Syrphid Fly Eier und Larven: Tipps zur Schwebfliegen Identifikation in Gärten



Wenn Ihr Garten anfällig für Blattläuse ist, und das schließt viele von uns ein, möchten Sie möglicherweise die Syrphid-Fliegen im Garten ermutigen. Schwebfliegen oder Schwebfliegen sind nützliche Insektenfresser, die Gärtnern bei Blattlausbefall helfen. Es ist hilfreich, ein wenig über die Identifizierung von Schwebfliegen zu wissen, um festzustellen, ob diese willkommenen Insekten in Ihrem Garten vorhanden sind, und um die Eiablage von Schwebfliegen zu fördern. Der folgende Artikel wird Ihnen helfen, Schwebfliegen- und Schwebfliegenlarven zu identifizieren und zu ermutigen.

Schwebfliegen-Identifikation

Hoverflies sind auch als Syrphid-Fliegen, Blütenfliegen und Drohnenfliegen bekannt. Sie sind fruchtbare Bestäuber und ernähren sich auch von Schadinsekten, speziell Blattläusen. Sie werden sich auch von anderen weichen Insekten wie Thrips, Schuppen und Raupen ernähren.

Ihr Name, Hoverfly, ist aufgrund ihrer einzigartigen Fähigkeit, in der Luft zu schweben. Sie können auch rückwärts fliegen, eine Leistung, die nur wenige andere fliegende Insekten besitzen.

Es gibt verschiedene Arten von Syrphiden Fliegen, aber alle leben in der Reihenfolge Diptera. Sie sehen aus wie kleine Wespen mit schwarzen und gelben oder weiß gestreiften Bäuchen, aber sie stechen nicht. Wenn Sie auf den Kopf schauen, können Sie feststellen, ob Sie eine Schwebfliege sehen. der Kopf wird wie eine Fliege aussehen, keine Biene. Auch haben Schwebfliegen, wie andere Fliegenarten, zwei Flügelsätze gegenüber den vier, die Bienen und Wespen haben.

Diese Verkleidung soll der Syrphid helfen, anderen Insektenfressern und Vögeln auszuweichen, die es vermeiden, stechende Wespen zu essen. In der Größe von ¼ bis ½ Zoll, sind die Erwachsenen die Bestäuber, während es die Schwebfliegenlarven sind, die die Schädlingsinsekten verbrauchen.

Schwebfliegen-Ei-Legungs-Zyklus

Um die Blattlauskolonien herum finden sich häufig Fliegenfliegeneier, eine unmittelbare Nahrungsquelle für die aufkommenden Larven. Die Larven sind kleine, braune oder grüne Maden. Wenn Schwebfliegenpopulationen hoch sind, können sie 70-100% einer Blattlauspopulation kontrollieren.

Fliegen, einschließlich Schwebfliegen, Metamorphose von Ei zu Larven zu Puppen zu einem Erwachsenen. Eier sind ein ovales, cremiges Weiß, das in 2-3 Tagen während des Sommers und in 8 Tagen in den südlichen Vereinigten Staaten während der Wintermonate ausbrütet. Frauen können während ihres Lebens bis zu 100 Eier legen. Es gibt normalerweise 3-7 Generation pro Jahr.

Emergent Larven sind beinlose Würmer, matt grün und glatt, mit zwei langen weißen Streifen von ½ Zoll Länge. Die Larven fangen sofort an zu fressen, ergreifen die Blattläuse mit ihren Kiefern und entwässern den Körper der lebenswichtigen Flüssigkeiten. Verwenden Sie keine Insektizide oder Insektizide Seifen, wenn Larven vorhanden sind.

Wenn Schwebfliegenlarven bereit sind zu verpuppen, heften sie sich an ein Blatt oder einen Zweig. Wenn sich die Puppe entwickelt, ändert sich ihre Farbe von grün zu der Farbe eines Erwachsenen. Normalerweise überwintern Puppen im Boden oder unter abgefallenen Blättern.

Syrphid fliegt im Garten

Während erwachsene Fliegen in ihrer Rolle als Bestäuber nützlich sind, ist es das Larven-Schwebfliegen-Stadium, das am vorteilhaftesten für die Linderung von Schädlingen ist. Aber Sie müssen die Erwachsenen dazu ermutigen, diese Nachkommen zu halten.

Um die Anwesenheit und anschließende Paarung von Syrphid-Fliegen zu fördern, pflanzen Sie eine Vielzahl von Blumen. Einige davon könnten beinhalten:

  • Alyssum
  • Aster
  • Coreopsis
  • Kosmos
  • Gänseblümchen
  • Lavendel und andere Kräuter
  • Ringelblumen
  • Statice
  • Sonnenblumen
  • Zinnie

Plant diejenigen, die kontinuierlich vom letzten Frost bis zum ersten Frost blühen oder rotieren, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten. Geflügelte Erwachsene sind in den warmen Monaten am aktivsten, wenn sie die Blumen nicht nur als Energie, sondern auch als Paarungsstelle nutzen.

Vorherige Artikel:
Wenn du an Kakteen denkst, denkst du generell an eine trockene Wüstenpflanze. Dies ist nicht immer der Fall, da Kakteen aus vielen verschiedenen Umgebungen stammen. Zwar bevorzugen die Pflanzen in dieser Gruppe in der Regel den trockenen Boden, dennoch benötigen sie vor allem während der Vegetationsperiode Feuchtigkeit. W
Empfohlen
Astern sind klassische Blumen, die typischerweise im Spätsommer und Herbst blühen. Sie können Topfpflanzen in vielen Gartenläden finden, aber wachsende Astern aus Samen ist einfach und weniger teuer. Plus, wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie aus endlosen Sorten wählen, anstatt nur, was im Gartencenter erhältlich ist. Also,
Escallonia-Sträucher sind vielseitige Sträucher, die perfekt für eine blühende Hecke oder für die Pflanzung von Exemplaren sind. Dies ist eine außergewöhnliche immergrüne, dank seines Duftes. Die glänzenden grünen Blätter bieten ein scharfes Aroma, während die Blumen einen leichten, süßen Geruch haben. Es ist nicht
Seit Generationen sind Philodendren eine tragende Säule in Innengärten. Philodendron Pflege ist einfach, denn wenn Sie auf die Signale achten, wird die Pflanze Ihnen genau sagen, was sie braucht. Selbst unerfahrene Zimmerpflanzenbesitzer werden keine Schwierigkeiten haben, Philodendron-Pflanzen anzubauen, weil sie sich leicht an die Bedingungen im Haus anpassen.
Der Japanische Flieder ( Syringa reticulata ) ist im Frühsommer zwei Wochen lang am besten, wenn die Blüten blühen. Die Gruppen von weißen, duftenden Blumen sind etwa einen Fuß lang und 10 cm breit. Die Pflanze ist als mehrstämmiger Strauch oder als Baum mit einem einzigen Stamm erhältlich. Beide Formen haben eine schöne Form, die in Strauchrändern oder als Muster gut aussieht. Wachsen
Auf der Suche nach einer trockenheitstoleranten, aber schönen Blume, um eine lästige trockene Gegend in Ihrem Garten zu füllen? Vielleicht möchten Sie versuchen, Eispflanzen zu pflanzen. Die Blüten der Eispflanzen geben den trockeneren Teilen Ihres Gartens einen hellen Farbtupfer und die Pflege der Eispflanzen ist einfach. Les
Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die