Pappelblatt-Punkt: Wie man Bakteriumblatt-Punkt auf Pfeffern behandelt


Bakterieller Blattfleck auf Pfeffer ist eine verheerende Krankheit, die Entstellung der Blätter und der Frucht verursachen kann. In schweren Fällen können die Pflanzen sterben. Es gibt keine Heilung, wenn die Krankheit erst einmal greift, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um es zu verhindern und zu verhindern, dass es sich ausbreitet. Lesen Sie weiter, um etwas über die Behandlung von Pfefferblattflecken zu erfahren.

Was verursacht bakteriellen Blattflecken von Pfeffer?

Das Bakterium Xanthomonas campestris pv. Vesicatoria verursacht bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Es gedeiht in Gebieten mit heißen Sommern und häufigen Niederschlägen. Das Bakterium wird durch Pflanzenreste im Boden und durch infizierte Samen verbreitet.

Symptome der bakteriellen Blattstelle

Bakterielle Blattfleck verursacht Läsionen auf den Blättern, die aussehen, als ob sie mit Wasser getränkt sind. Diese Läsionen beginnen normalerweise auf den unteren Blättern. Wenn die Krankheit fortschreitet, hinterlässt sie einen dunklen, violett-braunen Fleck mit einem hellbraunen Zentrum. Bakterielle Blattflecken auf Paprika verursacht Flecken und erhabene Risse in der Frucht. Die Risse bieten eine Öffnung für andere Krankheitserreger.

Es gibt keine Pfeffersorten, die zuverlässig gegen alle Arten von pfeffrigen Blattflecken resistent sind, aber Pflanzensorten, die gegen einige der Rassen resistent sind, können helfen, die Krankheit zu verhindern.

Kupfer enthaltende Insektizide sind auch nützlich, um die Krankheit zu verhindern. In den meisten Fällen jedoch ist Kupfer, sobald die Krankheit auftritt, bei der Behandlung von Pfefferblattflecken nicht wirksam. Verwenden Sie zu Beginn der Saison kupferhaltige Insektizide, wenn Sie in den vergangenen Jahren Probleme mit der Krankheit hatten.

Wie man bakteriellen Blattfleck behandelt

Sobald die Symptome der bakteriellen Blattflecken auf Ihren Pfefferpflanzen auftreten, ist es natürlich zu spät, um sie zu retten. Wenn Sie jedoch vor der Pflanzung in der nächsten Saison Vorsichtsmaßnahmen treffen, haben Sie eine bessere Chance, in Zukunft peptische Blattfleckenkrankheiten vorzubeugen.

Fruchtfolge kann helfen, bakterielle Blattflecken zu verhindern. Pflanzen Sie keine Paprika oder Tomaten an einem Ort, an dem eine dieser Pflanzen in den letzten vier oder fünf Jahren angebaut wurde.

Am Ende der Saison, entfernen Sie alle Ernteabfälle aus dem Garten und zerstören Sie es. Pflanzenreste, die die Krankheit enthalten könnten, nicht kompostieren. Sobald der Bereich von allen sichtbaren Trümmern befreit ist, bis zum Boden oder drehen Sie ihn mit einer Schaufel, um alle verbleibenden Bakterien zu begraben.

Das Bakterium wird ausgebreitet, indem man feuchten Boden auf die Blätter spritzt. Reduzieren Sie den Splatter mit einem Einweicherschlauch und vermeiden Sie die Bewässerung über Kopf. Halten Sie sich an nassen Tagen außerhalb des Gartens auf, um Krankheiten an Händen und Kleidung zu vermeiden.

Bakterielle Blattflecken werden auch durch infizierte Samen ausgebreitet. Kaufen Sie zertifizierte krankheitsfreie Samen und Setzlinge. Es ist am besten, nicht Ihre eigenen Samen zu speichern, wenn Sie jemals ein Problem mit bakteriellen Blattflecken auf Paprika hatten.

Vorherige Artikel:
Wie hält man einen Rasen üppig und grün, auch während der langen heißen Sommertage? Zu viel Wasser bedeutet, dass Sie Geld und wertvolle natürliche Ressourcen verschwenden, aber wenn Sie nicht genug gießen, kann Ihr Rasen trocken und braun werden. Lesen Sie weiter für Rasen Bewässerung Richtlinien und hilfreich Bewässerung Rasenpflege Tipps. Rasenbew
Empfohlen
Boysenberries sind herrlich zu wachsen und geben Ihnen im Spätsommer eine Ernte von saftigen, süßen Beeren. Diese Kreuzung zwischen Himbeer- und Brombeersorten ist nicht so gebräuchlich oder populär wie früher, aber es sollte sein. Sie können diese Beere in Ihrem Garten wachsen lassen, aber achten Sie auf häufige Krankheiten. Krankh
Autumn Blaze Birnbäume dürfen keine essbaren Früchte produzieren, aber sie sind wirklich dekorative Edelsteine. Sie haben eine schöne runde, sich ausbreitende Angewohnheit. Darüber hinaus bieten sie auffällige Blumen im Frühling, glänzend dunkelgrüne Blätter im Sommer und außergewöhnliche Herbstfärbung. Weitere Inf
Liebe, Liebe, Liebe Erdbeeren und so viele von Ihnen, da die Produktion von Erdbeeren ein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft ist. Aber es scheint, dass die gemeine rote Beere eine Verjüngungskur benötigte und, voila, wurde die Einführung von purpurroten Erdbeerpflanzen gemacht. Ich weiß, dass ich die Grenzen der Glaubwürdigkeit überschreite, ich meine, gibt es lila Erdbeeren wirklich? Lesen
Was sind Teepflanzen? Der Tee, den wir trinken, stammt aus verschiedenen Sorten von Camellia sinensis , einem kleinen Baum oder großen Strauch, der allgemein als Teepflanze bekannt ist. Vertraute Tees wie Weiß, Schwarz, Grün und Oolong kommen alle aus Teepflanzen, obwohl die Verarbeitungsmethode sehr unterschiedlich ist. L
Gärtner schätzen Mandevilla splendens ( Mandevilla splendens ) wegen ihrer Fähigkeit, Spaliere und Gartenmauern schnell und einfach zu besteigen. Die kletternde Rebe kann einen Hinterhofschandflecken schnell und schön bedecken. Aber auch die Verwendung von Mandevilla Reben für Bodendecker ist eine gute Idee. Die
Wenn Pflanzen Krankheitssymptome aufweisen, ist es eine gute Idee, das kranke, beschädigte oder abgestorbene Pflanzengewebe zu entfernen. Krankheitserreger können sich jedoch mit Ihren Gartenscheren oder anderen Werkzeugen anstecken und möglicherweise die nächste Pflanze, an der Sie sie verwenden, infizieren. St