Calla-Lilien füttern: Wie man Calla-Lilien-Pflanzen befruchtet



Wenige Blumen haben die Eleganz und Einfachheit der Calla Lilie. Obwohl sie keine echte Lilie sind, sind Callas ein fester Bestandteil von Hochzeiten und Beerdigungen, ihre klassischen Blumen repräsentieren Liebe und Hingabe. Callas kann hüfthoch werden und benötigt viel Wasser und einen hohen Phosphordünger. Fertilisierende Calla-Lilienpflanzen verbessern nicht nur die allgemeine Gesundheit, sondern fördern auch größere und größere Blüten. Calla-Lilien-Düngung sollte auch beim Pflanzen durchgeführt werden.

Calla-Lilie, die am Pflanzen einzieht

Fütterung Calla Lilien Pflanzen bei der Pflanzung und wieder jeden Frühling kann dazu beitragen, große Blüten mit mehr Blumenproduktion zu fördern. Vermeide hohen Phosphor, der das Blühen fördert. Eine phosphorreiche Formel kann auch im Frühjahr zur Calla-Lilie-Düngung verwendet werden, aber bedenken Sie, dass dies nur eine hohe Dosis eines Makronährstoffs liefert und die Pflanze eine ausgewogene Fütterung für die allgemeine Gesundheit benötigt.

Andere Calla Lily Nährstoffbedürfnisse

Eierschalen. Sie können auch Gips oder Kalk in den Boden einarbeiten, bevor Sie die Knollen pflanzen. Dies sollte mindestens 6 Monate vor der Installation der Knollen erfolgen, daher ist ein wenig Vorausplanung erforderlich.

Die Pflanze braucht auch Stickstoff, aber vermeiden Sie hohe Stickstoffformeln, die die Blatt- und Stängelbildung fördern. Verwenden Sie stattdessen einen guten Kompost mit einem ausgewogenen Verhältnis von Stickstoff und Kohlenstoff. Dieses natürliche, langsam freisetzende Produkt ernährt die Knollen ein Jahr lang, während es allmählich in den Boden eindringt.

Vorherige Artikel:
Bay-Bäume werden auf der ganzen Welt für die Blätter angebaut, die in der Küche, Massage-Therapie und für medizinische Eigenschaften verwendet werden. Obwohl sie ziemlich resistent gegen Schädlinge und Krankheiten sind, können dennoch Probleme auftreten, die dazu führen, dass die Blätter auf dem Lorbeerbaum gelb werden. Sie wun
Empfohlen
Wenn Sie jemals ein Pestizid-Etikett gelesen haben, kennen Sie vielleicht den Begriff "Adjuvans". Was sind Herbizidhilfsstoffe? Im Allgemeinen ist ein Adjuvans alles, was hinzugefügt wird, um die Wirksamkeit von Pestiziden zu verbessern. Adjuvantien verbessern entweder die chemische Aktivität oder die Anwendung.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Neujahr eine gemeinsame Zeit für Traditionen ist, die Glück beinhalten, ist es das "Glück der Iren" und Vierblättrige Kleeblätter, an die ich am meisten denke, wenn es um Pflanzen geht, die als glücklich gelten. Lass uns mehr über glückliche Pflanzen erfahren, die du züchten kannst. Pflanzen
Wir bauen Mais in diesem Jahr an und es ist Ehrfurcht einflößend. Ich schwöre, ich kann es praktisch vor meinen Augen wachsen sehen. Wie bei allem, was wir anbauen, hoffen wir, dass das Ergebnis ein saftiger, süßer Mais für Spätsommer-BBQs sein wird, aber ich hatte in der Vergangenheit einige Probleme und vielleicht hast du es auch. Haben
Für viele Gärtner besteht das größte Problem im Garten nicht darin, gesunde Produkte anzubauen, sondern die Produkte für sich selbst zu verwenden, anstatt für jeden Vogel, Säugetier und Schädling. Dies gilt insbesondere für Beerenobst wie Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren. Der Schutz dieser Früchte vor ungewollter Beweidung wird dann zu einer Priorität, oft durch die Herstellung eines Obstkäfigs. Was ist ei
Yucca ist eine riesige Pflanze, die oft bis zu drei Meter hoch ist und einen Blütenstand hat. Es ist eine hübsche Pflanze, aber ein bisschen viel für kleinere Gärten und Container. Dies ist der Grund, warum Zwerg Yucca ( Yucca harrimaniae x nana ) eine gute Option für viele Gärtner ist. Was ist ein Zwerg Yucca? Yucc
Intercropping oder Interplanting ist aus mehreren Gründen ein wertvolles Werkzeug. Was ist interplant? Die Zwischenpflanzung von Blumen und Gemüse ist eine altmodische Methode, die bei modernen Gärtnern neue Beachtung findet. Es ermöglicht dem kleinen Gärtner, viele verschiedene Kulturpflanzen anzubauen, minimiert Freiräume, die die Bildung von kompetitivem Unkraut fördern, fördert die Bodenfruchtbarkeit und fördert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Arten, um die Gesundheit aller Pflanzen zu verbessern. Was ist