlinge, die im Frühjahr erscheinen.

Überwinterung von Kräutern im Haus - Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre zarten, mehrjährigen Kräuter den Winter nicht überleben können, oder wenn Sie das ganze Jahr über Kräuter verwenden möchten, sind viele Kräuter in Innenräumen gut geeignet. Zum Beispiel können Sie im Herbst Kräuter wie Petersilie oder Basilikum aufkochen und sie dann im Frühling wieder ins Freie bringen. Einige Behälterkräuter können auch draußen mit Winterschutz versehen werden.

Vorherige Artikel:
Cannas sind schöne, auffällige Blütenpflanzen, die in vielen Gärten und Hinterhöfen von Gärtnern einen wohlverdienten Platz haben. Die Cannabis eignen sich sowohl für Gartenbeete als auch für Behältnisse und erfordern nur wenig Pflege. Sie werden sowohl mit spektakulären Blüten als auch mit Laub gezüchtet. Weil sie i
Empfohlen
Viele Zimmerpflanzen können aus Grundnahrungsmitteln angebaut werden, die Sie in Ihrem eigenen Kühlschrank finden. Karotten, Kartoffeln, Ananas und natürlich Avocado verdienen respektable Zimmerpflanzen. Interessiert? Lassen Sie uns eine Avocado betrachten und sehen, wie man eine Avocado-Zimmerpflanze anbaut. W
Weil sie so wenig Pflege brauchen, sollten Kakteen zu den einfachsten Pflanzen gehören, die man wachsen kann. Leider ist es schwer zu akzeptieren, wie wenig Pflege sie wirklich brauchen, und viele Kakteenbesitzer töten sie versehentlich mit Freundlichkeit, indem sie sie zu sehr gießen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome der Überbewässerung in Kakteen zu erfahren und wie Sie überbefruchtende Kakteen vermeiden können. Sympto
Was sind Hartholzbäume? Wenn du jemals deinen Kopf gegen einen Baum geschlagen hast, wirst du argumentieren, dass alle Bäume hartes Holz haben. Aber Hartholz ist ein Begriff, den Biologen verwenden, um Bäume mit bestimmten ähnlichen Eigenschaften zu gruppieren. Wenn Sie Informationen über Hartholzbaum Eigenschaften sowie eine Hartholz vs. Wei
Müssen Lilien abgesteckt werden? Viele größere Pflanzen benötigen eventuell zusätzliche Unterstützung, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Blumen im Dreck liegen. Dies gilt besonders im Spätsommer und Herbst und mit hohen, kopflastigen Blüten wie Lilien. Das Staken von Lilien ist ein einfacher Weg, um sicherzustellen, dass Ihre späten Saisonbeete weiterhin Schönheit in Ihren Garten bringen. Sollten S
Ihre Freunde sind damit beschäftigt, sich über ihre selbstgezogenen Erdbeeren und Melonen zu rühmen, aber Sie haben viel größere Pläne. Sie wollen Nussbäume anbauen. Es ist eine große Verpflichtung, aber es kann eine große Belohnung geben, wenn Sie den Raum und die Zeit haben, sich dem Nussanbau zu widmen. Eines d
Aufgrund ihrer hohen Konzentration von Vitamin C und antioxidativen Eigenschaften sind Cranberries ein fast tägliches Grundnahrungsmittel für einige, nicht nur für ihren jährlichen Einsatz an Thanksgiving verbannt. Diese Popularität könnte Sie wundern über die Auswahl Ihrer eigenen Preiselbeeren. Wie w