Bearberry Plant Info: Erfahren Sie mehr über wachsende Bearberry Bodendecker



Wenn Sie in der nördlichen Hälfte der Vereinigten Staaten leben, haben Sie wahrscheinlich Bärentraube passiert und wusste es noch nie. Dieser einfach wirkende kleine Bodendecker, auch bekannt unter dem Namen kinnikinnik, ist überraschend beliebt bei Landschaftsgärtnern und Hausbesitzern, die eine niedrigwachsende Staude brauchen, die wenig Pflege benötigt. Wenn Sie eine unbeschwerte Bodendecke benötigen, werfen Sie einen Blick auf die Bärentraube. Lesen Sie weiter für mehr Bärentrauben-Pflanze-Info.

Was ist eine Bärentraube?

Bärentraube ( Arctostaphylos uva-ursi ) ist eine niedrig wachsende Bodendecker, die normalerweise zwischen 6 und 12 Zoll ausmacht. Die flexiblen Stiele weisen tränenförmige, ledrige Blätter in dunkelgrün auf. Zwischen März und Juni finden Sie eine kleine Anzahl weißer oder blass rosa wachsartiger Blüten.

Bärentraube bildet Gruppen von kirschroten Beeren, die knapp einen halben Zoll groß sind. Viele Tiere werden diese Beeren essen, aber die Pflanze hat ihren Namen, weil Bären sie absolut lieben.

Wachsende Bearberry Bodendecker

Wenn Sie ein großes Grundstück mit schlechtem Boden haben und es landschaftlich gestalten müssen, dann ist die Beerdigung der Bärentraube Ihre Pflanze. Es gedeiht auf nährstoffarmen Böden und sandigen Böden, die andere Bodenbedeckungen schwer tragen können.

Pflanzen Sie es in voller Sonne oder im Halbschatten, an Stellen, an denen es sich ausbreiten kann. Während Bärentraube im ersten Jahr langsam wächst, wird sie sich schnell ausbreiten, sobald sie sich etabliert hat, um Matten zu schaffen, die viel Platz einnehmen.

Da sich die Bärentraube zu Beginn langsam über Ihre Landschaftsgestaltung ausbreitet, können Sie sie verbreiten, um mehr Pflanzen zu erzeugen, wenn Sie die Flecken schneller ausfüllen möchten. Starten Sie neue Pflanzen, indem Sie Stängel abschneiden und in Wurzelhormonpulver tauchen, und pflanzen Sie sie dann in feuchten Sand an der Wurzel. Eine langsamere Methode besteht darin, Bärentrauben zu züchten, indem man die Samen sammelt und pflanzt. Bewahre sie vor dem Pflanzen etwa 3 Monate lang im Kühlschrank auf und räume die Außenseite jedes Samens mit einer Feile auf, bevor du sie in den Boden begräbst.

Verwenden Sie Bärentraube an Hängen oder über felsigen Boden, der Deckung benötigt. Es eignet sich ideal als Bodendecker unter Sträuchern oder um Bäume herum. Pflanzen Sie es entlang einer Felswand und es wird über den Rand kaskadieren und das Aussehen Ihres Landschaftsrandes mildern. Wenn Sie in der Nähe des Ozeans leben, ist die Bärentraube resistent gegen Salz, also verwenden Sie sie als Bodendecker.

Einmal etabliert, ist die Pflege der Bärentraube minimal, mit gelegentlichen Wassergaben.

Vorherige Artikel:
Wenige Pflanzen werden mehr geschätzt als die elegante Kamelie. Aber wegen des aristokratischen Rufs der Kamelie, halten einige Gärtner den schönen blühenden Strauch für delikat und problematisch, um sich zu kultivieren. In Wahrheit sind die heutigen Kamelien einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so robust und robust wie schön. Aber d
Empfohlen
Wenn ich an die großen Weinanbaugebiete denke, denke ich an die kühlen oder gemäßigten Gebiete der Welt, ganz sicher nicht an den Anbau von Trauben in Zone 9. Tatsache ist jedoch, dass es für die Zone 9 viele Arten von Trauben gibt in Zone 9 wachsen? Der folgende Artikel beschreibt Trauben für Zone 9 und andere wachsende Informationen. Über
Pfirsichbäume sind eine der am wenigsten winterharten Steinfrüchte. Die meisten Sorten werden Knospen und neues Wachstum in -15 F. (-26 C.) verlieren. Wetter und kann in -25 Grad Fahrenheit (-31 C.) getötet werden. Sie eignen sich für die Zonen 5 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch in den wärmeren Regionen gibt es Überraschungen. Der
Pfeffer, besonders Chilischoten, nehmen in vielen Gärten einen besonderen Platz ein. Diese lebendigen und köstlichen Gemüse machen Spaß zu wachsen und können auch dekorativ sein. Nur weil Sie keinen Garten haben, um Paprika anzubauen, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht anbauen können. Wachsende Paprika in Pflanzgefäßen ist einfach. Plus,
Während wir die Anwesenheit von Bäumen in unserem Garten meistens genießen, gibt es Zeiten, in denen sie ein Ärgernis werden können. Bäume sind nur Pflanzen und jede Pflanze kann zu einem Unkraut werden, und zu wissen, wie man einen Baum tötet, ist nicht anders als ein Unkraut zu töten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man Bäume tötet. Werfen wi
Ich bin ziemlich neidisch auf Leute, die in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten wohnen. Sie erhalten nicht nur eine, sondern zwei Chancen, Ernte zu ernten, besonders die in USDA-Zone 9. Diese Region eignet sich nicht nur für einen Frühjahrssaatgarten für Sommerkulturen, sondern auch für einen Wintergarten in Zone 9. Die
Mesquite Bäume ( Prosopis ssp.) Sind Mitglieder der Hülsenfruchtfamilie. Anziehend und trockenheitsresistent, sind Mesquites ein Standardbestandteil von xeriscape-Anpflanzungen. Manchmal zeigen diese toleranten Bäume Anzeichen von Mesquite-Krankheit. Mesquite-Baumkrankheiten reichen vom bakteriellen Schleimfluss bis zu verschiedenen Arten von bodenbürtigen Pilzen. Le