Pecan Planting Guide: Tipps zum Anbau und Pflege für Pecan Trees



Pekannussbäume sind in den Vereinigten Staaten beheimatet, wo sie in südlichen Lagen mit langen Wachstumsperioden gedeihen. Nur ein Baum wird viele Nüsse für eine große Familie produzieren und einen tiefen Schatten bieten, der heiße, südliche Sommer etwas erträglicher macht. Es ist jedoch nicht praktikabel, Pekannussbäume in kleinen Gärten anzubauen, da die Bäume groß sind und es keine Zwergsorten gibt. Ein gereifter Pekannussbaum steht ungefähr 150 Fuß groß mit einem sich ausbreitenden Baldachin.

Pecan Planting Guide: Standort und Vorbereitung

Pflanzen Sie den Baum an einer Stelle mit Erde, die bis zu einer Tiefe von 5 Fuß frei abfließen kann. Wachsende Pekannussbäume haben eine lange Pfahlwurzel, die anfällig für Krankheiten ist, wenn der Boden feucht ist. Hügelkuppen sind ideal. Platzieren Sie die Bäume 60 bis 80 Fuß voneinander entfernt und weit entfernt von Strukturen und Stromleitungen.

Das Beschneiden des Baumes und der Wurzeln vor dem Pflanzen fördert das starke Wachstum und macht die Pflege von Pekannussbäumen viel einfacher. Schneiden Sie das obere Drittel bis zur Hälfte des Baumes und alle Seitenzweige ab, damit sich starke Wurzeln entwickeln können, bevor sie das obere Wachstum unterstützen müssen. Seitenabzweigungen dürfen nicht tiefer als 5 Fuß vom Boden entfernt sein. Dies erleichtert die Pflege der Rasen- oder Bodendecke unter dem Baum und verhindert, dass tiefhängende Äste verstopfen.

Nackte Wurzeln, die sich trocken und brüchig anfühlen, sollten vor dem Pflanzen für einige Stunden in einen Eimer Wasser getaucht werden. Die Pfahlwurzel eines behaarten Pekannussbaums muss vor dem Pflanzen besonders beachtet werden. Die lange Pfahlwurzel wächst normalerweise in einem Kreis um den Topfboden und sollte gerade gerichtet werden, bevor der Baum gepflanzt wird. Wenn dies nicht möglich ist, schneiden Sie den unteren Teil der Pfahlwurzel ab. Entfernen Sie alle beschädigten und gebrochenen Wurzeln.

Wie man einen Pekannussbaum pflanzt

Pflanze Pekannussbäume in einem Loch ungefähr 3 Fuß tief und 2 Fuß breit. Positionieren Sie den Baum so im Bohrloch, dass die Erdungslinie am Baum mit dem umgebenden Erdreich übereinstimmt, und passen Sie die Tiefe des Bohrlochs gegebenenfalls an.

Fangen Sie an, das Loch mit Erde zu füllen und die Wurzeln in einer natürlichen Position anzuordnen, während Sie gehen. Fügen Sie dem Füllschmutz keine Bodenverbesserer oder Dünger hinzu. Wenn das Loch halb voll ist, füllen Sie es mit Wasser, um Lufteinschlüsse zu entfernen und den Boden abzusetzen. Nachdem das Wasser abgelaufen ist, füllen Sie das Loch mit Erde. Drücken Sie den Boden mit dem Fuß nach unten und gießen Sie dann tief. Fügen Sie mehr Erde hinzu, wenn sich nach der Bewässerung eine Vertiefung bildet.

Pflege für Pecan Trees

Regelmäßige Bewässerung ist wichtig für junge, neu gepflanzte Bäume. In den ersten zwei bis drei Jahren nach dem Pflanzen wöchentlich ohne Regen regieren. Bewerben Sie das Wasser langsam und tief, so dass der Boden so viel wie möglich absorbieren kann. Stoppen Sie, wenn das Wasser abläuft.

