Wilde Vogel-Samen-Mischungen - Probleme mit Vogel-Samen im Garten



Es gibt wenige Sehenswürdigkeiten, die so bezaubernd sind wie eine Horde winziger, prächtiger Singvögel, schwatzender Eichelhäher und anderer Arten unserer gefiederten Freunde. Fütterung Vögel ermutigt sie in Sichtkontakt zu bleiben, aber es gibt Vogelarten, die Ihre wertvollen Pflanzen beeinflussen können. Seien Sie vorsichtig beim Kauf von Wildvögeln, um übermäßigen Abfall, allelopathische Effekte und unerwünschte Schädlinge zu vermeiden. Ein wenig Wissen wird helfen, Probleme mit Vogelsamen zu verhindern und eine störungsfreie Ornithologen Erfahrung zu gewährleisten.

Probleme mit der Vogelfütterung

Vogelbeobachtung ist eine altehrwürdige Tradition und bringt den Gärtner mehr in Kontakt mit der Natur und ihren Bewohnern. Das Aufstellen von Vogelhäuschen wertet den Garten auf und überredet verschiedene Arten von Aves, um Ihre Landschaft zu ihrer Heimat zu machen. Leider sind Vögel nicht die saubersten Esser und selbst eine Auffangschale unter der Zuführung ist oft nicht effektiv, um die Ausbreitung von Schmutz zu verhindern. Kaufen Sie rumpffreies Essen ohne Sonnenblumenkerne, um den Schaden zu minimieren.

Viele von uns, die die Vögel gefüttert haben, haben möglicherweise einige negative Auswirkungen auf die Pflanzen unter den Futterern bemerkt.

  • Vögel setzen sich auf Pflanzen ab und beschichten die Blätter, die die Gesundheit des Laubs abtöten oder vermindern können.
  • Die Verschwendung von weggeworfenen Rümpfen und herumgeworfenem Essen fördert Schimmel und unerwünschte Schädlinge.
  • Unkraut kann aufspringen, da der Samen in wildem Vogelfutter oft noch lebensfähig ist.

Andere Probleme mit Vogelsamen schließen einen allelopathischen Effekt ein, der in Sonnenblumen gefunden wird. Sonnenblumensamen-Toxine können andere Pflanzen negativ beeinflussen, indem sie eine Chemikalie freisetzen, die eine konkurrierende Vegetation abstößt. Ein großer Teil des Toxins befindet sich in der Schale selbst, so dass das Kaufen von Samen mit nur den Kernen die Sonnenblumensamen-Toxine und deren Schaden minimieren kann.

Probleme mit Vogelsamen vermeiden

Eines der häufigsten Vogelfutterprobleme ist der Abfall, den die Vögel beim Fressen erzeugen. Die Bereitstellung von Vogelfuttersorten, die keine Abfälle enthalten, wie beispielsweise Schalen oder Rümpfe, verhindert Ablagerungen und allgemeine Unordnung. Der gesamte Teil des Samens ist essbar und wird entweder von den Vögeln oder anderen Tieren, die Samen mögen - wie Nagetiere, Waschbären, Hirsche und sogar Bären - gefressen.

Dies bringt uns zu einem anderen Thema, Schädlingen. Es gibt Repellentien, die versuchen, die Schädlingsaktivität zu verringern, oder Sie können alle Rückstände sammeln und entsorgen. Die Begrenzung der Menge an Abfällen unterhalb des Zubringers ist entscheidend, um Schädlingsprobleme zu vermeiden. Verwenden Sie einen Einzug mit einem breiten Fach, das den Großteil des weggeworfenen Samens fängt.

Eine naheliegende Lösung besteht darin, die Feeder an einen Ort zu bringen, an dem sich keine anderen Pflanzen befinden und der nach unordentlichen Vögeln leicht zu säubern ist. Eine kahle Stelle unter dem Futter wird Vögeln die Chance geben, ein Schmutzbad zu haben, ein Ort, der für das Auge unterhaltsam ist und für viele Vogelarten notwendig ist. Sie könnten in Betracht ziehen, unten eine Plane zu verteilen, um Saatgut zu fangen und die Entsorgung zu erleichtern.

Wenn alles andere fehlschlägt, installieren Sie kürzere Sonnenblumensorten unterhalb des Speisers. Sie sind immun gegen ihre eigene Allopathie und wachsen und bieten Lebensraum und Deckung für Vögel. Als zusätzlichen Bonus bieten die reifen Köpfe der Saisonenden kostenlose Nahrung für Ihre gefiederten Freunde.

Vorherige Artikel:
Was sind Billard? Billardiera ist eine Pflanzengattung, die mindestens 54 verschiedene Arten enthält. Diese Pflanzen sind in Australien beheimatet, fast alle im südwestlichen Teil von Westaustralien. Lesen Sie weiter, um mehr über beliebte Arten von Billard-Pflanzen zu erfahren und wie Sie Billard im Garten wachsen können. Bi
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Lisianthus, auch bekannt als Texas Bluebell, Prärie Enzian oder Prärie Rose und botanisch Eustoma grandiflorum genannt, verleiht dem Sommergarten in allen USDA Klimazonen eine elegante, aufrechte Farbe. Lisianthus-Pflanzen hellen auch gemischte Containerpflanzungen auf.
Bedding Pflanzen wie Geranien, Petunien und Nicotiana können eine Fülle von Farbe schaffen, wenn sie massenhaft gepflanzt, aber Gärtner sind nicht die einzigen, die zu diesen hellen und fruchtbaren Blumen gezogen werden. Fütterungsschäden, die durch Schmetterlingsraupen verursacht werden, sind im ganzen Land auf dem Vormarsch und verursachen Alarm und Panik in der Gartengemeinschaft - so sehr, dass einige Gärtner sich weigern, die häufigsten Pflanzenopfer von Schädlingsbefall zu züchten. Was sin
Der allgemeine Ratschlag, wenn es um Wurzelgebundene Zimmerpflanzen geht, ist, dass, wenn eine Zimmerpflanzewurzeln wurzelgebunden werden, Sie die wurzelbündige Pflanze umtopfen sollten. In den meisten Fällen ist dies ein guter Ratschlag, aber für einige Pflanzen ist die Wurzelgebundenheit tatsächlich so, wie sie es bevorzugt. Pf
Gladiolus ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die oft in Blumenarrangements Einzug hält. Neben Blumensträußen sieht Gladiole in Blumenbeeten und an Gartengrenzen fantastisch aus. Aber was sind gute Begleiter Pflanzen für Gladiolen? Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen zu erfahren, die gut mit Gladiolen gedeihen. Begl
Sie werden es zweifellos auf einem elektronischen Gerät lesen, aber bevor solche Wunder existierten, sammelten viele von uns unsere Nachrichten und Informationen von einer Zeitung. Ja, eine auf Papier gedruckt. Unter diesen Seiten gab es meistens eine Gartenkolonne, die den richtigen Weg wies, Rosen zu schneiden oder einen Rasen beneiden zu lassen.
Benannt nach den leuchtend roten Blättern, die jedes Frühjahr aus den Spitzen der Stängel austreten, ist die Rotspitzen-Photinia ein häufiger Anblick in den östlichen Landschaften. Viele Gärtner fühlen, dass sie von diesen bunten Sträuchern nie genug haben können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Landschaftsrechnungen sparen, indem Sie Photinia aus Stecklingen vermehren. Kann ic