Pappelblatt-Punkt: Wie man Bakteriumblatt-Punkt auf Pfeffern behandelt



Bakterieller Blattfleck auf Pfeffer ist eine verheerende Krankheit, die Entstellung der Blätter und der Frucht verursachen kann. In schweren Fällen können die Pflanzen sterben. Es gibt keine Heilung, wenn die Krankheit erst einmal greift, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um es zu verhindern und zu verhindern, dass es sich ausbreitet. Lesen Sie weiter, um etwas über die Behandlung von Pfefferblattflecken zu erfahren.

Was verursacht bakteriellen Blattflecken von Pfeffer?

Das Bakterium Xanthomonas campestris pv. Vesicatoria verursacht bakteriellen Blattfleckenkrankheit. Es gedeiht in Gebieten mit heißen Sommern und häufigen Niederschlägen. Das Bakterium wird durch Pflanzenreste im Boden und durch infizierte Samen verbreitet.

Symptome der bakteriellen Blattstelle

Bakterielle Blattfleck verursacht Läsionen auf den Blättern, die aussehen, als ob sie mit Wasser getränkt sind. Diese Läsionen beginnen normalerweise auf den unteren Blättern. Wenn die Krankheit fortschreitet, hinterlässt sie einen dunklen, violett-braunen Fleck mit einem hellbraunen Zentrum. Bakterielle Blattflecken auf Paprika verursacht Flecken und erhabene Risse in der Frucht. Die Risse bieten eine Öffnung für andere Krankheitserreger.

Es gibt keine Pfeffersorten, die zuverlässig gegen alle Arten von pfeffrigen Blattflecken resistent sind, aber Pflanzensorten, die gegen einige der Rassen resistent sind, können helfen, die Krankheit zu verhindern.

Kupfer enthaltende Insektizide sind auch nützlich, um die Krankheit zu verhindern. In den meisten Fällen jedoch ist Kupfer, sobald die Krankheit auftritt, bei der Behandlung von Pfefferblattflecken nicht wirksam. Verwenden Sie zu Beginn der Saison kupferhaltige Insektizide, wenn Sie in den vergangenen Jahren Probleme mit der Krankheit hatten.

Wie man bakteriellen Blattfleck behandelt

Sobald die Symptome der bakteriellen Blattflecken auf Ihren Pfefferpflanzen auftreten, ist es natürlich zu spät, um sie zu retten. Wenn Sie jedoch vor der Pflanzung in der nächsten Saison Vorsichtsmaßnahmen treffen, haben Sie eine bessere Chance, in Zukunft peptische Blattfleckenkrankheiten vorzubeugen.

Fruchtfolge kann helfen, bakterielle Blattflecken zu verhindern. Pflanzen Sie keine Paprika oder Tomaten an einem Ort, an dem eine dieser Pflanzen in den letzten vier oder fünf Jahren angebaut wurde.

Am Ende der Saison, entfernen Sie alle Ernteabfälle aus dem Garten und zerstören Sie es. Pflanzenreste, die die Krankheit enthalten könnten, nicht kompostieren. Sobald der Bereich von allen sichtbaren Trümmern befreit ist, bis zum Boden oder drehen Sie ihn mit einer Schaufel, um alle verbleibenden Bakterien zu begraben.

Das Bakterium wird ausgebreitet, indem man feuchten Boden auf die Blätter spritzt. Reduzieren Sie den Splatter mit einem Einweicherschlauch und vermeiden Sie die Bewässerung über Kopf. Halten Sie sich an nassen Tagen außerhalb des Gartens auf, um Krankheiten an Händen und Kleidung zu vermeiden.

Bakterielle Blattflecken werden auch durch infizierte Samen ausgebreitet. Kaufen Sie zertifizierte krankheitsfreie Samen und Setzlinge. Es ist am besten, nicht Ihre eigenen Samen zu speichern, wenn Sie jemals ein Problem mit bakteriellen Blattflecken auf Paprika hatten.

Vorherige Artikel:
Bananen sind eine der beliebtesten Früchte der Welt. Wenn Sie das Glück haben, einen eigenen Bananenbaum zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie die Bananen pflücken sollten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Bananen zu Hause ernten kann. Bananenbäume ernten> / h2> Bananenpflanzen sind eigentlich keine Bäume, sondern große Kräuter mit saftigen, saftigen Stängeln, die aus einer fleischigen Knolle entstehen. Sucker
Empfohlen
Die Pindo-Palme ( Butia capitata ) ist eine dicke, langsam wachsende Palme, die in den Zonen 8 bis 11 beliebt ist, wo sie winterhart ist. Palmen gibt es in einer großen Vielfalt von Formen, Größen und Arten, und es ist nicht immer klar, wie viel jeder Baum beschnitten werden muss, wenn überhaupt. Le
Die Loganbeere ist eine Brombeere-Himbeer-Hybride, die im 19. Jahrhundert zufällig entdeckt wurde. Seitdem hat es sich zu einer Hauptstütze im US-amerikanischen Nordwesten entwickelt. Die Loganbeere kombiniert die Aromen und Qualitäten ihrer beiden Elternteile und zeigt gleichzeitig ihre eigenen besonderen Eigenschaften. S
Was ist ein Zwerg Turkestan Euonymus? Es ist ein kleiner Zierstrauch mit dem wissenschaftlichen Namen Euonymus nanus 'Turkestanicus'. Sein grünes Laub wird im Herbst leuchtend rot. Wenn Sie an Zwerg Turkestan Euonymus denken, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen viele zwergische türkische Euonymus-Informationen sowie Tipps zur zwergartigen Türkisch-Euonymus-Pflege. Z
Es gibt wenige Blumen, die so ikonisch sind wie die schwarzäugige Susan - diese edlen und harten Prärie-Blumen fangen die Herzen und Köpfe der Gärtner ein, die sie manchmal in Scharen anbauen. Nichts ist so atemberaubend wie ein Feld voller leuchtender Blumen und nichts so verheerendes wie das Entdecken von Flecken auf der schwarzäugigen Susan. Obw
Schnittlauch ( Allium schoenoprasum ) ist eine wunderbare Ergänzung des Kräutergartens. In den Gärten in ganz Frankreich ist das Kraut fast obligatorisch, da es eines der "fines herbes" ist, das traditionell mit Kerbel, Petersilie und Estragon kombiniert wird, um Huhn, Fisch, Gemüse, Suppen, Omeletts und Salate zu würzen. Sch
Buttonbush ist eine einzigartige Pflanze, die an feuchten Standorten gedeiht. Buttonbush Sträucher lieben Gartenteiche, Regen Teiche, Flussufer, Sümpfe oder einfach über jede Stelle, die durchwegs nass ist. Die Pflanze verträgt Wasser bis zu 3 Fuß. Wenn du darüber nachdenkst, einen Regengarten zu pflanzen, ist das Knospenwachstum eine großartige Idee. Lesen