Urban Garden Probleme: Häufige Probleme in städtischen Gärten



Das Anbauen von Produkten in Ihrem eigenen Garten oder in einem Gemeinschaftsgarten kann eine erstaunliche Erfahrung sein, die Ihnen erlaubt, nicht nur die Produkte zu wählen, die Sie konsumieren, sondern auch den Prozess vom Samen bis zur Ernte zu kontrollieren. Probleme, die städtische Gärten betreffen, stehen normalerweise nicht im Vordergrund, wenn Sie entscheiden, ob es Zeit ist, den Boden in Ihrem Garten zu öffnen oder ein Gartengrundstück zu mieten, aber es gibt viel mehr zu berücksichtigen als nur, wo Sie Ihre Samen kaufen.

Probleme mit städtischen Gärten

Die meisten Probleme im Stadtgarten sind nicht sofort ersichtlich, wenn man den Boden zuerst ausgräbt, aber sie sind sehr real. Hier sind einige der häufigsten Dinge, die Sie vor dem Pflanzen beachten sollten:

Genehmigungen . Je nachdem, wo sich Ihr Garten befindet, benötigen Sie möglicherweise eine Genehmigung, um das Gras aufzureißen, einen Zaun zu bauen oder städtische Nutztiere wie Hühner, Bienen und Ziegen zu halten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gemeinde, bevor Sie in den Garten Ihrer Träume gehen, um zu vermeiden, auf die harte Art herauszufinden, dass es nicht erlaubt ist. Viele Urban-Gardening-Probleme können verhindert werden, indem die richtigen Genehmigungen zum ersten Mal beschafft werden.

Das menschliche Element . Wir alle wollen davon ausgehen, dass unsere Nachbarn sowohl hilfreich als auch unterstützend für unsere Bemühungen im Garten sind, aber das ist nicht immer die Wahrheit. Es ist eine gute Idee, mit Nachbarn zu sprechen, bevor Sie einen Vorgarten anlegen und einen Zaun errichten, wo viel Verkehr herrscht. Produktdiebstahl ist eine echte Sache und passiert überall mit enttäuschten Stadtgärtnern.

Sonnenschutz . Städtische Gemeinschaftsgärten sind besonders anfällig für Probleme mit Sonnenbrand und Strahlungswärme, da viele in Gebieten mit viel Beton, Bürgersteig und großen Strukturen gebaut werden. Wenn sich diese Oberflächen während des Tages aufwärmen, können sie buchstäblich stundenlang die Hitze halten und Ihre Pflanzen weit über die Nacht hinaus kochen.

Kontaminierte Böden . Selbst wenn der Boden in Ihrem Stadtgarten gesund und reichhaltig ist, kann er geheime Verunreinigungen aus der Vergangenheit verbergen. Bleikontamination ist bei weitem das größte Risiko, und obwohl die meisten Gemüsepflanzen Blei nicht in ihre Systeme aufnehmen, kann es ein Problem sein, wenn Sie die Produkte nicht gründlich waschen oder ein Kind den Boden im Garten frisst. Eine Bodenprobe für Schwermetalle ist eine gute Übung, bevor Sie mit der Gartenarbeit beginnen.

Ozon . Das Verbrennen von Benzin und anderen fossilen Brennstoffen kann zu einer Ozonbelastung in Bodennähe führen. Obwohl Sie wenig tun können, um Pflanzen vor dieser Gefahr zu schützen, kann das Wissen, dass Ozon ein Problem ist, helfen, Ihre Gartenarbeit zu lenken. Ozonresistente Gartenpflanzen werden entwickelt, sind aber noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Bis dahin möchten Sie möglicherweise Gärten in Gebiete verlegen, die weiter von Straßen und Verschmutzungsquellen entfernt sind.

Wasserversorgung . Regenwasser Gartenarbeit ist romantisch und erdig, aber nicht jeder Bereich hat Regenwasser, das für die Gartenarbeit sicher ist. Schadstoffe können sich in städtischen Gebieten im Regenwasser konzentrieren, Pflanzen schädigen und den Gärtnern möglichen Schaden zufügen. Kommunales Wasser kann auch verdächtig sein, abhängig von natürlichen Mineralien und Zusatzstoffen wie Fluorid, die empfindliche Pflanzen schädigen können. Der Zugang zu nutzbarem Wasser kann in manchen Gegenden ein Trick sein, besonders dort, wo Trockenheit und Wasserrationierung üblich sind. Planen Sie lange vor der Pflanzung nach Wasser.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Roselle Pflanze? Es ist ein großer, tropischer, roter und grüner Strauch, der für einen bunten Gartenzusatz oder eine Hecke sorgt und schmeckt sehr viel wie Preiselbeeren! Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von Rosellapflanzen zu erfahren. Roselle Pflanzenpflege In den Tropen ist Roselle ( Hibiscus sabdariffa ) heimisch in den Tropen. Er
Empfohlen
Welche Nussbäume wachsen in Zone 6? Wenn Sie hoffen, in einem Klima, in dem die Wintertemperaturen bis zu -23 ° C fallen können, Nussbäume anzubauen, haben Sie Glück. Viele winterharte Nussbäume bevorzugen in den Wintermonaten eine kühlere Jahreszeit. Während die meisten Nußbäume relativ langsam zu etablieren sind, können viele die Landschaft noch Jahrhunderte lang zieren, einige erreichen majestätische Höhen von 100 Fuß. Lesen Sie we
Was ist Atlantic White Cedar? Auch bekannt als Sumpfzeder oder Postzeder, ist Atlantic White Cedar ein beeindruckender, turmähnlicher immergrüner Baum, der eine Höhe von 80 bis 115 Fuß (24-35 m) erreicht. Dieser sumpfbewohnende Baum hat einen faszinierenden Platz in der amerikanischen Geschichte. Di
Ihre Kürbisreben klettern überall herum, mit riesigen gesunden Blättern und kräftigem Wachstum. Aber leider ist keine Blüte in Sicht. Wenn Sie sich Sorgen um nicht blühende Kürbispflanzen machen, haben Sie vielleicht einfach einen Tag weggeschaut oder es ist zu früh. Einige andere Überlegungen sind Bodennährstoffe und mögliche Krankheiten. Keine Ang
Layering ist ein wesentlicher Bestandteil des Gewürzkochens. Jeder Artikel, den Sie in den Topf geben, wird mit einer subtilen Aroma-Schicht verfeinert und verfeinert das ganze Gericht ohne einen überwältigenden Geschmack. Einen ähnlichen Garten zu schaffen, hat einen ähnlichen Zweck. Es beruhigt das Auge und verbessert andere Aspekte des Gartens. Das
Ein weißes Weihnachten bedeutet oft eine Katastrophe für Gärtner und Landschaftsgärtner gleichermaßen. Mit der weitverbreiteten Verwendung von Natriumchlorid als Straßenenteiser kann der Wintersalzschaden für Pflanzen massiv sein, wenn viel Eis und Schnee im Weg ist. Das Reparieren von Salzschäden im Winter ist ein Prozess, bei dem man sich anfühlt, aber es gibt einige Möglichkeiten, die Pflanze vor Schäden zu schützen. Auswirkung
Von Kathehe Mierzejewski Viele Leute wundern sich über Rüben und ob sie sie zu Hause anbauen können. Dieses schmackhafte rote Gemüse ist einfach anzubauen. Denken Sie daran, wenn Sie darüber nachdenken, wie man Rüben im Garten anbaut, dass sie es am besten in Hausgärten tun, weil sie nicht viel Platz benötigen. Wachse