Wintering Strawberry Plants: Wie schützt man Erdbeerpflanzen im Winter



Erdbeeren sind großartige Pflanzen im Garten. Sie brauchen wenig Platz, sie sind fruchtbar und sie sind köstlich. Sie sind auch ziemlich robust. Sie sind jedoch nicht ganz so robust, wie Sie vielleicht denken. Es stimmt zwar, dass Erdbeeren in ganz Kanada und im Norden der USA angebaut werden, aber sie können sogar ernsthafte Kälteschäden erleiden, wenn sie nicht ausreichend geschützt sind. Lesen Sie weiter, um mehr über den Schutz von Erdbeerpflanzen im Winter zu erfahren.

Wie kann ich Erdbeerpflanzen überwintern?

Wie schützt man Erdbeerpflanzen im Winter? Ein wichtiger Schritt zur Überwinterung von Erdbeerpflanzen ist das Ausdünnen. Erdbeeren verbreiten sich schnell, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie sie zu weit zurückwerfen - denken Sie daran, wie man sie beschneidet. Verdünnen Sie, bis Sie ungefähr fünf Pflanzen pro Quadratfuß haben. Stellen Sie sicher, alle Pflanzen zu entfernen, die krank aussehen.

Eine weitere wichtige Sache zu berücksichtigen, wenn Erdbeeren Erdbeeren im Winter ist. Erdbeerpflanzen brauchen im Herbst viel Wasser, um ihre Gesundheit über den Winter und bis in den Frühling sicherzustellen. Wenn Ihre Pflanzen im Herbst weniger als 1 bis 2 Zentimeter Regen pro Woche erhalten, ergänzen Sie mit Wasser.

Das bekannteste und wichtigste Mittel zum Schutz von Erdbeerpflanzen im Winter ist das Mulchen. Warte, bis die Pflanzen geschlummert sind, sonst riskierst du sie zu ersticken. Ein guter Indikator dafür, dass die Pflanzen ruhen, ist, dass sie sich auf dem Boden abflachen. Dies sollte geschehen, wenn die Tagestemperaturen in den 40ern (C.) und die Nachttemperaturen in den 20ern (C.) sind.

Zu dieser Zeit begraben Sie Ihre Pflanzen in 3 bis 6 Zoll von losem Stroh, Kiefernnadeln oder Holzspänen. Bleiben Sie weg von Heu, da dieses normalerweise voller Samen ist, die Ihre Pflanzen im Frühling sprießen und verstopfen werden. Achten Sie darauf, den Mulch im Frühling zu entfernen, damit Ihre Pflanzen nicht ersticken.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihr Jasmin weiße Flecken hat, ist es Zeit, das Problem zu diagnostizieren und zu behandeln. Weiße Flecken auf Jasminblättern können nichts Ernstes bedeuten, aber sie können auch auf eine Krankheit oder Schädlinge hinweisen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Jasmin-Blatt Probleme. Gemein
Empfohlen
Sukkulenten sind einfach anzubauen, attraktiv und aromatisch. So ist es bei kubanischem Oregano. Was ist kubanischer Oregano? Es ist ein Sukkulenten in der Lamiaceae-Familie, auch bekannt als spanischer Thymian, indisches Borretsch und mexikanische Minze. Es ist kein echter Oregano in der Familie, Origanum, hat aber einen für die echten Oreganos charakteristischen Geruch.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Abelia-Sträucher sind eine jener alten altmodischen Pflanzen, die wegen interessanter Blätter, auffälliger Blumen, zuverlässiger Leistung und einfacher Abelia-Pflege populär wurden. Erfahren Sie, wie man Abelia in Ihrer Landschaft für diese Eigenschaften anbaut. Neue
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Häufiger als man denkt, ist das Problem von Erdbeerpflanzen, die nicht produzieren oder wenn eine Erdbeere nicht blühen wird. Stattdessen können Sie viel Laub und nichts anderes für all Ihre harten Bemühungen zeigen. Warum sind deine Erdbeerpflanzen groß, aber keine Erdbeeren, und wie kannst du diese allgemeine Beschwerde beheben? Waru
Wenn ich an Kamille denke, denke ich an beruhigenden, verjüngenden Kamillentee. In der Tat werden die Blüten der Kamille auf diese Weise sowie für kosmetische, dekorative und medizinische Anwendungen verwendet, aber wussten Sie, dass einige Sorten von Kamille eine ausgezeichnete Rasenalternative sind? W
Von Nikki Tilley (Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Nichts spricht Halloween wie gruselige Gärten. In diesen Plots finden Sie möglicherweise unangenehme Themen und alles, was als gruselig gilt. Aber trotz ihrer dunklen und finsteren Erscheinung verdienen diese dunklen, gruseligen Gartengestaltungen einen rechtmäßigen Platz in der Landschaft. Le
Was ist ein Madronenbaum? Pacific madrone ( Arbutus menziesii ) ist ein dramatischer, einzigartiger Baum, der das ganze Jahr hindurch der Landschaft Schönheit verleiht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Madrone-Bäume zu züchten. Madrone Baum Fakten Pacific Madrone ist in den Küstengebieten des Pazifischen Nordwestens heimisch, von Nordkalifornien bis British Columbia, wo die Winter feucht und mild sind und die Sommer kühl und trocken sind. Es v