Zone 4 Laubbäume - Wahl Cold Hardy Laubbäume



Sie werden Laubbäume finden, die in fast jedem Klima und in jeder Region der Welt glücklich wachsen. Dies schließt die USDA-Zone 4 ein, ein Gebiet in der Nähe der Nordgrenze des Landes. Dies bedeutet, dass Laubbäume der Zone 4 ziemlich kalt sein müssen. Wenn Sie an Laubbäumen in Zone 4 interessiert sind, werden Sie so viel wie möglich über kaltharte Laubbäume wissen wollen. Lesen Sie weiter für einige Tipps über Laubbäume für Zone 4.

Über Cold Hardy Laubbäume

Wenn Sie im nordzentralen Teil des Landes oder an der Nordspitze Neuenglands leben, könnten Sie ein Gärtner der Zone 4 sein. Du weißt bereits, dass du keinen Baum pflanzen kannst und erwarte, dass er gedeiht. Die Temperaturen in Zone 4 können im Winter auf -30 Grad Fahrenheit fallen. Aber viele Laubbäume gedeihen in kühleren Klimazonen.

Wenn Sie in Zone 4 Laubbäume anbauen, haben Sie eine große Auswahl zur Auswahl. Davon abgesehen, sind einige der häufiger gepflanzten Arten darunter.

Laubbäume für Zone 4

Box Holunder ( Acer negundo ) wachsen schnell, bis zu 50 Fuß hoch mit einer ähnlichen Verbreitung. Sie gedeihen fast überall und sind in den Zonen 2 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Diese kaltharten Laubbäume bieten im Frühjahr gelbe Blüten, die die frischen grünen Blätter ergänzen.

Warum Pflanze nicht Stern Magnolie ( Magnolia Stellata ) auf der Liste der Laubbäume Zone 4? Diese Magnolien gedeihen in windgeschützten Gebieten in den Zonen 4 bis 8, werden aber nur 15 Meter hoch und erreichen eine Höhe von 20 Fuß. Die klassischen sternförmigen Blüten riechen wunderbar und erscheinen im Spätwinter auf dem Baum.

Einige Bäume sind zu groß für die meisten Hinterhöfe, aber sie gedeihen in Zone 4 und würden gut in Parks funktionieren. Oder wenn Sie ein sehr großes Grundstück haben, könnten Sie einen der folgenden kaltharten Laubbäume in Betracht ziehen.

Einer der beliebtesten Laubbäume für große Landschaften sind Pin Eichen ( Quercus Palustris ). Sie sind hohe Bäume, die bis zu 70 Fuß hoch und hart sind, um Zone 4 zu pflanzen. Pflanzen Sie diese Bäume in voller Sonne an einem Standort mit lehmigem Boden, und achten Sie darauf, dass die Blätter im Herbst ein tiefes Purpur erröten.

In den Zonen 3 bis 8 gedeihen weiße Pappeln ( Populus alba ). Weiße Pinien sind wie Nadelbäume nur für größere Flächen hohe Bäume, die bis zu 75 Fuß hoch und breit werden. Dieser Baum ist eine wertvolle Zierpflanze mit silbergrünem Laub, Rinde, Zweigen und Knospen.

Vorherige Artikel:
Crepe Myrte Bäume sind schöne, zarte Bäume bieten helle, spektakuläre Blumen im Sommer und schöne Herbst Farbe, wenn das Wetter beginnt zu chillen. Aber sind Kreppmyrten-Wurzeln invasiv genug, um Probleme zu verursachen? Sie müssen sich nicht um dieses Problem kümmern, weil Kreppmyrtenbaumwurzeln nicht invasiv sind. Sind
Empfohlen
Die goldene Trompetenranke ist ein alltäglicher Anblick in Gärten mit ganzjähriger Wärme und viel Sonne. Diese Bedürfnisse machen Allamanda zu einem idealen Zuhause, wo es eine gute Süd- oder Westlage gibt. Selbst der nördlichste Gärtner kann eine blühende Allamanda-Ranke genießen. Sie müssen vielleicht in ein gutes Pflanzenlicht investieren und den Thermostat aufdrehen, aber es lohnt sich, die satten gelben Blüten und das schön geformte Laub mitzubringen. Allamanda P
Drachenfrucht, oder Pitaya auf Spanisch, ist eine schnell wachsende, ausdauernde, weinartige Kaktee, die in trockenen tropischen Klimaten gedeiht. Selbst unter den idealen Bedingungen können Probleme mit Pitaya-Pflanzen den Gärtner dennoch plagen. Pitaya-Probleme können umweltbedingt sein oder das Ergebnis von Drachenfruchtschädlingen und -krankheiten sein. De
Nicht alle Beeren mögen die wärmeren Temperaturen in USDA-Zone 9, aber es gibt heiße Wetter liebende Blaubeerpflanzen, die für diese Zone geeignet sind. Tatsächlich gibt es in einigen Regionen der Zone 9 einheimische Heidelbeeren. Welche Arten von Heidelbeeren eignen sich für die Zone 9? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, Zone 9 Blaubeeren. Über
Es gibt viele verschiedene Obstbäume, die in Zone 7 wachsen. Mildere Winter erlauben den Gärtnern der Zone 7, eine Anzahl von Fruchtsorten anzubauen, die für Nordgärtner nicht verfügbar sind. Zur gleichen Zeit ist Zone 7 nicht so weit südlich, dass nördlich wachsende Obstbäume in der Sommerhitze versengen und frittieren. Obstba
Unkraut! Sie sind der frustrierendste Fluch der Gartenerfahrung. Gärtner aus Alaska bis Florida kennen den Kampf, denn diese invasiven, aggressiven Pflanzen scheinen aus der Luft gewachsen zu sein. Was muss ein Gärtner tun? Viele entscheiden sich dafür, Unkraut mit Plastik, Pappe und Stroh zu ersticken, aber einige wenige erkennen die Kraft der Zwischenfrüchte für die Unkrautbekämpfung. Seit
Anthracnose von Agaven ist eine schlechte Nachricht, um sicher zu sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass, obwohl der Pilz unansehnlich ist, Anthraknose auf Agavenpflanzen kein automatisches Todesurteil ist. Der Schlüssel ist, die Wachstumsbedingungen zu verbessern und die Pflanze so schnell wie möglich zu behandeln.