Was sind Stinkhorns: Tipps zum Entfernen von Stinkhorn-Pilzen



Was ist das für ein Geruch? Und was sind diese seltsamen rot-orangenen Dinge im Garten? Wenn es nach verfaulendem Fleisch riecht, haben Sie es wahrscheinlich mit Stinkhornpilzen zu tun. Es gibt keine schnelle Lösung für das Problem, aber lesen Sie weiter, um mehr über einige Kontrollmaßnahmen zu erfahren, die Sie ausprobieren können.

Was sind Stinkhorn?

Stinkhorn-Pilze sind stinkende, rötlich-orangefarbene Pilze, die einem Wiffle-Ball, einem Oktopus oder einem bis zu 8 Zentimeter hohen, geraden Stängel ähneln können. Sie schädigen Pflanzen nicht und verursachen keine Krankheiten. In der Tat profitieren Pflanzen von der Anwesenheit von Stinkhorn-Pilzen, weil sie verrottendes Material in eine Form zerlegen, die Pflanzen für die Ernährung verwenden können. Wenn es nicht ihren schrecklichen Geruch gäbe, würden Gärtner ihren kurzen Besuch im Garten begrüßen.

Stinkhorns emittieren ihren Geruch, um Fliegen anzulocken. Die Fruchtkörper treten aus dem mit einer schleimigen, olivgrünen Hülle überzogenen Eiersack hervor, der die Sporen enthält. Die Fliegen fressen die Sporen und verteilen sie dann großflächig.

Wie man Stinkhorn Pilze loswird

Stinkhorn Pilz ist saisonal und dauert nicht sehr lange. Mit der Zeit werden die Pilze einfach von selbst verschwinden, aber viele Leute finden sie so beleidigend, dass sie nicht bereit sind zu warten. Es gibt keine Chemikalien oder Sprays, die Stinkhornpilze effektiv entfernen können. Sobald sie erscheinen, ist das einzige, was Sie tun können, die Fenster zu schließen und zu warten. Es gibt jedoch einige Kontrollmaßnahmen, die dazu beitragen können, dass sie nicht zurückkommen.

Stinkhornpilze wachsen auf verrottendem organischem Material. Entfernen Sie unterirdische Stümpfe, tote Wurzeln und Sägespäne von Schleifstümpfen. Der Pilz wächst auch auf zersetzendem Hartholz Mulch, also ersetzen Sie alten Hartholz Mulch mit Kiefernnadeln, Stroh oder gehackten Blättern. Sie könnten auch die Verwendung von Bodenbedeckungen anstelle von Mulch in Erwägung ziehen.

Stinkhorn-Pilz beginnt sein Leben als eine unterirdische, eiförmige Struktur von der Größe eines Golfballs. Graben Sie die Eier aus, bevor sie Fruchtkörper bilden können, die den oberirdischen Teil des Pilzes bilden. In vielen Gegenden kommen sie ein paar Mal pro Jahr zurück, es sei denn, Sie entfernen ihre Nahrungsquelle, also markieren Sie die Stelle.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Shiso-Kraut? Shiso, auch als Perilla, Beefsteak-Pflanze, Chinesisches Basilikum und Purpurminze bekannt, gehört zur Lamiaceae- oder Minzgewächse-Familie. Seit Jahrhunderten wird die wachsende Perilla-Minze oder Shiso in China, Indien, Japan, Korea, Thailand und anderen asiatischen Ländern kultiviert, wird jedoch in Nordamerika häufiger als Unkraut klassifiziert. Pe
Empfohlen
Wenn Sie Stechpalmen oder Sträucher mögen, können Sie blaue Stechpalme leben. Was ist blaue Stechpalme? Blaue Stechpalme, auch bekannt als Meserville Stechpalme, ist eine winterharte Stechpalme mit glänzenden, blau-grünen, immergrünen Blättern. Für weitere Informationen und Tipps zum Anbau von Meserville blue hollies, lesen Sie weiter. Was is
Kohl ist eine kühle Jahreszeit Pflanze, aber es braucht ein wenig Planung, damit es in der Kälte des Winters gedeihen. Es gibt ein paar Tricks, wie man Winterkohl anbaut. Was ist Winterkohl? Dies sind Spätsaison Sorten von Kohl, aber mit ein wenig Schutz, halten Kohl für den Winter ist für die meisten Arten möglich. Wenn
Mikania Zimmerpflanzen, auch bekannt als plüschige Reben, sind relativ neu in der Gartenwelt. Die Pflanzen wurden in den 1980er Jahren eingeführt und sind seither aufgrund ihres außergewöhnlichen guten Aussehens zu einem Favoriten geworden. Lassen Sie uns mehr über Mikania Plüschweinpflege im Haus erlernen. Mika
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Es gibt viele Gründe, Hochbeete in der Landschaft oder im Garten zu schaffen. Hochbeete können ein leichtes Heilmittel für schlechte Bodenverhältnisse sein, wie felsige, kalkhaltige, tonige oder verdichtete Böden. Sie sind auch eine Lösung für begrenzte Gartenfläche oder Hinzufügen von Höhe und Textur zu flachen Höfen. Hochbeete
Die Zitronen-Zypresse, auch Goldcrest genannt, ist eine Varietät von Monterey-Zypressen. Es erhält seinen allgemeinen Namen vom starken starken Zitronenduft, dass seine Niederlassungen ausstrahlen, wenn Sie gegen sie bürsten oder ihr Laub zerquetschen. Sie können beginnen, Zitronen-Zypressen ( Cupressus macrocarpa 'Goldcrest') drinnen oder draußen anzubauen. Lem