Mangold-Frühling, der pflanzt: Wenn man Mangold im Frühjahr pflanzt



Mangold ist ein kühles Saisongemüse und kann daher früh im Frühjahr oder im Hochsommer für eine frühe Herbsternte gepflanzt werden. Der Frühling Mangold Anbau gibt Ihnen einen frühen Hinweis auf die Saison und bietet die beste Verkostung Pflanze. Mangold im Sommer kann bombardieren und bitter werden, wenn die Hitze der Jahreszeit saure Säfte in der Pflanze hervorbringt. Das Anpflanzen von Mangold ist eine der besseren Zeiten, um diese gesunde, köstliche Pflanze zu säen und zu ernten.

Wann man Mangold im Frühjahr pflanzt

Egal, ob Sie eine Spätlese oder einen frühen Geschmack wünschen, die Anpflanzung von Mangold ist gut an die Frühjahrs- oder Sommersaat angepasst. Dieser Rote-Bete-Verwandte ist ähnlich wie Spinat, hat aber einen verfeinerten Geschmack. Es hat auch zahlreiche Sorten in verschiedenen Farben, so dass es eine attraktive Laubpflanze im Garten und auf dem Esstisch ist. Wenn Sie wissen, wie man im Frühling Mangold anbaut, kann man die frühe Ernte haben und trotzdem noch Zeit haben, eine Herbsternte zu pflanzen.

Der Zeitpunkt der Pflanzung hängt von Ihrer USDA-Zone ab. Jede Zone hat einen anderen letzten Tag Frost und durchschnittliche jährliche niedrige Temperaturen. Mangold ist tolerant gegenüber kühlen Temperaturen, keimt aber nicht bei Kälte oder Frost. Aus diesem Grund sollten Sie warten, bis das letzte durchschnittliche Frostdatum in Ihrem Gebiet erreicht ist.

Es ist möglich, Mangold im Haus zu fangen, aber die Sämlinge verpflanzen nicht gut und die Erholung kann fleckig sein. Für beste Ergebnisse sollte die Frühjahrspflanzung von Mangold früh bis Mitte des Frühjahrs etwa 2 bis 3 Wochen vor dem letzten Frosttermin erfolgen.

Pflanzen werden in den kühleren Teilen des Frühsommers am besten funktionieren, können aber durch die Hitze der Saison überleben. Wenn Pflanzen im Spätsommer noch leben, schneiden Sie sie zurück und lassen Sie neue Blätter und Stämme bilden, wenn das Wetter kühler wird. Die Aromen und Farben werden besser sein.

Wie man Mangold im Frühjahr pflanzt

Eine der wichtigsten Zutaten für den Frühling Mangold ist eine gute Entwässerung. Der Boden sollte nährstoffreich und tief kultiviert sein. Mangold ist kein Wurzelgemüse, sondern ist mit Rüben verwandt und liebt den gleichen, tief bearbeiteten Boden, nach dem das Wurzelgemüse verlangt.

Chard bevorzugt Erde mit einem pH von 6, 0 bis 7, 0. Pflanze in voller Sonne, 2 cm (5 cm) auseinander und dünn bis 4 Zoll (10 cm) auseinander, wenn Sämlinge ein paar Zentimeter (5 cm) groß sind. Verbreiten Sie einen leichten Staub von Erde über Samen und Wasser in gut. Sämlinge sollten in 5 bis 7 Tagen auftauchen.

Sie können mit der Ernte von Blättern und Blattstielen beginnen, wenn sie fast voll sind. Lassen Sie ein paar Blätter auf jeder Pflanze, um Sonnenenergie zu ernten und die Bildung neuer Blätter zu fördern. Wenn Sie Pflanzen haben, die den Sommer überdauern, schneiden Sie sie vollständig zurück, um eine neue Ernte von Blättern zu fördern, die nicht holzig und bitter sind.

Ernte und Lagerung von Mangold

Während junge Mangoldblätter jederzeit geerntet werden können, ist es am besten, Babypflanzen ein wenig Zeit zu geben, sich zu etablieren. Ältere Pflanzen können mindestens zwei Mal zurückgeschnitten werden und Blätter und Stängel nachwachsen lassen.

Mangold ist leider sehr verderblich und wird nur 2 oder 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Stiele sind ein bisschen haltbarer, wenn sie von den Blättern getrennt werden und können bis zu einer Woche behalten.

Die Sorte "Cut and Come Again" von Mangold sorgt für häufige Ernten, aber auch die Nachfolge. Dies ist eine großartige Pflanze, die den Sommer überleben wird, um neue köstliche Blätter im Herbst zu produzieren, oder kann in zwei verschiedenen Jahreszeiten für die Ernte vom Frühling bis zum frühen Winter gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Die Sommertage sind rückläufig, aber für Gärtner in der USDA-Zone 7 muss das nicht das letzte frische Gartenprodukt bedeuten. Okay, vielleicht haben Sie die letzten Gartentomaten gesehen, aber es gibt immer noch genug Gemüse, das für die Pflanzung der Zone 7 geeignet ist. Das Pflanzen von Herbstgärten verlängert die Gartensaison, so dass Sie weiterhin Ihre eigenen frischen Produkte verwenden können. Der fol
Empfohlen
Sie können den Ping von Hagelkörnern auf Ihrer Haut und Ihren Pflanzen spüren. Ihre empfindlichen Blätter werden zerfetzt, pockennarbig oder von Hagel gerissen. Hagelschaden kann die Ernte stark dezimieren. Es gibt sogar Hagelschäden an Bäumen, die je nach Baumart und Stärke und Größe des herabfallenden Hagels variieren. Nach ei
Wenn Sie Tumbling als eine Ikone des amerikanischen Westens betrachten, sind Sie nicht allein. So wurde es in Filmen dargestellt. Aber in der Tat ist Tumblekraut richtiger Name russische Distel ( Salsola tragus syn. Kali Tragus ) und es ist sehr, sehr invasiv. Für Informationen über russische Distel Unkraut, einschließlich Tipps, wie man russische Distel loswerden, lesen Sie weiter. Ü
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Arten von Brugmansia oder Engelstrompeten das ganze Jahr über im Freien in wärmeren Klimazonen gedeihen können, müssen sie vor eisigen Temperaturen geschützt werden, besonders wenn sie in kalten Klimazonen Brugmansia anbauen. Wint
Wenn Sie jemals gesehen haben, wie Ihre favorisierte Trauerfeige die Blätter wie Tränen fallen lässt, wenn sich das Licht ein wenig verändert hat, können Sie vielleicht Bananenblatt-Ficus-Baum ( Ficus macellandii, manchmal als F. binnendijkii bezeichnet ) probieren . Banana Leaf Feige ist viel weniger temperamentvoll als seine Cousin Ficus Arten, und passt sich leichter an wechselnde Beleuchtung in Ihrem Haus. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Delicate und exotische, Fritillaria-Blumen-Sorten scheinen schwierig zu wachsen, aber die meisten Fritillaria Pflege ist einfach, nachdem die großen Zwiebeln blühen. Fritillaria sind echte Lilien, die aus nicht-Tunikat-Zwiebeln wachsen.
Menschen manipulieren seit Tausenden von Jahren die Welt um sie herum. Wir haben die Landschaft verändert, Tiere gekreuzt und die Hybridisierung von Pflanzen genutzt, um Veränderungen herbeizuführen, von denen unser Leben profitiert. Was ist Hybridisierung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Hybridisierung? B