Was ist Milky Spore: Mit Milky Spore für Rasen und Gärten



Japanische Käfer können das Laubwerk Ihrer geschätzten Pflanzen in kürzester Zeit entfernen. Um die Verletzung zusätzlich zu belasten, ernähren sich ihre Larven von Graswurzeln und hinterlassen hässliche, braune tote Flecken im Rasen. Die erwachsenen Käfer sind zäh und schwer zu töten, aber ihre Larven sind anfällig für verschiedene biologische Kontrollen, einschließlich der milchigen Sporenkrankheit. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung von Milchsporen für Rasen und Gärten lernen, um diese Maden zu kontrollieren.

Was ist Milchspore?

Lange bevor Gärtner die Begriffe "integriertes Schädlingsmanagement" und "biologische Kontrollen" prägten, war das Bakterium Paenibacillus papillae, allgemein Milchspore genannt, kommerziell erhältlich, um japanische Käferlarven oder Madenwürmer zu bekämpfen. Obwohl es nicht neu ist, gilt es immer noch als eine der besten Bekämpfungsmethoden für japanische Käfer. Nachdem die Larven die Bakterien gefressen haben, werden ihre Körperflüssigkeiten milchig und sie sterben, indem sie mehr bakterielle Sporen in den Boden freisetzen.

Japanische Käferlarven sind die einzigen bekannten Organismen, die für die Krankheit anfällig sind, und solange sie im Boden vorhanden sind, nimmt das Bakterium an Zahl zu. Die Bakterien bleiben zwei bis zehn Jahre im Boden. Bei der Verwendung von Milchsporen für Rasen kann es drei Jahre dauern, um die Kontrolle über das Insekt in warmen Klimazonen und noch länger in kühleren Gebieten zu erreichen. Sie können auch Milchsporen in Gemüsegärten verwenden, ohne Angst vor Beschädigung oder Verunreinigung des Getreides.

Ideale Bodentemperaturen für die Verwendung von Milchsporen liegen zwischen 60 und 70 F. (15-21 ° C). Die beste Zeit des Jahres, um das Produkt zu verwenden, ist fallen, wenn die Maden aggressiv füttern. Obwohl die Maden ganzjährig im Boden sind, funktioniert es nur, wenn sie aktiv füttern.

Wie man Milky Spore anwendet

Zu wissen, wie man Milchsporen anwendet, ist wichtig für eine effektive Kontrolle. Legen Sie einen Teelöffel milchiges Sporenpulver auf den Rasen, indem Sie die Applikationen etwa vier Fuß voneinander entfernt aufstellen, um ein Gitter zu bilden. Verbreiten oder sprühen Sie das Pulver nicht. Mit einem leichten Strahl aus dem Schlauch etwa 15 Minuten einwirken lassen. Sobald das Pulver gewässert ist, können Sie sicher auf dem Rasen mähen oder gehen. Eine Anwendung reicht aus.

Milky Spore wird japanische Käfer-Larven nicht vollständig von deinem Rasen eliminieren, aber sie werden ihre Anzahl unter der Schadensschwelle halten, die ungefähr 10 bis 12 Larven pro Quadratfuß beträgt. Obwohl japanische Käfer vom Rasen Ihres Nachbarn her einfliegen können, werden sie nur wenige sein. Japanische Käfer fressen nur zwei Wochen, und Käfer, die sich dort aufhalten, können sich in Ihrem Rasen nicht fortpflanzen.

Ist Milky Spore sicher?

Milky Spore-Krankheit ist spezifisch für japanische Käfer und es wird nicht Menschen, andere Tiere oder Pflanzen schädigen. Es ist sicher auf Rasen und Zierpflanzen sowie Gemüsegärten zu verwenden. Es besteht keine Gefahr einer Kontamination durch Abfluss in Gewässer, und Sie können es in der Nähe von Brunnen verwenden.

Vorherige Artikel:
Honeyberry-Sträucher produzieren einen 3 bis 5-Fuß-hohen Strauch, der für den Containerbau ideal ist. Junge Pflanzen können in 3-Gallonen-Töpfen gekauft und für ein paar Jahre angebaut werden, bevor sie umgetopft werden müssen. Die Schlüssel zum Behälter wachsen Honigbeerpflanzen sind die Art des Bodens und der Exposition. Eingeto
Empfohlen
Die Eisenhut-Pflanze ist eine krautige Wildblume, die in Bergwiesen in der gesamten nördlichen Hemisphäre wächst. Die Pflanze hat ihren Namen von der Form des hinteren Kelchblattes, das den Mönchskutten ähnelt. Auch bekannt als Wolfsbann und Aconitum , wurde Eisenhut als Gartenzusatz beliebt wegen seiner lila / blauen Blüten und attraktiven Laub. Acon
Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. B
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Das Aufwallen von Rosensträuchern für den Winter ist etwas, was alle Rosenliebhaber in kalten Klimazonen kennen müssen. Es wird helfen, Ihre schönen Rosen vor der Winterkälte zu schützen und wird in der nächsten Wachstumssaison in eine größere und gesündere Rose resultieren. Was ist
Neuere, energieeffiziente Häuser sind ideal, um Geld für Stromrechnungen zu sparen, aber sie sind auch luftdichter als Häuser, die in den vergangenen Jahren gebaut wurden. Für Menschen, die an Allergien durch Pollen und andere Schadstoffe in Innenräumen leiden, bedeutet dies mehr Niesen und tränende Augen im Haus. Sie
Blumenkohl ist ein Mitglied der Brassica Familie, die für ihren Kopf oder Quark, der aus einer Gruppe von Blumen besteht, angebaut wird. Der Kopf ist meist rein weiß bis leicht cremefarben, aber was ist, wenn auf Blumenkohl eine violette Färbung ist? Ist es sicher, lila Blumenkohl zu essen? Hilfe, mein Blumenkohl wurde lila! E
Wenn Sie daran interessiert sind, Erdbeeren anzubauen, werden Sie möglicherweise mit Erdbeer-Terminologie verwechselt. Was sind zum Beispiel tag-neutrale Erdbeeren? Sind sie die gleichen wie "ewig" Erdbeeren oder was ist mit "Juni tragenden" Typen? Wann wachsen tag-neutrale Erdbeeren?