Calla-Lilien füttern: Wie man Calla-Lilien-Pflanzen befruchtet



Wenige Blumen haben die Eleganz und Einfachheit der Calla Lilie. Obwohl sie keine echte Lilie sind, sind Callas ein fester Bestandteil von Hochzeiten und Beerdigungen, ihre klassischen Blumen repräsentieren Liebe und Hingabe. Callas kann hüfthoch werden und benötigt viel Wasser und einen hohen Phosphordünger. Fertilisierende Calla-Lilienpflanzen verbessern nicht nur die allgemeine Gesundheit, sondern fördern auch größere und größere Blüten. Calla-Lilien-Düngung sollte auch beim Pflanzen durchgeführt werden.

Calla-Lilie, die am Pflanzen einzieht

Fütterung Calla Lilien Pflanzen bei der Pflanzung und wieder jeden Frühling kann dazu beitragen, große Blüten mit mehr Blumenproduktion zu fördern. Vermeide hohen Phosphor, der das Blühen fördert. Eine phosphorreiche Formel kann auch im Frühjahr zur Calla-Lilie-Düngung verwendet werden, aber bedenken Sie, dass dies nur eine hohe Dosis eines Makronährstoffs liefert und die Pflanze eine ausgewogene Fütterung für die allgemeine Gesundheit benötigt.

Andere Calla Lily Nährstoffbedürfnisse

Eierschalen. Sie können auch Gips oder Kalk in den Boden einarbeiten, bevor Sie die Knollen pflanzen. Dies sollte mindestens 6 Monate vor der Installation der Knollen erfolgen, daher ist ein wenig Vorausplanung erforderlich.

Die Pflanze braucht auch Stickstoff, aber vermeiden Sie hohe Stickstoffformeln, die die Blatt- und Stängelbildung fördern. Verwenden Sie stattdessen einen guten Kompost mit einem ausgewogenen Verhältnis von Stickstoff und Kohlenstoff. Dieses natürliche, langsam freisetzende Produkt ernährt die Knollen ein Jahr lang, während es allmählich in den Boden eindringt.

Vorherige Artikel:
Ein Zoysia Gras Rasen wird oft als Heilmittel für die Rasenflächen des Hausbesitzers angepriesen. Die grundlegenden Fakten über Zoysia Gras ist, dass, wenn es nicht im richtigen Klima gewachsen ist, wird es mehr Kopfschmerzen verursachen als nicht. Zoysia Gras Probleme Invasiv - Zoysia Gras ist ein sehr invasives Gras. D
Empfohlen
Wenn Sie nicht im Südosten der Vereinigten Staaten leben, dann haben Sie vielleicht noch nie von Zucker-Hackberry-Bäumen gehört. Auch als Zuckerbeere oder südliche Hackberry bezeichnet, was ist ein Zuckerrohrbaum? Lesen Sie weiter, um einige interessante Zucker-Hackberry-Fakten zu erfahren und zu erfahren. Wa
Die optisch ansprechendste Art, Lärm zu blockieren, ist ein dichtes Pflanzenwachstum. Lärmschutzanlagen sind besonders nützlich in städtischen Gebieten, in denen gebrochener Lärm von harten Oberflächen wie Gebäuden und Gehwegen problematisch ist. Ein Vorteil der Verwendung von Pflanzen als Geräuschblocker besteht darin, dass sie Geräusche am besten in den hohen Frequenzen absorbieren, die die Leute am meisten stören. Schauen
Brauchst du einen Apfel für deinen Lehrer? Probieren Sie Lodi Äpfel. Diese frühen Früchte sind kälte- und mehltauresistent. Laut Lodi Apfel Informationen ist der Geschmack ähnlich wie Gelb Transparent, aber die Äpfel sind größer. Tatsächlich ist Lodi die Nachzucht von Yellow Transparent und Montgomery. Versuche
Die Yucca-Pflanze ist eine beliebte Indoor- und Outdoor-Pflanze. Ein Problem bei der Pflege von Yucca-Pflanzen, die Inneneigentümer haben, dass Outdoor-Besitzer im Allgemeinen nicht sind, ist, dass Zimmerpflanzen zu groß werden können. Sie müssen zurückgeschnitten werden. Das Beschneiden einer Yucca mag hart aussehen, aber es ist ein ausgezeichneter Weg, um Ihre Yucca-Pflanze nicht nur handhabbar zu halten, sondern auch die Pflanze fortzupflanzen. Yuc
Bananenstauden sind atemberaubende Ergänzungen zum Garten. Sie können in einer einzigen Saison bis zu drei Meter wachsen, und ihre imposante Größe und die großen Blätter verleihen Ihrem Zuhause einen tropischen, exotischen Look. Aber wenn Sie nicht wirklich in den Tropen leben, müssen Sie etwas mit Ihrem Baum zu tun haben, sobald der Winter kommt. Lesen
Bei der Planung eines Gartens werden die Gärtner durch Kataloge katalogisiert und jede Pflanze durch einen Lackmustest auf ihre Wunschliste gesetzt. Dieser Lackmustest ist eine Reihe von Fragen wie z. B. welche Anbaufläche, wie zu pflanzen, Sonne oder Schatten, wie zu pflegen ... und ist es unvermeidlich, Hirsch resistent?