Spiderwort Flowers - Tipps für den Anbau und die Pflege von Spiderwort Plant



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Ein weiterer Wildblumen-Favorit und muss für den Garten ist die Spiderwort ( Tradescantia ) Pflanze. Diese interessanten Blumen bieten nicht nur etwas anderes als die Landschaft, sondern sind auch extrem einfach zu pflegen.

Wie hat eine so schöne Pflanze einen so ungewöhnlichen Namen bekommen? Während niemand sicher sein kann, glauben einige Leute, dass die Pflanze nach der Art benannt wurde, wie ihre Blumen wie Spinnen herabhängen. Andere glauben, dass es von seinen medizinischen Eigenschaften kommt, wie es einmal verwendet wurde, um Spinnenbisse zu behandeln. Auf jeden Fall lohnt es sich, im Garten zu sein.

Spiderwort Blumen

Die dreiblättrigen Spiderwortblüten sind meist blau bis violett, können aber auch rosa, weiß oder rot sein. Sie bleiben nur für einen Tag geöffnet (blühen in den Morgenstunden und schließen nachts), aber die zahlreichen Blumen blühen im Sommer bis zu vier bis sechs Wochen ununterbrochen. Das Laub der Pflanze besteht aus sich wölbenden, grasähnlichen Blättern, die je nach Sorte etwa ein bis zwei Fuß hoch werden.

Da Spitzwegerichgewächse in Gruppen wachsen, eignen sie sich hervorragend für den Einsatz in Rabatten, Rabatten, Waldgärten und sogar Containern. Sie können sogar Spiderwort als Zimmerpflanze wachsen, wenn der Platz im Garten begrenzt ist.

Wachsende Spinnenwürmer

Spiderworts zu wachsen ist einfach und Sie werden feststellen, dass die Pflanzen ziemlich widerstandsfähig sind. Sie sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 4-9 winterhart und tolerieren mehr, als man erwarten würde. Spinnenwürmer wachsen normalerweise in feuchten, gut durchlässigen und sauren Böden (pH 5 bis 6), obwohl ich festgestellt habe, dass die Pflanzen im Garten recht nachsichtig sind und viele Bodenbedingungen tolerieren. Spiderwort-Pflanzen eignen sich am besten im Halbschatten, aber auch in sonnigen Gebieten, solange der Boden feucht gehalten wird.

Spinnenwürmer können aus gekauften Pflanzen gezüchtet oder durch Teilung, Stecklinge oder Samen vermehrt werden. Pflanze sie im Frühjahr etwa 4 bis 6 Zentimeter tief und 8 bis 12 Zentimeter auseinander. Stecklinge im Sommer oder Herbst können leicht im Boden Wurzeln schlagen. Samen können draußen entweder im Herbst oder im frühen Frühling gesät werden und sollten leicht bedeckt werden.

Wenn Sie Spiderwort Samen im Haus beginnen, tun Sie dies etwa acht Wochen vor dem Umpflanzen außerhalb. Die Keimung sollte zwischen 10 und 6 Wochen dauern. Gehärtete Sämlinge können im Freien etwa eine Woche nach dem letzten Frühlingsfrost verpflanzt werden.

Spiderwort als Zimmerpflanze

Sie können Spiderwort Indoor auch wachsen, solange geeignete Bedingungen gegeben sind. Versehen Sie die Pflanze mit einer erdlosen Mischung oder Lehmkompost und bewahren Sie sie in einem hellen, gefilterten Licht auf. Sie sollten auch die wachsenden Tipps kneifen, um buschigeres Wachstum zu fördern.

Erlaube es, warme Frühlings- und Sommertage im Freien zu verbringen, wenn möglich. Während des aktiven Wachstums mäßig wässern und alle vier Wochen einen ausgewogenen Flüssigdünger anwenden. Wasser sparsam im Winter.

Pflege von Spiderwort Pflanzen

Diese Pflanzen mögen es ziemlich feucht zu halten, also regelmäßig gießen, besonders wenn man sie in Containern anbaut. Das Zurückschneiden der Pflanzen nach dem Ende der Blütezeit kann oft eine zweite Blüte fördern und dazu beitragen, das erneute Aussaat zu verhindern. Schneiden Sie die Stiele ungefähr 8 bis 12 Zoll vom Boden zurück.

Da Spiderwort ein kräftiger Züchter ist, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Pflanzen im Frühjahr alle drei Jahre oder so zu teilen.

Vorherige Artikel:
Bäume sind nicht die einzigen Pflanzen, mit denen man heiße, sonnige Bereiche im Sommer beschatten kann. Seit Jahrhunderten werden Bauwerke wie Pergolen, Lauben und grüne Tunnel genutzt, um Schatten spendende Reben zu halten. Reben bauen Spaliere auf und schaffen als Spalier lebende Wände, die vor der heißen Sommersonne beschatten und kühlen. Lese
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie eine pflegeleichte Blume suchen, die feuchte Bedingungen liebt, dann ist die japanische Iris ( Iris ensata ) genau das, was der Arzt bestellt hat. Diese blühende Staude ist in einer Reihe von Farben erhältlich, darunter Purpur, Blau und Weiß, mit attraktiven mittelgrünen Blättern. Pfl
Aufrechte Wacholder sind große, winterharte und schlanke Sträucher zu kleinen Bäumen, die in einer Landschaft ein echtes Statement abgeben. Ein Wacholder kann aber schlacksig werden, wenn er sich selbst überlassen ist. Das Beschneiden eines aufrecht wachsenden Wacholders ist wichtig, damit es gut aussieht. We
Acorn Squash ( Cucurbita pepo ), so genannt wegen seiner Form, kommt in einer Vielzahl von Farben und kann eine willkommene Ergänzung zu jedem Gärtnertisch sein. Acorn Squash gehört zu einer Gruppe von Kürbissen, die allgemein als Winterkürbis bekannt sind; nicht wegen ihrer Wachstumsperiode, sondern wegen ihrer Lagerfähigkeit. In d
Die Vermehrung von Pflanzen aus Wurzelstecklingen ist vielen Gärtnern unbekannt, daher zögern sie, es auszuprobieren. Es ist nicht schwer, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Wurzelvermehrung ist nicht für alle Pflanzen geeignet, aber für einige wenige ist es ideal. Dazu gehören unter anderem: Brombeeren, wie Himbeeren und Brombeeren Feige Flieder Rosen Phlox Orientalische Mohnblumen Was sind Wurzelausschnitte? Wurz
Minenschäden sind unansehnlich und können, wenn sie unbehandelt bleiben, schwere Schäden an einer Pflanze verursachen. Schritte zu unternehmen, um Pflanzen von Minenarbeitern zu befreien, wird sie nicht nur besser aussehen lassen, sondern auch ihre allgemeine Gesundheit verbessern. Werfen wir einen Blick auf die Identifizierung von Minenarbeitern und wie man Minenarbeiter tötet. Id
Die Suche nach einer Reihe von Löchern in Ihren Zimmerpflanzen kann frustrierend sein, aber Löcher in Topfpflanzen sind nicht ungewöhnlich, besonders im Herbst und Winter. Wenn das Wetter kühler wird, suchen Nagetiere oft Schutz im Haus. Obwohl sie nicht unbedingt Zimmerpflanzen fressen, sehen Nagetiere die lockere Blumenerde oft als einen großartigen Ort zur Aufbewahrung von Essensresten und können eine Menge Schaden anrichten. Nage