Bei ausgewachsenen Bäumen bestimmt die Bodenfeuchte die Anzahl, Größe und Fülle von Nüssen sowie die Menge an neuem Wachstum. Wasser oft genug, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten, wenn die Knospen bis zur Ernte anschwellen. Bedecken Sie die Wurzelzone mit 2 bis 4 Zoll Mulch, um die Wasserverdunstung zu verlangsamen.

Im Frühjahr des Jahres, nachdem der Baum gepflanzt wurde, ein Pfund 5-10-15 Dünger über eine Fläche von 25 Quadratfuß um den Baum verteilen, beginnend 1 Fuß vom Stamm entfernt. Das zweite und dritte Jahr nach der Pflanzung, verwenden Sie 10-10-10 Dünger in der gleichen Weise im späten Winter oder im Frühjahr und wieder im späten Frühjahr. Wenn der Baum beginnt, Nüsse zu tragen, verwenden Sie 4 Pfund 10-10-10 Dünger für jeden Zoll Stammdurchmesser.

Zink ist wichtig für die Pekanbaumentwicklung und die Nussproduktion. Verwenden Sie ein Pfund Zinksulfat jedes Jahr für junge Bäume und drei Pfund für Nussbäume.

Vorherige Artikel:
Normalerweise denken wir an Pfirsiche als Früchte mit warmem Klima, aber wussten Sie, dass Pfirsiche kalt sein müssen? Haben Sie schon einmal von kühlenden Pfirsichbäumen gehört? Wie wäre es mit hoher Kälte? Die Kühlanforderungen für Pfirsiche sind ein wesentlicher Bestandteil der Obstproduktion. Bevor S
Empfohlen
Holunderbeeren gehören zu den am leichtesten wachsenden Sträuchern. Sie sind nicht nur attraktive Pflanzen, sondern auch essbare Blüten und Früchte mit vielen Vitaminen A, B und C. Die in Mitteleuropa und Nordamerika heimischen Sträucher wachsen häufig entlang der Straße, an Waldrändern und verlassenen Feldern. Welche
Sollten Sie Kompostschrott zerkleinern? Zerkleinern von Schrott zur Kompostierung ist eine gängige Praxis, aber Sie haben sich vielleicht gefragt, ob diese Praxis notwendig oder sogar effektiv ist. Um die Antwort zu finden, schauen wir uns die Biologie von Kompost an. Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen Sie fügen Pflanzenmaterial, wie Lebensmittelreste, Gartenabfälle und Rasenschnitt, dem Komposthaufen hinzu. Kle
Gärtner, die nach einem immergrünen Bodendecker suchen, finden keine bessere Wahl als Antennaria pussytoes. Üppige Teppiche aus grau-grünen Blättern, gefolgt von lebhaften kleinen "Katzentatzen" mit pittoresken Blumen verleihen den trockenen, nährstoffarmen Regionen der Landschaft Charme und Pflegeleichtigkeit. Schn
Fancy Blatt Caladium sind eine großartige Ergänzung zu den oft nur allzu grünen Schatten Garten. Mit weit über einem Dutzend Sorten, von weiß über rosa bis hin zu tief, dunkelrot mit kontrastierenden Kanten und Adern, bieten die Caladium-Blumenzwiebeln aus dem Spätwerk genug Abwechslung, um auch den schärfsten Gärtner zufrieden zu stellen. Über Fa
Die optisch ansprechendste Art, Lärm zu blockieren, ist ein dichtes Pflanzenwachstum. Lärmschutzanlagen sind besonders nützlich in städtischen Gebieten, in denen gebrochener Lärm von harten Oberflächen wie Gebäuden und Gehwegen problematisch ist. Ein Vorteil der Verwendung von Pflanzen als Geräuschblocker besteht darin, dass sie Geräusche am besten in den hohen Frequenzen absorbieren, die die Leute am meisten stören. Schauen
Mangold ist ein Blattgrünes Gemüse, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die höhere Temperaturen und leichtere Trockenheit leichter vertragen als andere nährstoffreiche Grünpflanzen wie Spinat. Mangold hat auch den zusätzlichen Vorteil, ziemlich zierend zu sein, so dass es perfekt für das Begräbnis mit Mangold ist. Beglei