Bearberry Plant Info: Erfahren Sie mehr über wachsende Bearberry Bodendecker



Wenn Sie in der nördlichen Hälfte der Vereinigten Staaten leben, haben Sie wahrscheinlich Bärentraube passiert und wusste es noch nie. Dieser einfach wirkende kleine Bodendecker, auch bekannt unter dem Namen kinnikinnik, ist überraschend beliebt bei Landschaftsgärtnern und Hausbesitzern, die eine niedrigwachsende Staude brauchen, die wenig Pflege benötigt. Wenn Sie eine unbeschwerte Bodendecke benötigen, werfen Sie einen Blick auf die Bärentraube. Lesen Sie weiter für mehr Bärentrauben-Pflanze-Info.

Was ist eine Bärentraube?

Bärentraube ( Arctostaphylos uva-ursi ) ist eine niedrig wachsende Bodendecker, die normalerweise zwischen 6 und 12 Zoll ausmacht. Die flexiblen Stiele weisen tränenförmige, ledrige Blätter in dunkelgrün auf. Zwischen März und Juni finden Sie eine kleine Anzahl weißer oder blass rosa wachsartiger Blüten.

Bärentraube bildet Gruppen von kirschroten Beeren, die knapp einen halben Zoll groß sind. Viele Tiere werden diese Beeren essen, aber die Pflanze hat ihren Namen, weil Bären sie absolut lieben.

Wachsende Bearberry Bodendecker

Wenn Sie ein großes Grundstück mit schlechtem Boden haben und es landschaftlich gestalten müssen, dann ist die Beerdigung der Bärentraube Ihre Pflanze. Es gedeiht auf nährstoffarmen Böden und sandigen Böden, die andere Bodenbedeckungen schwer tragen können.

Pflanzen Sie es in voller Sonne oder im Halbschatten, an Stellen, an denen es sich ausbreiten kann. Während Bärentraube im ersten Jahr langsam wächst, wird sie sich schnell ausbreiten, sobald sie sich etabliert hat, um Matten zu schaffen, die viel Platz einnehmen.

Da sich die Bärentraube zu Beginn langsam über Ihre Landschaftsgestaltung ausbreitet, können Sie sie verbreiten, um mehr Pflanzen zu erzeugen, wenn Sie die Flecken schneller ausfüllen möchten. Starten Sie neue Pflanzen, indem Sie Stängel abschneiden und in Wurzelhormonpulver tauchen, und pflanzen Sie sie dann in feuchten Sand an der Wurzel. Eine langsamere Methode besteht darin, Bärentrauben zu züchten, indem man die Samen sammelt und pflanzt. Bewahre sie vor dem Pflanzen etwa 3 Monate lang im Kühlschrank auf und räume die Außenseite jedes Samens mit einer Feile auf, bevor du sie in den Boden begräbst.

Verwenden Sie Bärentraube an Hängen oder über felsigen Boden, der Deckung benötigt. Es eignet sich ideal als Bodendecker unter Sträuchern oder um Bäume herum. Pflanzen Sie es entlang einer Felswand und es wird über den Rand kaskadieren und das Aussehen Ihres Landschaftsrandes mildern. Wenn Sie in der Nähe des Ozeans leben, ist die Bärentraube resistent gegen Salz, also verwenden Sie sie als Bodendecker.

Einmal etabliert, ist die Pflege der Bärentraube minimal, mit gelegentlichen Wassergaben.

Vorherige Artikel:
Weiden sind große, anmutige Bäume, die relativ wartungsarm und robust genug sind, um unter verschiedenen Bedingungen zu wachsen. Während die langen, schlanken Zweige der meisten Weidenbaumarten zur Schaffung von schönen geflochtenen Körben geeignet sind, werden bestimmte größere Weidenarten von Webern auf der ganzen Welt bevorzugt. Lesen
Empfohlen
Viele Gärten beginnen als großartige Ideen, nur um festzustellen, dass die Dinge nicht ganz wie geplant wachsen. Dies könnte sehr wohl darauf zurückzuführen sein, dass der Boden zu sauer ist, um das Leben einiger Pflanzen zu unterstützen. Was verursacht sauren Boden? Es gibt viele Dinge, die dazu führen können, dass der Boden zu sauer ist. Wirkun
Wir warten alle darauf. - diese ersten leuchtend grünen Triebe, die aus noch kühlem, etwas feuchtem Boden spähen, um den Beginn des Frühlings anzukündigen. Zu der Zeit, wenn die ersten sonnigen goldenen Blumen erscheinen, werden unsere Herzen und Köpfe durch die spektakuläre Darstellung von Narzissen in Blüte gebracht. Mehrjä
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Daphne-Pflanzen, auch Winter-Daphne oder duftende Daphne genannt, sind kurzlebige, immergrüne Sträucher, die in USDA-Klimazonen 7-9 wachsen. Gärtner beschweren sich oft, dass der Anbau von Winterdaphne schwierig ist. Befolgen Sie diese Vorschläge für erfolgreiches Wachstum und blüht auf Ihren Daphnesträuchern. Über
Wenn Sie auf der Suche nach einer niedrig wachsenden Bodenbedeckung sind, die von Nachlässigkeit lebt, sollten Sie Wacholder ( Juniperus horizontalis ) probieren. Diese anmutigen, aromatischen Sträucher breiten sich aus, um sonnige Bereiche zu füllen, und sie können als Grundpflanzen oder Akzente in Blumenrändern verwendet werden. Ver
Der Duft von Lavendel ist ein wundervolles, berauschendes Kräuteraroma. Die süßen violetten bis blauen Blütenstacheln fügen dem Reiz noch weitere hinzu. Lavendel Hidcote ist eine der leistungsstärksten Formen des Krauts. Was ist Lavendel Hidcote? Es ist ein blauer englischer Lavendel, der in den USDA-Zonen 5 bis 9 gedeiht. Dies
Wenn Sie an Kakteen denken, stellen Sie sich wahrscheinlich eine Wüste mit hitzigen Aussichten und praller Sonne vor. Mit den meisten Kakteen sind Sie nicht weit entfernt, aber die Blumenkakteen blühen bei etwas kühleren Temperaturen besser. Sie sind tropische Pflanzen, die eine etwas kühlere Temperatur brauchen, um Knospen zu setzen, aber das bedeutet nicht, dass die Kältetoleranz bei Weihnachtskälbern hoch ist. Kalt