Wintering Your Herb Garden: Wie man Kräuter überwintert



Wie überwintern Kräuter? Dies ist eine schwierige Frage, da Krautpflanzen in ihrer Kältefestigkeit sehr unterschiedlich sind. Einige beständige Kräuter überleben sehr kalte Winter mit minimalem Schutz, während zarte Stauden den ersten harten Frost möglicherweise nicht überleben. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Kräutergarten zu winterfest zu machen, ist der erste Schritt, Ihre Lieblings-Internet-Suchmaschine zu verwenden und die Kältefestigkeit Ihrer Pflanze zu bestimmen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre USDA-Anbaufläche kennen. Mit diesen grundlegenden Informationen können Sie leicht lernen, Kräuter zu überwintern.

Wintergarten Kräutergärten

Im Folgenden sind einige allgemeine Schritte aufgeführt, die Sie bei der Zubereitung von Kräutern für den Winter durchführen können.

Dünger - Düngen Sie Ihren Kräutergarten nach August nie. Düngung Kräuter spät in der Saison wird zarte neues Wachstum, das den Winter nicht überleben kann.

Bewässerung - Wasserpflanzen während des Spätsommers und des Herbstes, da trockenheitsgestresste Pflanzen anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter sind. Wenn der Winter trocken ist, profitieren die Pflanzen von einer gelegentlichen Bewässerung (wenn der Boden nicht gefroren ist).

Überwintern von Kräutern, die mehrjährig sind - Viele mehrjährige Kräuter sind winterhart. Einige davon umfassen:

  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Minze
  • Fenchel
  • Oregano
  • Lavendel

In den meisten Klimazonen benötigen diese Pflanzen nur einen guten Schnitt - bis zu einer Höhe von 4 bis 6 Zoll, nach den ersten paar harten Einfrieren. Aber auch robuste Pflanzen profitieren von einer Mulchschicht in Klimazonen unter der USDA-Klimazone 5. Tragen Sie eine 3- bis 6-Zoll Mulchschicht auf, z. B. gehackte Blätter, Stroh, Kiefernnadeln oder Rindenmulch, wenden Sie sie jedoch nicht an den Mulch bis nach dem ersten harten Einfrieren, da Sie die Pflanze beschädigen können. Achten Sie darauf, den Mulch kurz nachdem neues Wachstum im Frühjahr erscheint zu entfernen.

Einige mehrjährige Kräuter, wie Rosmarin, Lorbeer und Zitronenverbene, brauchen in den Wintermonaten etwas mehr Hilfe. Schneiden Sie die Pflanzen nach dem ersten harten Frost fast bis auf den Boden, dann bedecken Sie die Pflanzen mit Erde und bedecken Sie den Boden mit 4 bis 6 Zoll Mulch. Eine Schicht immergrüner Zweige schützt auch mehrjährige Kräuter vor hartnäckigen, trocknenden Winden.

Überwinterung von zarten Stauden oder einjährigen Kräutern - Manche Stauden überleben je nach Anbaugebiet möglicherweise keine kalten Winter. Zum Beispiel toleriert Rosmarin Winter in USDA-Klimazone 7 und möglicherweise Zone 6 mit gutem Schutz. Rosmarin ist in Innenräumen relativ schwer anzubauen, aber Sie sollten es vielleicht auffüllen und ausprobieren. Rosmarin braucht kühle Temperaturen, helles Sonnenlicht und leicht feuchten Boden.

Jährliche Kräuter, wie Dill und Koriander, überleben für eine einzige Saison und werden mit dem ersten Frost getötet. Sie können nicht viel dagegen tun, aber achten Sie darauf, die toten Kräuter zu ziehen und den Bereich der Pflanzenreste zu entfernen. Ansonsten bieten Sie ein nützliches Versteck für Schädlinge, die im Frühjahr erscheinen.

Überwinterung von Kräutern im Haus - Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre zarten, mehrjährigen Kräuter den Winter nicht überleben können, oder wenn Sie das ganze Jahr über Kräuter verwenden möchten, sind viele Kräuter in Innenräumen gut geeignet. Zum Beispiel können Sie im Herbst Kräuter wie Petersilie oder Basilikum aufkochen und sie dann im Frühling wieder ins Freie bringen. Einige Behälterkräuter können auch draußen mit Winterschutz versehen werden.

Vorherige Artikel:
Bis vor kurzem wussten viele von uns nur von Buchweizen aus seiner Verwendung in Buchweizen Pfannkuchen. Die heutigen anspruchsvollen Gaumen wissen es jetzt für diese köstlichen asiatischen Buchweizennudeln und erkennen auch ihre überlegene Ernährung als Getreidekorn. Buchweizen wird in Gärten verwendet, in denen Buchweizen als Deckfrucht verwendet werden kann. Wie
Empfohlen
Eine der am meisten angebauten Nahrungsmittelpflanzen ist ein Elefantenohr. Dies ist bekannt als Taro, aber es gibt zahlreiche Sorten der Pflanze, Colocasia , von denen viele einfach ornamental sind. Elefantenohren werden oft wegen ihres riesigen, robusten Laubs gezüchtet. Die Blätter sind anfällig für verschiedene Krankheiten, die diesen ornamentalen Reiz beeinträchtigen. Es
Nussbäume, wie Obstbäume, produzieren besser, wenn sie gefüttert werden. Der Prozess der Düngung von Nussbäumen beginnt lange bevor Sie die Freude haben, Ihre eigenen Nüsse zu essen. Junge Bäume, die noch keine Nüsse tragen, benötigen mehr Dünger als Bäume. Möchten Sie wissen, wie man Nussbäume befruchtet und wann man einen Nussbaum düngt? Lesen Sie we
Auberginen sind vielseitige Früchte, die zusammen mit Tomaten und anderen Früchten zur Familie der Nachtschatten gehören. Die meisten sind schwere, dichte Früchte an mittelgroßen bis großen Sträuchern, die für in Behältern gezüchtete Auberginen nicht geeignet sind. Es gibt jedoch Kultivare, die als Antwort auf die wachsende Zahl kleiner Gärtnereien kompakt entwickelt wurden. Diese kle
Gärtner sind immer auf der Suche nach Problemen in ihren Pflanzen und prüfen sie sorgfältig auf Käfer und Krankheitsanzeichen. Wenn der Kürbis seltsame Symptome entwickelt, die nicht durch Bakterien oder Pilze verursacht zu sein scheinen, kann das Squash-Mosaik-Virus im Garten frei herumlaufen. Dieser Virus ist keine Scherzsache und muss sofort behandelt werden. Mos
Obstbäume weisen viele Ertragsunregelmäßigkeiten auf, einschließlich der Unfähigkeit, Früchte trotz des luxuriösen Wachstums zu produzieren. In der Tat ist luxuriöses vegetatives Wachstum auf Kosten der Fruchtbarkeit eine der häufigsten Beschwerden. Das Alter des Baumes, der übermäßige Einsatz von Stickstoffdünger oder der Mangel an geeigneten Bestäubern und Bestäubern kann der Grund für diese Unregelmäßigkeiten sein. Eine häufige Unr
Honeyberry-Sträucher produzieren einen 3 bis 5-Fuß-hohen Strauch, der für den Containerbau ideal ist. Junge Pflanzen können in 3-Gallonen-Töpfen gekauft und für ein paar Jahre angebaut werden, bevor sie umgetopft werden müssen. Die Schlüssel zum Behälter wachsen Honigbeerpflanzen sind die Art des Bodens und der Exposition. Eingeto