Was ist eine aztekische Lily - wie für aztekische Lily Bulbs kümmern



Wenn du ein Gärtner bist, hast du eine gute Chance, dass du eine Fotogalerie auf deinem Smartphone oder in deinen sozialen Netzwerken hast, die Blumen mit dem "Wow-Faktor" zeigt, die du entweder selbst fotografiert oder im digitalen Bereich festgehalten hast - weißt du, die Art, in der Sie sich von einer weiteren botanischen Adoption zurückziehen müssen. Wir waren alle dort - und adoptierten viele. Die aztekische Lilie ( Sprekelia formosissima ) war für mich so, denn ihre einzigartigen leuchtend roten Blüten sind einfach unwiderstehlich. Was ist eine aztekische Lilie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und die aztekische Lilienpflege kennenzulernen.

Was ist eine aztekische Lilie?

Die aztekischen Lilien gehören zu den felsigen Hängen Mexikos und gehören zur Familie der Amaryllis. Man kann sie unterscheiden, da die Blüten an dieser Pflanze ein wenig an eine Narzisse erinnern.

Wenn Sie eine Blumenzwiebelpflanze suchen, die jedes Jahr zuverlässig blüht, mag die Aztekische Lilie vielleicht enttäuschen, da sie sich als eine feingliedrige Sorte erweist. Bei einer mehrjährigen Bepflanzung im Freien tritt die Blüte typischerweise im späten Frühjahr bis zum Frühsommer und je nach Sorte auch im Herbst auf. Saisonale (neue) Anpflanzungen könnten sich um einige Wochen verzögern. Mehr als eine Blütenform kann jährlich aus jeder Zwiebel hergestellt werden, jedoch nicht im Tandem. Die Blütezeit von Container-Zimmerpflanzen kann sich als variabel erweisen.

Wie man für aztekische Lilienpflanzen sorgt

Die Aztekenlilie ist eine zarte Zwiebelpflanze und ist für die USDA-Zonen 8-10 eingestuft. Diejenigen in diesen Zonen werden im ganzen Jahr aztekische Lilien im Boden wachsen lassen, vorausgesetzt, dass die Pflanze in den Wintermonaten ein paar Zentimeter Mulch als zusätzliche Schutzschicht angeboten wird.

Wenn Sie im Freien pflanzen, sollten Sie darauf achten, dass Sie an einem sonnigen Standort in gut drainierendem, alkalischem Boden stehen, natürlich nach Frostgefahr. Wenn Sie die Glühbirne in den Boden stellen, belassen Sie einen Teil des Birnenhalses über der Bodenlinie und befolgen Sie den empfohlenen Abstand für aztekische Lilienknollen, der 20-30 cm auseinander und 10 cm breit ist. ) tief.

Der Rest von uns sollte erwägen, aztekische Lilien als Behälter zu pflanzen, die in einer gut drainierenden Topfmischung pflanzen, einfach weil aztekische Lilienknollen nicht ausgegraben werden und darauf reagieren könnten, indem sie danach einige Jahre lang nicht blühen, was kein wünschenswertes Ergebnis wäre . Wenn jedoch diejenigen von Ihnen außerhalb der empfohlenen USDA-Zone beschließen, diese Azteken-Lilien-Pflegetipps zu büßen, können Sie Ihre Blumenzwiebeln im Herbst ausgraben und sie an einem trockenen, frostfreien Ort während der Winterzeit aufbewahren und Ihr Glück versuchen Jahr.

Aztekische Lilien in Containern können Vollzeit-Zimmerpflanzen sein, die vier Stunden Sonne pro Tag erhalten oder im Freien mit einer Wintersperre und Schutz vor übermäßigem Regen stehen. Bei Bewuchs der Pflanze (Blattsterben) die Bewässerung der Kübelpflanze einstellen und bei den ersten Anzeichen erneuten Wachstums die Bewässerung fortsetzen und leicht düngen.

Vorherige Artikel:
Kartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, wie es historisch durch die Große Kartoffel Hungersnot von 1845-1849 veranschaulicht wird. Während diese Hungersnot durch Kraut- und Knollenfäule verursacht wurde, eine Krankheit, die nicht nur das Laub, sondern auch die essbare Knolle zerstört, kann eine etwas harmlosere Krankheit, Kraut-Top-Virus in Kartoffeln, noch etwas Chaos im Kartoffelgarten anrichten. Was
Empfohlen
Die einjährigen Blüten der Zone 3 sind einjährige Pflanzen, die nicht die winterlichen Temperaturen des Klimas überstehen müssen, aber kältebeständige Einjährige stehen vor einer relativ kurzen Frühjahrs- und Sommerwachstumszeit. Denken Sie daran, dass die meisten Einjährigen in Zone 3 wachsen werden, aber einige sind in der Lage, schneller zu etablieren und Blüten früher zu produzieren. Einjährige
Beim Durchstöbern von Pflanzenkatalogen oder Online-Baumschulen haben Sie vielleicht Obstbäume gesehen, die verschiedene Obstsorten tragen, und dann den Obstsalatbaum oder den Fruchtcocktailbaum geschickt genannt. Oder Sie haben vielleicht Artikel über die unwirklich aussehenden Kreationen des Künstlers Sam Van Aken, Der Baum der 40 Früchte , gesehen, die buchstäblich lebende Bäume sind, die 40 verschiedene Arten von Steinfrüchten tragen. Solche
Kopfsalat ist, wie alle Nutzpflanzen, für eine Reihe von Schädlingen, Krankheiten und Störungen anfällig. Eine solche Störung, Salat mit Tipburn, betrifft kommerzielle Züchter mehr als der Hausgärtner. Was ist Kopfsalat? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Kopfbrust von Salat verursacht und wie man Kopfsalat in Salat behandelt. Was i
Scheffleras sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, die große, dunkle oder bunte Palmenblätter produzieren (Blätter, die aus mehreren kleineren Blättchen bestehen, die aus einem einzelnen Punkt wachsen). Hardy in USDA-Zonen 9b bis 11, werden sie oft in Töpfen drinnen in kälteren Gebieten gehalten. Das Leben in einem Topf kann jedoch für eine Pflanze schwierig sein und oft zu langbeinigen, ungesund aussehenden Formen führen. Dann i
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich gefragt haben, wie man Mangold anbaut ( Beta vulgaris subsp. Cicla ), genießt man wahrscheinlich sehr viel Grün. Sie erhalten viel Vitamin A aus dunklem Blattgemüse, und Mangold ist keine Ausnahme. Mangold ist eigentlich eine Rübe, die wirklich keine Knollenwurzel produziert. Di
Sie haben also bestäuberfreundliche Blumenbeete in Ihrem Garten angelegt und fühlen sich ziemlich gut darin, was Sie getan haben, um unserer Umwelt zu helfen. Dann, im Hochsommer oder frühen Herbst, entdecken Sie ein paar braune, tote Flecken in Ihrem unberührten Rasen, höchstwahrscheinlich durch Maden verursacht. Du