Was ist Wild Sellerie: Verwendet für wilde Sellerie Pflanzen



Der Name "Wilder Sellerie" lässt es klingen, als ob diese Pflanze die native Version des Selleries war, den Sie in Salat essen. Das ist nicht der Fall. Wildsellerie ( Vallisneria americana ) steht in keiner Beziehung zu Gartensellerie. Es wächst normalerweise unter Wasser, wo es Unterwasserorganismen viele Vorteile bietet. Wachsender Sellerie in Ihrem Hausgarten ist nicht möglich. Lesen Sie weiter für mehr wilde Sellerie Pflanze Informationen.

Was ist Wildsellerie?

Wildsellerie ist die Art von Pflanze, die unter Wasser wächst. Es ist nicht verwunderlich, dass ein Gärtner fragt: "Was ist Wildsellerie?" Die Pflanze wird nie in Gärten angepflanzt und benötigt einen untergetauchten Standort, um zu überleben.

Wild Sellerie Pflanzeninformationen sagen uns, dass die Blätter dieser Pflanze wie lange Bänder aussehen und bis zu 6 Meter lang werden können. Deshalb wird es auch Süßwasseraalgras oder Bandgras genannt.

Wildsellerie in Gärten

Fragen Sie nicht, wie man wilden Sellerie anbaut, oder stellen Sie sich vor, in Ihrem Gemüsegarten wilden Sellerie anzubauen. Es wächst in Brackwasser auf der ganzen Welt, in der Regel in Bereichen, in denen das Wasser 2, 75 bis 6 Fuß tief ist.

Die Art hat verschiedene weibliche und männliche Pflanzen und ihre Reproduktionsmethode ist einzigartig. Die weiblichen Blüten wachsen auf dünnen Stängeln, bis sie an die Wasseroberfläche aufsteigen. Die männlichen wilden Sellerieblüten sind kurz und bleiben an der Basis der Pflanze.

Mit der Zeit lösen sich die männlichen Blüten von ihrem Fundament und schwimmen an die Wasseroberfläche. Dort setzen sie Pollen frei, die ebenfalls auf der Oberfläche schwimmen und die weiblichen Blüten zufällig befruchten. Nach der Befruchtung wickelt sich der weibliche Stiel selbst und zieht die sich entwickelnden Samen zurück auf den Grund des Wassers.

Verwendet für Wildsellerie

Wild Sellerie Pflanze Informationen sagt uns, dass die Verwendung für wilde Sellerie zahlreich sind. Die Wasserpflanze bietet Lebensraum für verschiedene Arten von Fischen in Bächen und Seen. Es bietet auch Schutz für unten wachsende Algen und andere wirbellose Tiere.

Sie werden gewürfelten wilden Sellerie in Ihren Salat nicht einschließen wollen, aber die Pflanze ist essbar. Es ist in der Tat eines der beliebtesten Wasserpflanzenfutter von Enten, Gänsen, Schwänen und Blässhühnern. Die Wasservögel verzehren die Blätter, Wurzeln, Knollen und Samen der Pflanze. Sie mögen besonders die stärkehaltigen Knollen.

Vorherige Artikel:
Nahrungsmittelfrüchte sind Opfer zahlreicher Schädlings- und Krankheitsprobleme. Es kann eine Herausforderung sein, zu diagnostizieren, was mit Ihrer Pflanze nicht stimmt und wie sie behandelt oder verhindert wird. Ein Blick auf die Anthraknose-Krankheit, ihre Bildungsbedingungen und Kontrollen kann helfen, Ihre Tomatenernte vor sehr ansteckenden Pilzkrankheiten zu bewahren.
Empfohlen
Epiphyllum-Kaktus werden wegen ihrer schönen Blumen auch Orchideenkaktus genannt. Die Blumen werden zu einer molligen kleinen Frucht, die mit winzigen Samen gefüllt ist. Der Anbau von Ephiphyllum-Samen wird einige Geduld erfordern, aber es ist ein lohnendes Unterfangen, das Ihnen mehr von diesen schönen epiphytischen Kakteen geben wird. E
Kakaoschalen Mulch ist auch bekannt als Kakaobohnen Mulch, Kakaobohnen Mulch und Kakao Mulch. Wenn Kakaobohnen geröstet werden, trennt sich die Schale von der Bohne. Der Röstprozess sterilisiert die Schalen, so dass sie frei von Unkraut und organisch sind. Viele Gärtner genießen den süßen Geruch und das attraktive Aussehen von Kakaoschalen Mulch. Kaka
Holunderbeeren sind sehr zierende Sträucher, die im Spätsommer und Frühherbst schmackhafte Beeren produzieren. Die meisten werden in der Landschaft angebaut, aber Holunderbeeren in Containern sind möglich. In diesem Artikel wird erklärt, wie man Holunderbeersträucher aus dem Container pflegt. Kannst du eine Holunderbeere in einem Topf wachsen lassen? Im B
Pfeffergras ( Lepidium virginicum ) ist eine sehr verbreitete Pflanze, die überall wächst. Es wurde sowohl in den Inka als auch in den Römischen Imperien angebaut und gegessen und kann heute fast überall in den Vereinigten Staaten gefunden werden. Es verbreitet sich leicht und wird oft als Unkraut behandelt, aber viele Gärtner und Sammler schätzen es für seinen scharfen, pfeffrigen Geschmack. Lesen
Yuccas können unglaubliche und dramatische Zimmerpflanzen machen, wenn Sie wissen, wie man sie richtig pflegt. Unerfahrene Tierpfleger finden oft, dass ihre Pflanzen anfangen, sich zu beschweren und dann mit Symptomen wie sich windenden Blättern aufzurütteln. Wenn Ihre Pflanzen Yucca Leaf Curl entwickeln, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und betrachten Sie sorgfältig ihre Pflege und Wachstumsbedingungen. Ma
Die Verwendung von Kartonagen in Kompost ist eine lohnende Erfahrung, bei der Kisten, die Platz einnehmen, sehr gut genutzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Pappe zum Kompostieren, daher ist es wichtig zu wissen, mit was Sie vorher arbeiten, wenn Sie lernen, wie man Kartons kompostiert. Kann ich Pappe kompostieren