Düngende Zitronen: Erfahren Sie mehr über Dünger für einen Zitronenbaum



Wachsende Zitronenbäume verleihen einem Garten Interesse und Freude. Fröhliche gelbe Zitronen sind wunderbar, auf die man sich freuen kann, aber wenn man einen Zitronenbaum anbaut und keine Zitronen produziert und trotzdem gesund aussieht, ist es möglich, dass der Baum keine Nährstoffe hat oder nicht den richtigen Dünger bekommen hat für Zitronenbaumwachstum. Lesen Sie weiter für Tipps zur Düngung von Zitronen.

Zitronenbaum Dünger

Die meiste Zeit wissen die Leute die Grundlagen, wie man einen Zitronenbaum anbaut, aber sie sind unsicher über Zitronenbaumdünger. Dünger für einen Zitronenbaum sollte hoch im Stickstoff sein und sollte keine Zahl in der Formel höher als 8 (8-8-8) haben.

Wann man Dünger für Zitronenbäume anwendet

Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie zu den richtigen Zeiten Dünger auftragen. Zitronenbäume sollten nicht mehr als vier Mal pro Jahr befruchtet werden und sollten nicht in der kühlsten Jahreszeit gedüngt werden, wenn sie nicht aktiv wächst.

Wie man Zitronenbaum-Düngemittel anwendet

Zu wissen, wie man einen Zitronenbaum anbaut, der Früchte produziert, bedeutet, dass man wissen muss, wie man Dünger für einen Zitronenbaum aufträgt. Sie möchten den Dünger in einem Kreis um den Baum auftragen, der so breit wie der Baum ist. Viele Menschen machen den Fehler, Dünger nur an der Basis von wachsenden Zitronenbäumen zu platzieren, was bedeutet, dass der Dünger nicht zum Wurzelsystem gelangt.

Wenn Ihr Zitronenbaum 3 Fuß hoch ist, wenden Sie Dünger für den Zitronenbaum in einem 3-Fuß-Kreis um den Baum an. Wenn Ihr Zitronenbaum 20 Fuß groß ist, würde die Befruchtung Zitronen eine Anwendung in einem 20-Fuß-Kreis um den Baum enthalten. Dies stellt sicher, dass der Dünger das gesamte Wurzelsystem des Baumes erreicht.

Wachsende Zitronenbäume im Garten können sich lohnen. Zu verstehen, wie man einen Zitronenbaum anbaut und wie man ihn richtig düngt, wird dafür sorgen, dass man mit schönen gelben Zitronen belohnt wird.

Vorherige Artikel:
Wachsende unterbrochene Farnpflanzen, Osmunda Claytonia , ist einfach. Diese schattheitstoleranten Pflanzen stammen aus dem Mittleren Westen und Nordosten und wachsen an Waldstandorten. Gärtner fügen sie den Pflanzen von Salomons Robbe und Hostas hinzu oder verwenden die Farne, um eine schattige Grenze zu schaffen.
Empfohlen
Caladiums sind tropische bis subtropische Pflanzen, die hauptsächlich wegen ihrer exquisiten, bunten Blätter angebaut werden. Diese Laubpflanzen haben gelegentlich eine Überraschung in ihrer metaphorischen Hülle. Blühen auf Caladium-Pflanzen ist nicht üblich, aber Knollen in günstigen Lagen gepflanzt neigen dazu, kleine Blüten zu produzieren. Diese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während viele Menschen lieben Maiglöckchen wegen seiner attraktiven, duftenden Blüten lieben, finden einige Leute Maiglöckchen invasiv, vor allem wenn sie allein gelassen werden. Diese Bodenbedeckung verbreitet sich schnell durch Rhizome. Aus diesem Grund hilft es normalerweise, sich damit vertraut zu machen, Maiglöckchen zu beseitigen, sollte die Situation es erfordern. Mai
Aster gelbe Krankheit ist eine Krankheit, die durch einen Mykoplasmaorganismus verursacht wird, der zu seinen Wirtspflanzen durch die Aster- oder sechsfleckige Blattzikade ( Macrosteles fascifrons ) getragen wird. Dieser Organismus befällt 300 verschiedene Arten innerhalb von 40 Pflanzenfamilien. Von den befallenen Wirtspflanzen werden die größten Verluste von bis zu 80% auf die aschengelben Möhren und den Salat zurückgeführt. Wie
Die Art und Weise, wie Sie Ihre Gartenpflanzen düngen, beeinflusst die Art und Weise, wie sie wachsen, und es gibt eine überraschende Anzahl von Methoden, um den Dünger zu den Wurzeln einer Pflanze zu bringen. Düngeseite Dressing wird am häufigsten mit Pflanzen verwendet, die konstante Zusätze von bestimmten Nährstoffen, in der Regel Stickstoff benötigen. Wenn S
Was ist Algenblattfleck und was tun Sie dagegen? Lesen Sie weiter, um mehr über Symptome von Algenblattflecken und Tipps zur Bekämpfung von Algenblättchen zu erfahren. Was ist Algenblattfleck? Algen Blattfleckenkrankheit, auch bekannt als grüner Schorf, wird von Cephaleuros virescens , einer Art von parasitären Algen verursacht. Alg
Tomaten müssen im Garten stehen, wenn sich das Wetter und der Boden auf über 60 ° C (16 ° C) für ein optimales Wachstum erwärmt haben. Die Temperatur ist nicht nur ein wichtiger Wachstumsfaktor, sondern der Abstand für Tomatenpflanzen kann auch ihre Leistung beeinflussen. Wie kann man Tomatenpflanzen für ein maximales Wachstumspotential im Hausgarten einsetzen? Lesen